1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mighty Mouse USB oder kurz vor der Anstalt.

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von rstle, 15.03.09.

  1. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Nachdem ich mich nun an diese Maus halbwegs gewöhnt habe spinnt das liebe Tier. Habe Rechts und Linksklick eingestellt. Das lief auch bisher relativ problemlos. Neuerdings ist ein Linksklick nur noch möglich, wenn ich die ganze Hand von der Maus abspreize und nur mit dem Zeigefinger die linke Seite klicke. Da ich nicht weiß, wie die Maus intern die Klicks auswertet, (ev. kapazitiv?), habe ich den Eindruck, das die Hand das Feld ändert, denn Berührung nur mit dem Finger funktioniert immer. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Dazu diese gräßliche Alutastatur, die Anstalt rückt näher. :(
     
  2. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Das war u.a. ein Grund, wieso die MightyMouse bei mir relativ schnell wieder verschwunden ist.

    Das meinst du aber jetzt nicht ernst, oder? Ich finde eher die MightyMouse ansich "gräßlich", weil:
    - Design ist überholt (das aktuelle Alu-Design wäre auch für die Mighty angebracht)
    - nicht unbedingt ergonomisch
    - nicht für Leute mit großen Händen geeignet
    Der einzige Pluspunkt, den ich für die MightyMouse vergeben kann, ist das mit dem 360°-scrollen.
     
  3. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Ist mein voller Ernst. Diese Tastatur nervt ohne Ende mit ihren schmalen Abständen (und ich habe keine dicken Finger). Mit keiner anderen Tastatur habe ich mich so oft verschrieben oder versehentlich gelöscht. Ich habe sie nur noch wegen der USB Anschlüsse und wegen der Alternative gegen Null. Gibt ja kaum Apfeltastaturen. Auch die Maus hab ich nur noch wegen des Scrollens.
    Gleich wird ein Proteststurm wegen der Tastatur losgehen, weil die ja soooo gut ist.
    Ich find sie grauenhaft unergonomisch. Aber dafür ist ja das Design auch nicht gemacht.
    Und rate mal, warum alte MAC Tastaturen so gefragt sind.


    Rosenheim, da bin ich immer mal wenn ich im Urlaub bin....
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Jedem das Seine, ich finde die neue Alu-Tastatur wirklich gut, die alten Apple-Tastaturen waren mir viel zu steil — ich finde, die Tastatur muss möglichst flach auf dem Tisch liegen. Die Standard-Tasten liegen auch nicht enger als bei einer anderen Tastatur, lediglich zwischen Funktionstasten und Buchstabentasten fehlt der gewohnte Abstand, auch mag es sein, dass die Blöcke rechts etwas enger an den Buchstabenblock herangerückt sind (im Vergleich zu anderen Tastaturherstellern, bei älteren Apple-Tastaturen waren die Zwischenräume doch meines Wissens genauso klein bzw. nicht vorhanden). Ich kann auf der Alu-Tastatur gut schreiben, und noch dazu tippe ich damit so leise wie nie zuvor (meine Kollegen könnten auf die Idee kommen, dass ich nicht mehr arbeite, seit es aus meinem Büro nicht mehr klappert wie aus allen Nachbarbüros ;) ).

    Noch besser fand ich allerdings die Powerbook-Tastatur, bei der die Tasten nicht so flach sind, sondern leichte Vertiefungen aufweisen.

    Aber die Aussage, es gäbe keine Alternativen, ist doch falsch. Man kann so ziemlich jede PC-Tastatur auch an den Mac anschließen, selbst auf meiner min. 6 Jahre alten Logitech-Funktastatur waren Option-, Apfel- und cmd-Symbole aufgedruckt, Treiberunterstützung von Logitech (die insbesondere die Belegung von Option und cmd vertauscht, so dass, wie auch aufgedruckt, die alt-Taste zur cmd-Taste und die Win-Taste zur Option-Taste wird) war auch damals schon gegeben. Das sollte doch kaum weniger geworden sein.

    Aber zurück zum Thema: Solche wie oben beschriebenen Probleme mit der Mighty Mouse kenne ich nicht. Ein Sekundärklick wird ausgelöst, wenn nur ein Finger auf der richtigen Seite (üblicherweise rechts) aufgelegt ist, andernfalls (also auch wenn rechter *und* linker Finger aufliegen), müsste es zu einem Primärklick führen. Klingt ja fast so, als wäre die Maus auf Linkshänder eingestellt und Primär- mit Sekundärklick vertauscht — aber sowas würde doch wohl keiner einstellen, das wird also eher nicht das Problem sein.
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
  6. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    Meine Eltern haben in Rosenheim studiert das ist aber jetzt auch OT
     
  7. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Wem die Alutastatur zusagt, soll sie auch verwenden.
    Der Tastenabstand beträgt wohlwollend 4mm, bei meiner darunterstehenden XP Tastatur sind es 7 mm. Das macht ungeheuer was aus. Ich merk es auch sofort, wenn ich auf der anderen schreibe. Sicher kann ich fast jede beliebige Tastatur verwenden, nur ist die Beschriftung, dann doch etwas anders und diverse Tasten fehlen oder funktionieren nicht so wie bei Macs.
    Habe u.a. gerade mal bei Ebay gesucht, der Trend geht zu drahtlos, aber Fehlerquellen fabriziere ich doch lieber selber.
    Die alte weiße Apple war ja noch im normalen Schnitt. Leider gibts die nicht mehr und bei Ebay kann man gar nicht so schnell klicken wie die weg sind, obwohl auch darüber viel geklagt wurde. Warum das wohl ?? ;)

    markthenerd: danke für die Links, dort hab ich, denk ich, gleich was gefunden.
     
  8. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Gern geschehen.
     
  9. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Also die MM ist echt Schrott... Der Scrollball verdreckt ständig und unergonomisch bis zum gehtnichtmehr... Außerdem Tun einem da ja die Hände weh. (Mir zumindest...).

    Meine Empfehlung: Logitech MX Revolution

    Review von mir auf Apfeltalk und auf meinem Blog.(Blog ist mit vielen Bildern)
     
  10. >OT<

    >OT< Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    256
    Ich kann mich bigmac21 nur anschließen. Die Mighty Mouse ist mist.

    Die beste Maus überhaupt ist die MX Revolution auch wenn sie auf den ersten Blick etwas komisch wirken mag durch die vielen Tasten kann man auch sehr viele Sonderfunktionen einrichten.
     
  11. Speedshocker

    Speedshocker Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    757
    ich hab nebenbei die Logitech MX700
     

Diese Seite empfehlen