1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mini Disc im Laufwerk - Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von doubleeight, 09.01.10.

  1. doubleeight

    doubleeight Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    11
    Mir ist was fürchtbar dummes passiert und ich hoffe nicht, dass es hier sowas wie die Trottel des Jahres Wahl gibt... Hab mein MBP 13 Zoll erst seit wenigen Tagen und wollte gestern anfangen meine Urlaubsvideos etc zu bearbeiten.

    Ich hab nen Camcorder, der DVD's aufnimmt, sprich die kleinen MiniDiscs.
    Mein Rechner hat sie halt immer genommen, weil ich die DVDs ganz entspannt in die korrekte Position im Laufwerk legen konnte. Bei dem Macbook hingegen scheint die DVD auf jedenfall zu klein zu sein, um angenommen zu werden. Auf jedenfall hab ich sie reingeschoben...und ?

    Ich bekomme sie nicht mehr raus.. Kann dementsprechend auch keine anderen CD's reinlegen etc.
    Habs mit ner kleinen dünnen Pinzette probiert, aber sie war bei diesem schmalen Schlitz nicht klein genug...

    Habt ihr evtl Anregungen oder ist meine einzige Möglichkeit, dass Ding ins (Weit entfernte) Apple store zu schleppen?

    Danke für die Hilfe!
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    MiniDisk ? Bezweifel das du ne MiniDisk da rein bekommen hast ;)
    Ja, ich weiß, du meinst ne MiniDVD ;)
    Kauf dir ne kleinere Pizette, oder versuchs mit ner Bankkarte.
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das wird höchstwahrscheinlich nur durch ein Zerlegen des Laufwerkes zu beheben sein. Im Handbuch Deines Gerätes steht übrigens drinnen, daß man kleine optische Medien in diesem Laufwerk nicht verwenden darf.
    Gruß Pepi
     
  4. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Wenn Du das ausgeschaltete MacBook so stellst, dass der Laufwerksschlitz nach unten zeigt und leicht schüttelst, hörst Du dann, ob sie die MiniDVD frei bewegt? Wenn sie sich nicht irgendwo verklemmt hat, hast Du vielleicht die MiniDVD mit Hilfe der Schwerkraft in Richtung Auswurfschlitz befördern und sie vorsichtig mit einem Schaschlikspieß aus Holz (Auf keinen Fall Metall!) herauspopeln.

    Wenn das nichts hilft, muss das Laufwerk (Und damit natürlich vorher der Rechner) geöffnet werden, um sie zu entfernen. Wenn Du das selber machen willst (Vorsicht: Garantieverlust! - Zumindest wenn Du Spuren hinterlässt...) findest Du eine entsprechende Anleitung zum Ausbau des Laufwerks bei ifixit.

    Der Ausbau des optischen Laufwerks st übrigens bei Deinem Modell recht einfach und mit etwas handwerklichem Geschick schnell bewerkstelligt.

    Das Auseinanderbauen des Laufwerks musst Du dann allerdings selber meistern. Sind aber meist nur ein paar Schrauben, um den Deckel abzunehmen!

    Achtung: Alles auf eigene Gefahr! Ist klar... Alle Arbeiten an Deinem eigenen Rechner gehen auf Deine eigene Verantwortung!
     
    #4 knikka, 10.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.10
  5. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Handbuch Seite 74:
     
  6. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Ist ihm nun mal passiert... versuchen wir doch ihm bestmöglich zu helfen! Es hilft ihm jetzt auch nicht, nachträglich auf seine Leseschwäche ( ;) ) hinzuweisen...
     
  7. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Wenn du das macbook erst seit kurzem hast, würde ich aber meine limitierte Garantie und letztlich mein Notebook nicht aufs Spiel setzen, sondern eher in den sauren "Apfel" beißen und die Reparatur fachgerecht ausführen lassen.
    Viel Erfolg bei sonstigen etwaigen Reparaturversuchen :)
    Grüße
     
  8. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Eigentlich sollte die "schüttel" Methode helfen. Die funktioniert sogar am iMac. :)
     
  9. Termy

    Termy Boskop

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    209
    Ich stell mir gerade vor wie du den 27" iMac schüttelst. Ist ja auch so ein Fliegengewicht^^
     
  10. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Mh, Shuffle-Modus wie beim iPod? Krass!
     
  11. Roxanne

    Roxanne Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    9
    doubleeight ist nicht der einzige, der sich fähig gefühlt hat ein MB ohne bedienungsanleitung zu nutzen. Habe zum glück noch schnell hier nach geschaut, bevor mein vater mit einer auswahl besonders scharfer und langer messer eine operation am offenen apfel begann.
    das schütteln hat sofort geholfen.
    auf den schreck jetzt erstmal an ein appletini!
     
  12. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Passender als Appletini wäre Applekorn oder saurer Apple ;)
     
  13. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Meine Freundin meinte auch sie müsse eine solche CD ins Laufwerk stecken. Dafür muss man sie einfach liebhaben ;) Aber die beste Methode hierfür ist und bleibt: Mac book zuklappen, mit dem CD Schlitz nach unten etwa 20 cm aufs Bein fallen lassen, aber an einer Stelle aufkommen lassen, dass die CD Luft hat, rauszukommen.

    ciao,
    Grischa
     
  14. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Das würde ich meinem Plastikbook nicht antun! Dafür müsste die CD schon aus reinem Gold sein:p
     
  15. walnussbaer

    walnussbaer Roter Stettiner

    Dabei seit:
    04.05.09
    Beiträge:
    960
    Aus 20cm auf die Beine...wo ist das Problem? Oder hast Du stahlharte Schenkel? ;)
     
  16. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Ich habe in der Tat sehr viel trainiert in letzter Zeit. Danke für das Kompliment:-*
     
    standby gefällt das.
  17. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Das ist lustigerweise genau die Methode mit der es ein mir bekannter ASP als erstes versuchen würde. :D Klappt fast immer.
     
  18. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Ein mir bekannter ASP wirft auch MBPs aus nem halben Meter Höhe auf den Tresen um die Qualität der Geräte zu demonstrieren (autsch). Die scheinen das als Allround-Mittel zu nutzen.^^

    Edit: Das taugt aber glaube ich nicht für die sanfte Entfernung von verkannteten oder zu kleinen CDs...
     
  19. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    ...und sichert gute zukünftige Umsätze der Werkstatt...

    Ich würde lieber zu dem ASP gehen, der zielgenau einen dünnen, aber festen Draht vorsichtig in die Entlüftungsöffnungen des Geräts einführt, um damit die Lüfterventilatoren zu blockieren, und anschliessend das DVD-Laufwerk kurz mit der Fugendüse eines (leistungsstarken) Haushaltsstaubsaugers penetriert. (Raburix-Zaubertrixx)
     
  20. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Rastafari - ist mir schon klar das das nicht die optimale Methode ist. ;) Sie funktioniert halt erfreulicherweise innerhalb von drei Sekunden und ist im ausgeschalteten Zustand relativ harmlos.
    Was genau bringt eigentlich das Lüfter blockieren bei einer steckenden Mini CD?
     

Diese Seite empfehlen