1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

mini disc von sony md recoder auf mac ? hilfe

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von kpm, 16.02.07.

  1. kpm

    kpm Gast

    servus

    na dem ich nun endlich den umstieg von Windows auf mac vologen habe habe ich aber trotzdem ein problem
    da ich als sehr oft beim proben einfach mal mit den md recoder der marke sony (md mh-nz700) mitschnitte/aufnahmen im proberaum mache würde ich die natürlich auch gerne auf mein mac spielen

    nur habe ich keine bzw ich finde keinerlei software im netz mit der ich den md via usb an den mac anschliesen kann selbst wenn ich es mit einem mac compatieblem md lesegerät versuche habe ich immer noch das problem das ich die omg. fils nicht in ein gänieges format für mac umwandeln kann

    vieleicht kent ja einer von euch dieses problem und kann mir helfen
    weil ich möchte eigentlich verhindern das ich mir einen neuen md rec. kaufen muss
    denn die guten sind ja nich gerade billig


    grüsse

    karl phillip marcel
     
  2. skaramuz

    skaramuz Gast

    Servus kpm,

    was hast Du denn für einen Mac?

    Dein Problem meinte ich auch letztens zu haben, und dann ging es unglaublich
    einfach (jedenfalls mit den MacBook Pro): ein simples Audio-Stereo-Kabel vom Line-out des MiniDiscs zum Line-in vom Mac. Die Musik zu GarageBand auf eine EINFACHE SPUR überspielen. Von dort dann zu iTunes schicken und nach Belieben auf CD brennen.

    Vorher muss man nur in den Systemeinstellungen (TON) und natürlich den GarageBand-Einstellungen jeweils Line-in für die Toneingabe festgelegt haben.


    Hoffe, das hilft...?

    Schönen Gruß von skaramuz
     
  3. altowka

    altowka Gast

    Die Übertragung über USB läßt SONY ausschließlich über ihre proprietäre Software "SonicStage" zu. Wenn Du mit dem MiniDiscgerät Aufnahmen machst, versieht SONY diese mit einem Kopierschutz, den Du nur mit "SonicStage" verwalten kannst. Diese Software gibt es jedoch nicht für Mac. Dieser Kopierschutz ist der Grund, warum Du Deine Aufnahmen nicht öffnen kannst, wenn Du die Dateien ohne "SonicStage" auf Deine Festplatte ziehst.

    Die einzige Lösung ist das Abspielen der MiniDisc und eine Aufnahme über den Kopfhörerausgang in den Audioeingang des Mac.
     
  4. kpm

    kpm Gast

    dank

    für eure hilfe

    für alle die das selbe probelem haben habe ich aber trotzdem mal gute bzw vieleicht auch schlechte nachrichten

    es gibt software aller dings nur für neuere geräte, laut tech. support aus den staten
    hier mal die auflistung
    ------------------------------------------------------
    The following models are currently supported:
    Hi-MD WAV Importer for Mac version 1.0:
    MZM10
    MZM100
    Hi-MD Music Transfer for Mac version 2.0:
    MZ-DH10P
    MZ-DH710
    MZ-M10
    MZ-M100
    MZ-M200
    MZ-RH10
    MZ-RH710
    MZ-RH910
    __________________________________________


    das problem ist nur wenn man so wie ich ein fast noch nicht ganz 2 jahre altes ding hat muss man sich halt ein neues kaufen für viel geld

    na ja dann bleibt anscheinend nur dir "line in " lösung hoffe nur das da nich zu viel quali. verlust ist werts mal ausprobieren
    ansonsten muss ich wohl meine alte Windows gurke vom keller wieder rausholen :-c

    danke

    karl phillip marcel
     

Diese Seite empfehlen