1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Minolta an SMC 7004abr und macbook

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von der_jul, 18.04.07.

  1. der_jul

    der_jul Boskoop

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    39
    hallo liebe apfeltalker

    hab mein macbook noch nicht lange und bin von winxp geswitched habe dann versucht den minolta der an einem smc barricade 7004abr hängt iwie zu erreichen das klappt aber nicht hab ein paar einstellungen ausprobiert und gegoogelt aber nichts richtiges gefunden ich hoffe irgend wer kann mir helfen.
    vielen dank schonmal im vorraus.

    lg Julian
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Was denn für ein Minolta? Gibt es passende Mac-Treiber?

    Wenn ja, dann sollte der im Drucker-Dienstprogramm als LPD/LPR-Drucker mit der passenden IP und lpt1 als Warteschlange eingerichtet werden.

    Evtl. kannst du auch nur lp probieren (da gab es glaub ich je nach Firmware Unterschiede).

    MfG
    MrFX
     
  3. der_jul

    der_jul Boskoop

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    39
    das ist ein minolta qms pager pro 1200w und für den drucker gibt es keine mac treiber

    hab beides mal ausprobiert funktioniert aber nicht.....

    danke aber schonmal
    lg Julian
     
  4. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Naja, wenn kein Treiber existiert, kann der Mac natürlich auch nicht drucken... egal was man eingibt.

    Einzige Lösung wäre dieser Treiber:

    http://www.hinterbergen.de/mala/min12xxw/

    Der muß aber von dir selbst kompiliert und installiert werden, dazu sind die Apple Developer Tools notwendig.

    MfG
    MrFX
     
  5. Hessen-Tim

    Hessen-Tim Gast

    Hallo zusammen,
    habe das gleiche Problem mit dem Minolta 1200W. Habe mir wie hier empfohlen bereits den Treiber und die Dev-Tools von Apple heruntergeladen, aber scheitere gerade daran den Treiber zu kompilieren.
    Um ehrlich zu sein bin ich mir noch nicht einmal sicher, ob die installierten Dev-Tools überhaupt die richtigen sind (xcode 2.4.1 932MB).
    Meine Frage kurz und knapp, als unwissender Nichtprogrammierer, gibt es ein Howto zum kompilieren und wenn ja könnte es bitte jemand hier verlinken?
    Falls nein, dann eben Mist ;)

    MfG
    Tim
     
  6. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Die Anleitung für OSX steht im Treiber-Paket in der README.OSX.

    MfG
    MrFX
     
  7. Hessen-Tim

    Hessen-Tim Gast

    So habe den Treiber jetzt nach der Anleitung kompiliert und installiert, ihn im Drucker-Dienstprogramm ausgewählt und den Drucker eingerichtet.
    Wenn ich aber einen Druck starte, dann wird der Druckauftrag quasi direkt als erledigt abgelegt und ich warte vergeblich auf meinen Ausdruck.

    Ihr seht mich grade etwas ratlos.
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Dann guck doch mal, was im Cups-Log so geschrieben wird.

    MfG
    MrFX
     
  9. Hessen-Tim

    Hessen-Tim Gast

    ok diese Zeilen werden in der datei error_log ausgespuckt, wenn ich versuche zu drucken

    I [02/May/2007:20:41:38 +0200] Adding start banner page "none" to job 3.
    I [02/May/2007:20:41:38 +0200] Adding end banner page "none" to job 3.
    I [02/May/2007:20:41:38 +0200] Job 3 queued on 'PagePro_1200W' by 'Tim'.
    I [02/May/2007:20:41:38 +0200] Started filter /usr/libexec/cups/filter/cgpdftops (PID 374) for job 3.
    I [02/May/2007:20:41:38 +0200] Started filter /usr/libexec/cups/filter/pstops (PID 375) for job 3.
    I [02/May/2007:20:41:38 +0200] Started filter /usr/libexec/cups/filter/foomatic-rip (PID 376) for job 3.
    I [02/May/2007:20:41:38 +0200] Started backend /usr/libexec/cups/backend/usb (PID 377) for job 3.
    E [02/May/2007:20:41:38 +0200] PID 376 stopped with status 2!
    I [02/May/2007:20:41:38 +0200] Hint: Try setting the LogLevel to "debug" to find out more.

    Würde nun gerne den LogLevel auf "debug" setzten, weiß aber nicht wie, und es bleibt abzuwarten, ob das bei mir was bringt, da ich noch nicht mal diese Fehlermeldung hier zu bewerten weiß.

    MfG
    Tim
     
  10. Hessen-Tim

    Hessen-Tim Gast

    Hab jetzt nochmal ne Version der error_log im Debug-Modus
     

    Anhänge:

  11. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
  12. Hessen-Tim

    Hessen-Tim Gast

    Super genau das wars :)

    hab Foomatic-rip draufgepackt, und schon hats geklappt.

    Vielen lieben Dank für Deine ausdauernde Hilfe MrFX. *Freu*

    Hach endlich funzt wieder alles. *Doppelfreu*

    MfG

    ein dankbarer und zufriedener Hessen-Tim
     

Diese Seite empfehlen