1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mist: deinstallation

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von flo.h, 16.06.06.

  1. flo.h

    flo.h Macoun

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    118
    Hi Leute,
    ich bin ein gerader frisch gebackener MacBook-Erhalter und bin damit endlich weg vom blöden Windows - rein ins Apple Vergnügen...
    Aber ich hab mir Ragtime gedownloaded; leider die falsche Version.
    So und wie krieg ich das jetzt wieder runter von meinem schönen Teil?

    freue mich auf neidende und hilfreiche Beiträge :cool: :-D

    Flo
     
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    einfach mal markieren und in den papierkorp damit :)
    damit wäre zumindest der grösste müll weg. für alles weitere (playlists oder so..) einfach mal "ragtime" in spotlight oder dem finder eingeben und die dazugehörigen sachen ebenfalls in den papierkorb schmeissen.

    lg, andi
     
  3. flo.h

    flo.h Macoun

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    118
    danke
     
  4. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Für ordentliches und vollständiges Deinstallieren von Programmen,gibt es Tools wie zum Beispiel AppZapper.Diese sind einfach in der Handhabung und gegen geringes Entgeld mit einem hohen Nutzwert käuflich zu erwerben.
     
  5. andi*h

    andi*h Gast

    hi marco,

    vollständig löschen geht doch aber auch super über spotlight, bzw. den finder, oder nicht ;)

    so viele files pro app gibt es da ja auch nicht...

    lg, andi
     
  6. Andy001

    Andy001 Gast

    finde es schade das apple kein eigenes deinstallations programm in mac os eingebaut hat
     
  7. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Ja aber nicht so komfortabel und die die freundlichen Entwickler dieser netten kleinen Helfer haben auch eine Honorierung Ihrer Arbeit verdient.

    War das jetzt Schleichwerbung?;)

    Schade das das Apple bisher immer noch nicht in Mac OS X integriert hat.:oops:
     
  8. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    ein besseres tool als die einfache struktur und spotlight gibt es doch garnicht...
     
  9. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    P.S.

    Das wird (sicherlich) in Mac OS X 10.5 endlich integriert sein.
     
  10. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199
    Beim einfachen löschen eines Programms bleiben keinerlei DDLs o.ä. wie bei Windows über, die das System belasten können. Meist bleibt nur eine kleine Datei über, welche Benutzereinstellungen speichert. Die kann, muss man aber nicht speichern. Wie schon gesagt geht es mit Spotlight ganz gut alle zu einem Programm gehörigen Dateien zu finden.
     

Diese Seite empfehlen