1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

migration von partitionierter Festplatte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von repiet, 07.07.08.

  1. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    Hi,

    ich will bei meinem MBP die FP auf 320gb aufrüsten und die daten von der alten platte übernehmen.

    Mein Apple-Händler hat mir ehmpfohlen dies über mirgation zu machen, da das system dann neu aufgesetzt wird (hatt leo über tiger gebügelt)

    jetzt meine frage: ich mach mit superduuper immmer bootfähige backups auf einer in 2 partitionen aufgeteilten exteren-FW-Festplatte. Funktioniert da auch der migrations-assistent oder darf die festplatte nur eine partition haben?

    danke im voraus!
     
  2. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    ja funktioniert. aber ob der migrationsassistent ein backup von superduuper erkennt kann ic h nicht sagen.

    bei mir brachte aber ein komplett neu aufgesetztes system schon mehr stabilität (subjektiv).

    gruß

    holger
     
  3. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    hi holger,

    danke für die Antowrt! ich versteh das Aber grad nicht im Satz... wolltest du sagen "ja, in der tat ist die vorgehensweise über migration besser" oder "mach lieber alles komplett neu?

    @all: kann mir jemand sagen, ob der migra-assi backups von superduuper erkennt?
     
  4. Littlehonk

    Littlehonk Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    09.11.07
    Beiträge:
    247
    Wenn du möchtest, dass er, nachdem du die Platte gewechselt hat, eine eventuelle TM-Sicherung nahtlos fortsetzt, dann solltest du eine Datenübernahme mit Hilfe einer angeschlossenen TM-Platte machen. Einfach neue Platte rein (vorher trotzdem nochmal sichern mit Superduper), Rechner mit der Leopard und angeschlossener TM-Sicherung starten und dann im Menü (sinngemäß) "Rücksicherung von TimeMachine Sicherung" wählen.
    Nachdem dann alles wieder da ist, sichert der Rechner nahtlos nach der letzten Sicherung weiter und macht nicht ein neues FullBackup.

    Gruß
    Heiko
     
  5. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    so gleich geht der umbau los,

    wenn ich mich paar tage nicht melde, dann ist was schief gelaufen... hoffe ich aber mal nicht ;)
     
  6. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    hat geklappt,

    nur hab ich grad festegestellt das im Firefoy die schriften total verzogen sind... die buchstaben sind ziemlich eng aufeinander...

    was jemand woran das liegt?
     
  7. Suitapple

    Suitapple Alkmene

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    32
    hi!

    ich spiele auch mit dem gedanken, mir eine größere Platte ins MBP einzubauen.
    habe den vorgänger des aktuellen 15,4"

    1. ist es kompliziert? (habe kürzlich ram im macmini nachgerüstet^^)
    2. geht viel akku leistung verloren?

    gruß

    s.
     

Diese Seite empfehlen