1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mini Display HDMI -> Samsung 32 LCT Bild abgeschnitten???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von attoworld, 29.05.09.

  1. attoworld

    attoworld Erdapfel

    Dabei seit:
    29.05.09
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich hoffe hier kann mir geholfen werden.
    Ich habe ein Alu Macbook 13", dazu habe ich einen HDMI Adapter gekauft und bin mit dem HDMI Kabel direkt an meinen 32" samsung-TV, das Bild wird auch angezeigt aber nicht komplett, es fehlt an allen 4 Seiten ca 1-2cm. Die Auflösungen habe ich bereits alle getestet, was dabei auch komisch war, ist das bei 1080 das bild unscharf bzw. pixelig ist, aber bei 720 ist es super klar.
    Habe das ganze auch an 2 verschiedenen TV´s ausgetestet, jedesmal mit dem selben Ergebnis.

    Bitte um Hilfe durch euer kompetentes Fachwissen :)
     
  2. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    hab ein ähnliches problem und bitte auch um den rat des profis ;)^^
     
  3. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    Welcher Samsung TV? Welche native Auflösung hat das Panel?

    Fehlendes Bild an allen Seiten kommt vom Overscan. Sofern dein Gerät die Möglichkeit bietet, den Overscan abschalten bzw. in einen 1:1 Pixelmapping Modus umschalten. Wenn es sich bei deinem Gerät um eins mit 1920x1080 Auflösung handelt, sollte dann auch das Problem mit der Unschärfe verschwinden, das kommt i.d.R. von nachträglichen Scaling bedingt durch den Overscan.
     
  4. attoworld

    attoworld Erdapfel

    Dabei seit:
    29.05.09
    Beiträge:
    5
    es ist ein Samsung LE-32R32B HD Ready TV. Wenn du das mit dem Overscan abschalten am MAC meinst, dann habe ich auch das ausgetestet, hat aber nix gebracht.
    AM TV selbst kann ich garnix einstellen, kann ja nur was am macbook verändern, und da habe ich alles getestet, und wie gesagt auch an einen andern TV (Techwood) ist genau das selbe problem.
    Stimmt da evtl. was mit dem MAC nicht?
     
  5. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    Overscan muss immer am TV eingestellt werden. Wenn dein Gerät diese Option nicht bietet, dann lässt sich da nichts machen. Damit musst du leben.

    Dein Gerät hat eine native Auflösung von 1366x768. Genau aus dem Grund ist 1920x1080 unscharf. Es wird runter skaliert, i.d.R. 1080p -> 540p -> native Auflösung. Im Gegensatz zu 720p -> native Auflösung.

    Was du noch machen kannst, versuche natives 1366x768 vom MB, ggf. mit SwitchRes X. Evtl. schaltet sich dein Samsung dann in den Pixelmapping Modus und der Overscan verschwindet. Falls nicht nutzt du so zumindest die optimale Auflösung für das Gerät.
     
  6. attoworld

    attoworld Erdapfel

    Dabei seit:
    29.05.09
    Beiträge:
    5
    mmmh, ich wüsste ned wo ich das am TV einstellen kann, hab alle menues durch und nix gefunden, ich kanns nur am MAC einstellen, dann seh ich zwar den kompletten doc, aber der TV ist nicht ganz gefüllt, und wenn ich mit SwitchRes X das ganze mache und auf 1366.. einstelle, dann ist es genau so wie auch mit dem normalen monitoreinstellungen.

    hab echt kein plan mehr
     
  7. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    Da kannst du auch nichts mehr machen. Wenn dein TV diese Option nicht bietet (und da ist er bei weitem nicht der einzige), dann musst du mit dem abgeschnittenen Bild leben.

    Du könntest natürlich auch Samsung anschreiben und darum bitten dieses Feature in die nächste Firmware Version aufzunehmen. Ob das dann tatsächlich gemacht wird, steht natürlich auf einem anderem Blatt.
     
  8. attoworld

    attoworld Erdapfel

    Dabei seit:
    29.05.09
    Beiträge:
    5
    für TV neue firmware??? wie sollte ich die denn da da rauf bringen???
     
  9. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    Per RS232 oder USB sofern dein TV das unterstützt, ansonsten per Chip-tausch.
     

Diese Seite empfehlen