1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Minibeamer auf MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von parsifal44, 22.01.10.

  1. parsifal44

    parsifal44 Fuji

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    37
    Hallo Leute,

    ich habe mich ausführlich der Suchfunktion gewidmet. Leider ohne Erfolg.

    Mein Problem:

    Ich habe eine Minibeamer von Aiptek. Mit dem kann man sehr akzeptabel Bilder und Filme vom iPhone projizieren.
    In der Anleitung wird auch beschrieben, wie man ein Laptop als Quelle nutzen kann. Leider nur mittels eines Composite Adapters. da das MacBook aber keinen entsprechenden Anschluss mehr hat geht das zumindest nicht einfach so.
    Die Gravis-Auskunft war denn auch, dass es gar nicht ginge. Das mag ich so nicht ganz glauben. Hat einer von euch eine Idee, welche Adapterkette oder sonstige Lösung in Frage käme.

    Danke
     
  2. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Es gibt VGA-Boxen sie du auch "Rückwärts" nutzen kannst, also VGA Signal Rein und Composite Video Out.

    Damit könntest du mit nem Adapter VGA aus deinem Macbook raus holen, duch die VGA-Box jagen und nen Composite Signal raus bekommen, was dein Beamer dann fressen kann.
     

Diese Seite empfehlen