1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Minderung Laufzeit mit 7200er

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Inum, 25.02.09.

  1. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Hallo,
    ich hab schon viel gelesen, dass viele von euch eine 7200er Platte in ihren Mac verbaut haben.
    Ich würde mich freuen wenn ihr eure Erfahrung posten könnt um wieviel sich die Laufzeit dadurch reduziert hat.
    Im Vergleich zu einer 5400er.
    Ich hab im Moment auf meinem 1,83Ghz MB eine Laufzeit von ca 5-5,5h.

    Geplant hab ich die WD 320EKT

    g
    Inum
     
  2. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Hat niemand Informationen? :(
     
  3. Xacti

    Xacti Granny Smith

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    15
    WEis ja nich was du mit deinem Macbook machst aber ich krieg immer so 3-4 Stunden damit hin :D mit der 7200 ich kanns ja heute mal genau stoppen ... wie lang es geht mit vollem akku
    Wlan an und display auf stufe 1
     
  4. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    also bei mir hat sich die laufzeit zumindest fühlbar kaum verkürzt.

    läuft immer noch bei voller ladung ca 4 stunden.
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Schätzen würde ich jetzt das du die Akkulaufzeitverkürzung an Plattenwartezeit einsparst, aber vernünftig ermitteln kann ich dir das nicht ;)
     
  6. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Resumee:
    Ich hab jetzt eine 320GB 7200er Seagate Momentus.

    Lautstärke: Ist schon ein klar hörbares Laufgeräusch, ähnlich dem leichten Wasserrauschen einer ZentralHeizung die volles Rohr heizt
    Stromverbrauch: da die Festplatte wohl selten/nie so lange unbenutzt bleibt bis sie in den Standby geht hat man keine wirklichen Vorteile von eingesparter
    Die Gesamtlaufzeit geht bei meinem MB 1.8 von min. 5h (WLAN/BT an/Display Stufe1) auf etwa 4h zurück.
    Geschwindigkeit: lohnt sich hier definitiv, besonders was iTunes(Hänger)/iPhoto(Startzeit) und Systemleistung angeht. Der R/RW-Zugriff auf den virtuellen RAM ist schließlich schneller.

    Wer an den RAM schon voll aufgerüstet hat, kann beim alten MB gut den letzten Flaschenhals beseitigen :p
     
  7. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Ich habe die WD3200BEKT.
    Außer dass der Rechner deutlich schneller geworden und ein kleines bißchen lauter kann ich von keiner merklichen Verringerung der Akkulaufzeit berichten.

    Ich habe es allerdings nicht objektiv ausgemessen...
     
  8. florian86@

    florian86@ Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    325
    Auch bei meiner Seagate 7200.4 kann ich keine Laufzeitminderung feststellen, hab allerdings auch nicht nachgemessen oder ähnliches.
     
  9. Promo

    Promo Fuji

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    37
    Habe auch eine Seagate verbaut und bin der Meinung das sich die Akkulaufzeit dadurch nicht merklich verändert hat. Allerdings ist das Laufgeräusch doch stark angestiegen.
     

Diese Seite empfehlen