1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mieser WLAN-Empfang beim MacBook

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Alfisto, 22.06.08.

  1. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Hallo Zusammen,

    seit kurzem habe ich immense Probleme mit meinem WLAN. Der Empfang ist ziemlich schlecht obwohl sich der Router im gleichen Zimmer befindet wie das MacBook. Die Umgebung:
    • Router: D-Link
    • MacBook 1st Gen (2GHz CoreDuo)
    • Mac OS X 10.5.3 Leopard

    Das Problem äußert sich darin, dass ich nur in unmittelbarer Nähe (ca. 1,5 m Abstand) eine stabile und halbwegs schnelle Verbindung habe. Sobald ich mich etwas vom Router entferne wird die Verbindung extrem langsam und reisst auch gerne mal ab. Es befinden sich einige drahtlose Netzwerke in der Umgebung allerdings auf anderen (etwas weiter entfernten Kanälen). Außerdem zeigt mir iStumlber an, dass das Signal vom D-link Router das stärkste ist. Dennoch treten die Probleme mit der Verbindung auf. Ein Windows-Laptop und mein iPod Touch haben keinerlei empfangsprobleme, weshalb ich davon ausgehe, dass es am MacBook liegen muss.

    Ich mutmaße, dass es etwas mit 10.5.3 zu tun hat, da ich diese Probleme vorher nicht hatte.

    In einer anderen Umgebung mit zwei FritzBoxen und einem Netgear Router treten ähnliche Probleme auf. Zwar reisst die Verbindung nicht so oft ab und die Reichweite scheint höher zusein. Trotzdem ist die Empfangsqualität bei weitem nicht so gut wie an einem Windows-Notebook und einem anderen MacBook (laut FritzBox WLAN Monitor und angezeigter Senderate an meinem MacBook).

    Ich habe zudem das Combo-Update 10.5.3 erneut installiert in der Hoffnung, dass das Problem damit gefixt wird. Allerdings gab es keine spür- und messbaren Veränderungen.

    Hat einer einen Tipp woran das liegen könnte und wie ich das Probleme beheben kann?

    Danke schonmal für eure Hilfe
    Greetz,
    Alfisto
     
  2. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    der Neustart aller beteiligten Geräte bringt übrigens nichts. Hat keiner eine Idee? Kann man einen Hardware Fehler ausschließen?
     
  3. Fa.bian

    Fa.bian Lambertine

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    700
    Hast du dich mal in deine WLAN Gerät eingeloggt und geschaut, ob das Gerät auf Maximum sendet? Ich kann das in meiner FritzBox regulieren.

    Gruß,
    Fabian
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    sendet evtl. jemand anderes auf demselben Kanal
    vielleicht einfach mal einen anderen Kanal ausprobieren

    ich habe es bei Bekannten neulich nichtmal geschafft, einen D-Link Router so zu konfigurieren, dass er sich über Arcor einwählt - das Menü in fachenglisch war eine Katastrophe - erst mit einem Speedport hat es geklappt
     
  5. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Ich hatte auch öfter Probleme, habe dann schlichtweg den Kanal gewechselt und seitdem klappt es. Ich habe zwar gelesen, dass Du geschaut hast ob die anderen WLANs in der Umgebung einen anderen Kanal benutzen, aber ob Du ihn selbst mal gewechselt hast, habe ich leider nicht herauslesen können.

    Gruß, Alex
     
  6. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Danke für die Antworten.

    Die Sendeleistung sollte auf Maximum stehen. Zumindest bei der Fritz Box bei der man die Leistung regulieren kann. Bei D-Link kann man da nichts einstellen.

    Zum Kanal. Ich habe ihn eigenhändig eingestellt und zwar so, dass er maximal entfernt ist von anderen WLANs in der Umgebung. Seit dem kann ich wenigstens im 2m Radius um den Router arbeiten. Aber wenn ich in die andere Ecke des Zimmers gehe habe ich wieder mein altes Problem. Wie gesagt Sony Vaio und iPod Touch haben keine Probleme... Bin ein bisschen ratlos
     
  7. marker

    marker Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.11.04
    Beiträge:
    141
    klingt vllt. ein wenig blöd: hast du schonmal die airport karte rausgenommen und richtig (d.h. bis anschlag) reingesteckt? hatte bei einem ibook mal ähnliche symptome, die darauf zurückzuführen waren, daß die karte nicht richtig drin steckte (oder das antennenkabel).
     
  8. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Bei mir besteht das Problem erst seit dem letzten Update!!! ... Ist meiner Meinung nach Software!
     
  9. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    @marker: Ja, das würde ich gerne mal checken. Aber leider habe ich kein passendes Werkzeug und keine Lust meine teuer erstandene Garantieerweiterung zu verlieren.
     
  10. marker

    marker Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.11.04
    Beiträge:
    141
    ok, mein fehler. seinerzeit befand sich karte direkt unter der leicht entfernbaren tastatur. der aufwand lt. fixit ist beim macbook doch erheblich größer. dann leider nicht. sorry.
     
  11. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    ich tippe auf defekte wlan antenne im MB. die liegt im displayrahem und kan durch öffnen/schließen beschädigt werden. hatte ich auch schon...

    mfg
     
  12. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Habe gerade 10.5.4 installiert. Mal sehen ob damit die Verbindung stabiler wird.
     
    ametzelchen gefällt das.
  13. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Ich hoffe das auch. Das Netz ist voll von Berichten, dass seit Leopard die Airport Verbindungen instabil sind. ( Google listet seitenweise Links zum Stichwort "Airport Leopard Probleme") Ich habe bereits alle Kanäle durch, auch die möglichen Fehlerbehebungen wie z.B. iStumbler nach überlagernden Nachbar-Netzwerken suchen lassen etc.
    Der Workaround Klick hat mich auch nicht weiter gebracht.
    Betroffen sind 2 PB G4 und ein iMac G5.
    Im Augenblick läuft Airport seit 30 Minuten stabil - Hoffnung keimt auf.
     
    maruan gefällt das.
  14. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Bisher scheint es so als wäre die Verbindung in Ordnung. Nach so 1-2 Stunden kann ich sagen, dass die Verbindung deutlich flotter ist als vorher und abgebrochen ist die Verbindung bisher noch nicht. Lediglich die Senderate ging mal kurz in den Keller. Ich beobachte das mal weiter - mal gucken welch Überraschungen es noch im Laufe des Tages gibt.
     
  15. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Ich bin nach ein paar Verbindungsabbrüchen beim Testen auf etwas gestoßen. Und zwar habe ich zwei HD Filmtrailer runter geladen. Immer wenn ich mein Dashboard aktiviert habe ging die Transferrate in den Keller und stagnierte so lange bis ich das Dashboard wieder deaktiviert habe. Merkwürdig. Zuerst dachte ich, dass es an iStat Nano liegt, da dieses Widget die Netzwerkaktivität überwacht. Also habe ich iStat rausgeschmissen allerdings ohne Erfolg.

    Weiterhin habe ich das Widget AIRPORT RADAR auf dem Dashboard, welches mir die Netzwerke der Umgebung anzeigt (samt Kanal und Signalstärke). Seit dem ich diese Tool gekillt habe ist die Verbindung schnell und stabil. Habe bisher keine Probleme. Hoffe, dass es daran gelegen hat. Aber erstmal weiter beobachten.
     
  16. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Na, das sollte dich jetzt aber nicht wundern, oder?
    Wenn ein Programm permanent die Airport-Karte in Anspruch nimmt, ist es doch nur logisch, dass die Verbindung zum heimischen Router in die Knie geht.
     
  17. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Naja - so richtig logisch find ich es nicht zumal es ja seit 10.4 ohne Probleme funktioniert. Erst ab 10.5.3 traten Probleme auf.
     
  18. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    War wohl doch ein Hardware Problem. Mit neuen Antennen funktioniert der Empfang wieder super.
     
  19. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Und gibt es denn irgendwelche Dinge, mit deren Hilfe man das verbessern kann? Ich habe auch ständig Probleme mit der Verbindung. Plötzlich trennt sie sich. Wenn ich Airport dann deaktiviere und wieder aktiviere, verbindet sie sich manchmal wieder kurz mit dem Netzwerk, trennt dann wieder... Das ist ein Hin und Her. Bleibt da nur die Hoffnung auf Updates oder kann man (außer Verstellen des Kanals) da noch etwas machen?

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen