1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Migrations Assitent & Backup und Co

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ezi0n, 09.07.06.

  1. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hallo,

    nachdem ich mein system jetzt erstmal ordentlich getestet habe (war/bin switcher) wollte ich jetzt natürlich ein sauberes system aufsetzen dass mir ab nun zur seite stehen soll.
    Jetzt habe ich natürlich so einige Tools und Programme installiert die ich gerne weiter verwenden wollte, sowie natürlich auch noch genug andere die ich nicht wirklich brauchen werde.

    jetzt dachte ich, ich erstelle eine bootable installation auf einem externen laufwerk (habe ich mit superduper schon erledigt) und installiere osx 104.7 aufm meinem macbook dann neu

    da fiel mir dieses migrationstool ein, kann ich damit auch auswählen was er migrieren soll, also erhalte ich sowas wie bei der angepassten installation dass ich sagen könnte, dieses und jenes aber dafür nicht den rest? sonst artet das ja in einer monster installationsschlacht aus, die man von windows her kennt... wäre schön aber ich glaube fast das ist zuviel verlangt oder?

    alternativ, habe im forum gelesen osx bereinigt sich selbst, gibts es tools die man nutzen kann ähnlich wie appzapper die auch sonstige reste aus dem system fischen, dann könnte ich einfach nur das verwerfen was ich nicht brauche ...

    jemand nen tip oder klärende worte für mich?

    gruß
     
  2. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    du kannst beim mig-assi nicht einzelne software oder dokumente wählen, eher ganz user-accounts mit allem was so dazu gehört (ungefähr).
     
  3. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hm ok, habs mir fast gedacht .. na dann mach ich mal besser nen termin für die installationsorgie :D
     
  4. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Warum löscht du nicht einfach nur die Programme, die du nicht mehr willst?
     
  5. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    @Herr SIn,

    reicht das wirklich? was ist mit den settings etc. die im system verbleiben? grade so Microsoft Testdrive, die Adobe Test Programme etc.
     
  6. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Das reicht. Lass doch die kleinen Preferencen liegen. Die paar kB stören doch nicht. Zumindest mich nicht. Beim Mac gibt es keine globale Registry wie unter Windows, die zumüllt. Kannst ja mit Spotlight nach dem Programnamen suchen (zB. Microsoft) und alles löschen, was dazugehört. Aber natürlich nur, wenn du sicher bist, das man die Datei nicht mehr benötigt.
     
  7. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    dein wort in gottes gehörgang, dann schmeiss ich mal das zeug weg .. und erspar mir ein wenig arbeit ..
     
  8. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich habe auch noch von einigen Testprogrammen div. kleine Dateien rumliegen. Mich stören sie nicht. Ich lösch immer nur das Programm an sich. Fertig.

    Persönlich würde ich mir deswegen nicht den Streß mit Neuinstallation geben.
     
  9. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    ich denke auch...zur not finder-suche bemühen und den programmnamen eingeben. damit findet man eigentlich fast alles und kann löschen. was dann noch bleibt, siehst du eh nie wieder...und wenn doch, kannst du es dann ja löschen.
     

Diese Seite empfehlen