1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Migrationsassistent?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ratino, 02.05.09.

  1. ratino

    ratino Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.06.08
    Beiträge:
    148
    Hallo zusammen,

    ich habe mir jetzt einen Mac Mini gegönt und nun sollen die Daten vom MBP zum Mac Mini umziehen, damit ich auf beiden Systemen das gleiche habe. Dazu wollte ich den Migrationsassistent verwenden.
    Nun meine Fragen:
    1. Wird auf dem Mini ein neuer Benutzer angelegt?
    2. Werden alle Daten aus iTunes, iCal, Adresssbuch, iPhoto, Mail u. s. w. mit auf den Mini kopiert?

    Grüße aus Sachsen
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Also, du kannst im Zuge des Vorganges Daten, die nicht übertragen werden sollen, abwählen. Standardmäßig wird das neue Gerät auf den Stand des alten gebracht. Auch die Benutzer werden übernommen (natürlich, denn im Benutzerverzeichnis werden ja die Bilder, Dokumente, ... abgelegt).
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wenn du das System installierst wirst du gefragt, ob du Daten von einem anderen Mac migrieren willst. Ja.
    Aber den Benutzer musst du vorher anlegen und nenne ihn nicht so wie den alten, das führt zu öfter zu Problemen. Du kannst ihn ja nachher, wenn du den alten Mac nicht mehr benutzt umbenennen. Vorsicht dabei - dazu gibt es Threads.
    Wenn du weiterhin beide Macs schron halten willst, dann ist es günstiger die beiden User unterschiedlich zu benennen.
    salome
     
    awk gefällt das.
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Salome, ich finde in deinem Post nichts, das zu 100% stimmt, sorry und bitte nicht böse sein.

    Am einfachsten: wenn du den Mac zum 1. Mal aufdrehst, dann kannst du im Zuge des Einrichtens deine Daten übertragen. Es werden alle Benutzer übetragen (ausser du wählst einen ab). Zuvor einen Benutzer einzurichten ist also nicht notwendig (und in diesem Fall auch nicht möglich).
    Folglich haben die Benutzer dann auch den selben Namen, was aber nichts ausmacht.
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich habe den letzten neuen Mac vor einem halben Jahr, oder länger, eingerichtet und bilde mir ein, es wird zuerst der User erstellt und dann erst nach der Migration gefragt. Aber ich kann mich irren. Und das mit dem gleichen Namen ist deshalb nicht günstig, weil bei Synchronisierungen, die viele ja mit mehreren Macs dauernd vornehmen, man furchtbar durcheinander kommt.
    Und die Festplatten sollte man überhaupt nicht gleich nennen, da gibt das System automatisch eine Nummer dazu.
    Zum Glück war vielleicht manches nicht ganz sauber gesagt, aber so falsch, dass Schaden entsteht, war nix und bös bin ich schon gar nicht, wenn andere mehr wissen. Wie sollte ich!
    salome :)
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Gestern das Procedere hinter mich gebracht, es wird definitiv vorher migriert. ;)
    Ja, man. Es ist zugegeben für den User unübersichtlich, aus der technischen Sicht aber egal.

    Der Assistent belässt den Festplattennamen gleich. Aber: meinst du nicht doch den Computernamen? ;)
     
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also dass der Migrationsassistent die iTunes und iPhoto Library überträgt, musste ich bei mir leider als NEIN beantworten...o_O
    Find das komisch...
     
  8. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Dann hast du es wohlmöglich abgewählt oder es ist etwas schiefgelaufen.
     
  9. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ach immer diese Verwirrungen der Begriffe! Ich meine den Namen, der unter der HD steht, die rechts oben, auf dem Desktop liegt.
    Ich bin aber für meine Schlamperei schon bestraft: diese HD ist nämlich grad verschwunden!
    Doch keine Bange, ich weiß wie sie zu finden (wieder auf den Desktop zu zaubern) ist. In der Seitenleiste des Finders ist sie ohnehin noch zu sehen.
    salome :-[
     
  10. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Den Namen der Festplatte lässt der Assistent gleich. Heisst eine HDD iMac und die anderen Macbook, dann heissen sie auch nach der Migration so.

    Den Computernamen (zu finden in Systemeinstellungen-->Sharing ganz oben) legt man beim Einrichten fest und der Assistent belässt auch diesen unberührt. Benennt man allerdings zwei Geräte im gleichen Netzwerk gleich, dann wird es zu Problemen kommen und ein Gerät wird dann den Namen zu alter_name(2) ändern.

    @yoshi: Nachtrag: du kannst den Assistenten ja auch nachträglich öffnen und nur deine Bilder/Musik auswählen. Vl. klappt das besser.
     
  11. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das habe ich gemeint.
    Ich sehe meine auch wieder. Wieso die verschwunden ist, ist mir allerdings schleierhaft. War der stsrafende awk für meine schlamperten Schnellpostings.:)
    salome
     
  12. ratino

    ratino Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.06.08
    Beiträge:
    148
    Moin,

    ich habe jetzt das ganze hintermich gebracht und es sind alle Daten übernommen worden, auch die aus iPhoto, iTunes und all die anderen, soweit ich das sehe!
    Die Festplatte hat nach dem ganzen immer noch den selben Namen ( Mac Mini HD).
    Außerdem hatte ich vorher schon einen Benutzer angelegt, es sind nur die beiden vom MBP dazugekommen.
    Das einzigste was mir aufgefallen ist ist das ich jetzt zwei Benutzer mit Admin habe, kann man aber bestimmt noch ändern.
    Alles in allem war das aber sehr Leicht zu Händeln, da der Migrationsassistent selbsterklärend war.

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    :)
     
  13. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Dem 2. Admin kannst du problemlos die Rechte wieder nehmen, wenn du als (1.) Admin eingeloggt bist. Die Festplatte kannst du ebenfalls einfach umbenennen, wenn du das willst. Das System vollzieht das nach.
    salome
     
  14. ratino

    ratino Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.06.08
    Beiträge:
    148
    Danke das werde ich mir noch Überlegen, wie ich das mache!
    o_Oo_Oo_Oo_O
     

Diese Seite empfehlen