1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mighty Mouse Geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von -Silentbob-, 21.08.09.

  1. -Silentbob-

    -Silentbob- Idared

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    29
    Hallo Leute,

    ich habe ein echtes Problem mit der Mighty Mouse. Die ist bei mir sowas von langsam, das ich bei der schnellster Systemeinstellung im Maus-Menu aus dem Handgelenk heraus, so gerade eben noch vom linken bis zum rechten Fensterrand des Menus komme. Stelle ich auf mittig muss ich die Maus 3x anheben, um den rechten Fensterrand zu erreichen. Und ich habe einen 24" iMac...

    Ich habe schon etliche Mausprogramme installiert, wovon die Hälfte auch noch Geld kostet. Entweder funktionieren so einfache Sachen, wie das öffnen des Dashboards mit der mittleren Maustaste nicht mehr und lassen sich auch nicht konfigurieren oder die ach so tolle Mausbeschleunigungs-Konstante lässt sich einfach nicht abschalten.

    Nun nutze ich das Programm MouseZoom, aber auch nur weil es den Zeiger ein bisschen schneller macht und das sogar locker 3x so schnell, als die schnellste OS X Einstellung und das ist immer noch Schrott. Die Mausbeschleunigung, die ich ums verrecken nicht haben will, ist immer noch da. Wie oft ich die Maus anheben muss um vom unteren Bildrand an den oberen zu gelangen, mag ich gar nicht erst zählen. Oder soll ich wie ein Irrer die Maus anschubsen, damit die schnell genug ist um oben anzukommen?

    Auch habe ich den Befehl

    Code:
    defaults write .GlobalPreferences com.apple.mouse.scaling -1
    ausprobiert, aber das ist jawohl der Witz schlechthin. Der stellt die Mausgeschwindigkeit bei mir auf das absolute Minimum und da es dort dann auch absolut keine Geschwindigkeit mehr gibt, hat sich das Problem mit der tollen Konstante dann auch von ganz alleine gelöst. Mit ca. 10cm Mausschubsen kann ich den Cursor dann mit Glück gute 3 cm auf dem Monitor bewegen. Sogar ganz ohne die Beschleunigung. Ist das nicht eine tolle Lösung?

    Ist Apple wirklich nicht in der Lage eine Option zu stellen, mit der man die Mausbeschleunigung ausschalten kann? Ist das denn wirklich zu viel verlangt? Müssen erstmal gefühlte 20 Drittanbieter Programme schreiben, um das zu umgehen, wobei die Hälfte auch noch Geld dafür verlangt? Warum sind unzählige Mightymäuse so elendig langsam? Oder ist bei meiner Maus etwas kaputt? An meinen 3 getesteten Mauspads und diversen Unterlagen liegt es sicherlich nicht.

    So sorry, das musste mal raus. Ich kann so einfach nicht arbeiten und das regt mich tierisch auf. Die Maus ist bei mir keine Hilfe, sondern kommt fast schon einer Behinderung gleich.

    Die Ultimative Lösung gibt es ja scheinbar nicht. Oder kann mir vielleicht jemand helfen, wie ich die Beschleunigung ausschalte, die Maus schneller mache und dazu auch noch das Dashboard nutzen kann, ohne da nochmal extra Geld für bezahlen zu müssen? Ich würde mich jedenfalls sehr freuen.

    Viele Grüße,
    Silentbob
     
    #1 -Silentbob-, 21.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.09
  2. saw

    saw Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    3.154
    Das einzigste was es mir halbwegs ermöglichst mit der Maus am Mac zu arbeiten war nach langem probieren letztendlich SteerMouse, kostet was, aber ohne konnte ich unmöglich arbeiten.
    Alle kostenlose Programme haben mir nicht weiter geholfen :(
     
  3. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Gabs schon 1000x das Thema. Kauf dir ne Logitech oder Microsoft Maus und alles ist gut. Diese haben auf Max Mouse Speed wenigstens normale Geschwindigkeit. Dennoch ist die Beschleunigungskurve leicht anders, daran muss man sich eben gewöhnen.
    Die MM ist Totalschrott, sorry Fehlinvestition. Es sei denn du stehst auf Kurbeln(Herumwirbeln der Maus um den Cursor 1cm weiterzubringen) natürlich. Aber mach dir nichts draus, bin auch auf die Nase gefallen ;)
    Wenn du irgendwann mit Humor geniesst, dass du 70 Euro in Sand gesetzt hast, mach dir mal den Spass und versuch damit Wow zu spielen, hihi. Das sieht dann aus als wenn man getrunken hätte, wenn man gegen die Wände läuft etc.
    PS Mag wer günstig ne MM kaufen? Bluetooth, fast nicht gebraucht? ^^
     
  4. -Silentbob-

    -Silentbob- Idared

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    29
    Besten Dank erstmal.

    SteerMouse gefällt mir von der Mausgeschwindigkeit her richtig gut! Aber wie bekommt man dort das Dashboard und Expose unter, wie in den Standardeinstellungen von OS X? Wenn ich als shortcut die Taste F4 verwende, funktioniert das irgendwie nicht.

    Ansonsten macht SteeMouse wie gesagt einen sehr guten Ersteindruck.

    edit: Habs irgendwie hinbekommen *freu*
     
    #4 -Silentbob-, 21.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.09
    saw gefällt das.
  5. Iteranium

    Iteranium Alkmene

    Dabei seit:
    08.05.09
    Beiträge:
    32
    Ich habe USBoverdrive, was ähnlich wie SteerMouse ist, und damit kannst du die schon zu schnell einstellen ;)
     
  6. -Silentbob-

    -Silentbob- Idared

    Dabei seit:
    02.08.09
    Beiträge:
    29
    Vielen Dank. Bin sehr zufrieden mit SteerMouse, das funktioniert genauso wie ich es gerne haben wollte. Bin froh, das ich mit den Mauseinstellungen nicht mehr mit rumfummeln muss.
     
  7. frosch74

    frosch74 Erdapfel

    Dabei seit:
    27.11.09
    Beiträge:
    2
    Mausgeschwindigkeit einstellen

    Um die Geschwindigkeit anpassen zu können muss man in einer Konfigurationsdatei eine Änderung durchführen, und um dies zumachen benötigt man einen Plist Editor.
    1. den Pref Setter hier herunter laden
    2. Pref Setter entpacken und installieren
    3. Ein Terminal öffnen (Programme -> Dienstprogramme -> Terminal)
    4. Um die Versteckten Dateien anzeigen zu können gibt man folgen des ein:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 1

    um sie wieder auszublenden: (später)
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 0

    Damit die Änderung auch wirksam wird muss der Finder neu gestartet werden:
    ALT + CMD + ESC drücken und Finder neu starten
    5. im Finder die Datei <Username>/Library/Preferences/.GlobalPreferences.plist kopieren damit man immer wieder zurück kann – gell. (CMD + C, CMD + V)
    6. Selbige Datei öffnen mit Pref Setter
    7. Dort findet man den Eintrag com.apple.mouse.scaling, und hier kann man den Wert erhöhen
    8. File -> save
    9. Und einfach ein bisschen mit dem Wert herumspielen, ich habe bei einem Wert größer 10 keine Änderung mehr wahrgenommen.
    Änderungen in den Systemeinstellungen -> Maus überschreiben diesen wert wieder!!!
    Ich habe den Wert auf 10 eingestellt und mit Hilfe des Tools iMousefix kann man die dämliche Beschleunigung abschalten, das muss mal leider bei jedem Start einmal durchführen. Dazu hab ich leider noch keine andere Lösung gefunden.
    iMounsefix kann man jedoch automatisch starten:
    1. Systemeinstellungen -> Benutzer öffnen und den eigenen Benuzter wählen
    2. Anmeldeobjekte dann „+“
    3. Jetzt nur noch iMousefix auswählen und ggf. mal Neustarten um zu testen.
    Viel Spaß
     

Diese Seite empfehlen