1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MIME handling

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von K-oS, 03.05.08.

  1. K-oS

    K-oS Fuji

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    36
    Moin,

    ich schlage mich seit einigen Tagen mit dem Handling von MIMEs in OS 10.5.2 / mit Safari 3.1.1 rum. Konkret geht es die Verwendung von EndNote X1 und die Tatsache das der direkte Import von Quellenangaben aus Literaturdatenbanken wie EBSCO oder Proquest nicht mehr funktioniert. In Firefox kann man EndNote direkt als Zielapplikation anwählen, dann klappt der Import und es liegt keine Datei auf dem Desktop rum. Bei Safari klappt das nicht.
    Ich habe es schon über RCDefaultApp versucht, da werde ich aber aus dem MIME-Tab nicht so richtig schlau. Auch eine Assoziation der heruntergeladenen Dateien mit EndNote via Finder hat zu keinem sinnvollen Ergebnis geführt.
    Kann mir da jemand weiterhelfen? Kennt jemand das Problem?
     
  2. K-oS

    K-oS Fuji

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    36
    anybody?
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
  4. K-oS

    K-oS Fuji

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    36
    Versuch gescheitert

    Hallo zusammen,

    nach ausführlichen Tests ist der Versuch das ganze mit MisFox in den Griff zu bekommen leider gescheitert. Danke aber für den Tipp. Alles in allem glaube ich dass die Funktionalität dort der in RCDefaultApps relativ ähnlich ist. Ob es nun aber an der Software, dem Problem an sich oder an mir gelegen hat weiß ich nicht.
    Hat jemand noch eine Idee wie ich meine Dose / meinen Safari dazu überreden kann die Exportdateien aus Ebsco / Proquest (Literaturdatenbanken im Internet) automatisch mit EndNote X1 zu öffnen?
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen