1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mighty Mouse stockt

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von antonioivo, 17.06.09.

  1. antonioivo

    antonioivo Starking

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    216
    Hi

    seit ein paar Tagen hab ich nun meinen heiß geliebten iMac mit Buetooth Tastatur und Maus aber die MM macht mächtig Probleme :-c . In den ersten Tagen ging alles perfekt, aber jetzt stockt die Maus immer wieder. Sie bewegt sich ungefähr 15 cm auf dem Bildschirm, macht dann eine "Pause" und bewegt sich dann nach ca 10 sek. weiter. Das nervt ziemlich! Ich hab den App Store angerufen und die schicken mir eine neue raus. Ich hab jetzt aber auch ne USB Maus angeschlossen und da ist das auch so. Hoffe ihr seid nicht zusehr mit der obergeilen iPhone Software beschäftigt und könnt schnell Helfen

    Grüße anton
     
    #1 antonioivo, 17.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.09
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Die USB-Maus zeigt auch diese Probleme, sagst du?
    Seltsam…

    Installiere einmal das Combo-Update drüber von Mac OS 10.5.7.
    Zweiter Anlauf: PMU- und PRAM-Reset.

    Ach, und zur iPhone-Software: Es gibt vereinzelt noch Apfeltalker, die haben einen Mac, Verstand und keinen Papa, der gut zahlen kann! Das soll jetzt keine Pauschalisierung sein (auch ich hab einen iPod Touch), aber es ist doch hin und wieder signifikant.;)
     
  3. antonioivo

    antonioivo Starking

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    216
    wie mach ich denn einen PMU und PRAM reset? Bin ja noch ein Mac Neuling.
     
  4. antonioivo

    antonioivo Starking

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    216
    hab mal das PRAM (cmd,alt,p,r beim start) zurückgesetzt (mithilfe von google). Hab das Problem immer noch! Zu wenig Arbeitsspeicher kann ja nicht sein... Ich hab das gefühl als ob sich das ganze System einfriert. Als die Maus mal wieder hing hab ich mal die Kombi für Spotlight (Cmd + leer) ausprobiert und es ging nicht. Hoffe auch weitere Vorschläge von euch und das es nicht ein größeres Problem ist.

    Gruß
     
  5. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Im App Store kann man nicht anrufen, du meinst wohl den Apple Store. ;)
     
  6. antonioivo

    antonioivo Starking

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    216
    da hing wohl die Tastatur :-D . Nein scherz die ist noch okay
     
  7. antonioivo

    antonioivo Starking

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    216
    Hi Leute

    ich hab heute meine neue MM von Apple gekriegt (Blitzversand gestern Nachmitag beschwert und heute gekommen). Das Problem blieb.

    LÖSUNG

    Ich hab dann nochmal bei Apple im Store angerufen und die sagten ich soll alle Kabel rausziehen und 30 sek. warten. Und danach gings :-D . So einfach kann es gehen. Wenigsten hab ich ne neue Maus xD. Die alte war ja auch schon eine Woche alt.
     
  8. antonioivo

    antonioivo Starking

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    216
    Sorry, aber das war doch nicht die Lösung! Als ich alle Stecker rausziehen sollte habe ich auch den Display Port auf DVI Adapter mit rausgezogen und später nicht wieder reingesteckt. Heute wollte ich dann den Mac am meinen TV anschließen und da stockte die Maus wieder. Das Problem erscheint also immer nur wenn der Adapter eingesteckt ist. Habt ihr irgend eine Idee warum das so ist???
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Mit dem Herausziehen der Kabel hast du einen SMC-Reset durchgeführt (der u.a. für die Stormversorgung der Hardwarekomponenten zuständig ist). Entsprechend wird dein iMac durch Interferenzstörungen so seine Probleme haben mit deinem Fernseher. Hast du diese Phänomene auch, wenn du diesen ein wenig wegstellst vom iMac?
     
  10. antonioivo

    antonioivo Starking

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    216
    Der steht ca. 2m vom Fernseher weit entfernt. Müsste reichen, oder? Eigentlich hab ich keine Möglichkeit den iMac woanders aufzustellen.
     
  11. antonioivo

    antonioivo Starking

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    216
    Kann es vielleicht sein, das die Grafikkarte zu schlecht ist? Einen großen Unterschied zu meinem Windows Lappi ist ja nicht und da lief alles glatt

    Hoffe auf weitere Anregungen...
     
  12. neddy07

    neddy07 Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.09
    Beiträge:
    11
    ...verdammt das ist ja wirklich die Lösung ich bin auch schon ewig an diesem Problem dran...komisch, also sobald ich den externen Bildschirm anschliesse entsteht das Problem...hmm ich werde der Sache nachgehen..hab gerade als Techniker beim Applestore angefangen, mal sehen ob ich intern darüber was erfahre...
     
  13. drbernd

    drbernd Allington Pepping

    Dabei seit:
    06.05.09
    Beiträge:
    189
    Bei mir funktioniert die Magic Mouse tadellos, bis TimeMachine ein Backup im Hintergrund startet. Dann stockt und stottert der Mauspfeil auch wie bei starker CPU-Belastung. Dieses Phäomen tritt mit einer USB-Maus nicht auf
     
  14. antonioivo

    antonioivo Starking

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    216
    schön das ich nicht allein war mit diesem Problem. Aber mit der MagicMouse und Snow Leopard ist das nicht mehr aufgetreten. Kann auch dadurch sein, das ich jetzt nicht mehr einen original Apple Adapter verwende, sondern ein Billigding von Amazon für HDMI.
     

Diese Seite empfehlen