1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mini DV zum bearbeiten auf meinen Mac?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Beeena, 10.09.08.

  1. Beeena

    Beeena Alkmene

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    30
    Hallo,
    ich hab jede Menge kleine DVCs von meinem Amerika Jahr wiedergefunden und würde sie nun gerne zu einem einzigen Film zusammenschneiden.
    Ich hab volles Vertrauen in iMovie, weiß aber nicht wie ich das Ganze an mein MacBook anschließe.

    War heute im Media Markt auf der Suche nach einem Kabel, der Verkäufer meinte aber dass das nur mit der Software Magix-Rette deine VHS möglich ist, hatte das Programm aber nicht da und wollte es auch nicht besorgen.

    Jetzt bin ich ratlos und hoffe auf eure Hilfe.
     
  2. Beeena

    Beeena Alkmene

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    30
    hat sich erledigt, hab alle Mini DVs auf meinem Macbook!
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Erzähl doch für die anderen wie du es gemacht hast.

    PS: Magix ist sicher nicht der richtige Weg ;)
     
  4. Beeena

    Beeena Alkmene

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    30
    Ich hab mir eine Kamera besorgt, die kleinen Kassetten der Reihe nach eingelegt. Einen DV Firewire-Stecker besorgt (den ich wieder umtauschen werde. Der Typ im Media Markt hat mir einen Notebook Adapter verkauft.Mein Macbook hat aber doch einen FireWire Anschluss) und iMovie geöffnet.
    Schon wurde ich gefragt ob ich von der Kamera importieren möchte. Das hab ich getan, hat lange gedauert aber naja.
    Jetzt weiß ich nur nicht wie ich den Film bei Facebook hochladen kann, das klappt noch nicht.
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Okay, dann hast du genau den richtigen Weg gewählt.
    Welche Formate braucht denn Facebook?
     
  6. macsess

    macsess Elstar

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    73
    hehe,

    hatte damals auch "Probleme" mit meinem gesamten Audioglump (interface, Controler, Midi INterfaces usw) als ich von Windows umgestiegen bin... Seit Apple mach ich mir keinen Stress mehr und stöpsle einfach mal an und schau, obs funktioniert - ist in 99% der Fälle immer Problemlos (letztens erst mein Navi usw)

    Deshalb liebe ich OSX :)
     
  7. Beeena

    Beeena Alkmene

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    30
    Facebook braucht folgende Formate:
    QuickTime Movie (mov)
    Windows Media Video (wmv)
    AVI Video (avi)
    MPEG Video (mpg, mpeg)
    Windows Media Video (asf)
    MPEG-4 Video (mp4, mpeg4)
    Mobile Video (3gpp, 3gp, 3g2)
    Matroska Format (mkv)
    Flash Player Video (flv)
    DVD Video (vob)
    Ogg Format (ogm)
    Nullsoft Video (nsv)

    Ich muss also eigentlich nur die Filme irgendwie in Quick Time reinbekommen, funktioniert das über expotieren? Werd wohl einfach mal ein wenig rumprobieren.
     

Diese Seite empfehlen