1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Migrationsassistent hängt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Itschi, 02.09.07.

  1. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303
    Guten Morgen,
    seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines MB Pro. Keine 24Std später habe ich aber auch schon die ersten Fragen. Mein Plan war MB Pro starten PB im Target dingens mode starten und die Daten transferieren, fertig. Tja weit gefehlt. Der Migrationsassistent meldet irgendwann "Dateien für Programunterstützung werden übertragen, weniger als eine Minute" dass sagt er schon seit 3 Std. Jetzt habe ich hier im Forum gelesen das es zu Problemen kommt beim switch PPC - Intel. Mir kommte es vor allem darauf an iTunes komplett rüber zu holen und iPhoto am besten auch, andere Programme (Office etc) installiere ich auch "von Hand" neu wenn es sein muss. Welche Haken muss ich denn beim Migrationsassisteneten machen um möglichst viel an Daten und Einstellungen (zb für Little Snitch) zu übernehmen ohne das es zu dem PPC - Intel Problem kommt?
    Ich kenne mich leider in der Ordnerstruktur von UNIX nicht gut aus, bin mehr der Anwender als der Entwicklertyp.

    Vielen Dank im Voraus

    Michael
     
  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    also ich kann das nicht bestätigen, das es zwischen intel und PPC migrationsprobleme gibt.
    hab das ca. schon 20x gemacht. viel wichtiger ist es, das beide systeme "sauber" sind.

    das vom MB wird es wohl sein, wenn du es gerade installiert hast...
    das vom PB solltest du mithilfe meiner signatur "sauber" bekommen.
    wenn du es aber schon im target motus am MB hängen hast, könntest du ja gleich mal mit dem festplattendienstprogramm das festplattenverzeichnis des PB reparieren.
    bietet sich gerade an.

    danach läßt du die üblichen verdächdigen laufen.

    wichtig wäre es, das du bei der migration nicht den selben user am MB angelegt hast.
    am besten irgendeinen und der muss admin sein.

    das mag der assi nicht so.

    wenn du allerdings nur deine itunes und iphoto daten brauchst.......
    kopiere vom PB einfach die ordner musik und bilder. fertig

    HTH
    mike
     
  3. Itschi

    Itschi Ribston Pepping

    Dabei seit:
    16.11.06
    Beiträge:
    303
    Vielen Dank schon mal,
    ich werde es, wenn die Frühschicht beendet ist, mal mit den üblichen Verdächtigen versuchen.
    User oder Admin? Die Frage stellt sich mir gar nicht. Ich habe das Ding gekauft, Deckel auf, Willkommen > Deutsch > Deutschland > jawohl Daten von anderem Mac übernehmen. Da war nocht nichts mit User einrichten und so.

    VG
    Michael
     
  4. steve.hatton

    steve.hatton Erdapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    2
    Die Suche hat leider kein Ergebnis ergeben:

    Hier mein Problem

    Mac G4/466 mit 10.4

    jetzt neuer iMac 2,66

    Verbunden über Router mit Ethernt.

    Migration gestartet und nach Stunden kam der erste Hinweis, dass es noch 17 Stunden dauert, nach 24 Stunden dann der hinweis "weniger als eine Minute", nach weiteren 20 Stunden immer noch "weniger al eine Minute"....

    Was tun?

    Abbrechen ? Hat dies Auswirkungen auf meine Daten auf dem alten Mac ?

    Kann ich die Migration nach dem Abbruch neu starten ?

    Muss ich den neuen Mac vorher platt machen und das System sowie alle Programme neu aufspielen ???

    Danke für Eure Hilfe.
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hast du mein posting nur gelesen, ausprobiert oder beides nicht ?
     

Diese Seite empfehlen