1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsofts iPod-Rivale macht auf sozial

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von dr.mac, 27.08.06.

  1. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
  2. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    klingt gut - ich werde mir den mal anschauen, wenn er auf den markt kommt
     
  3. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Ich wette der nächste Pod wird auch drahtlos sein. Das was mich beim Zune interessiert ist die Akkulaufzeit. Sonst nichts.
     
  4. Die Akkulaufzeit wird ja nicht besonders lange sein, WLAN, Radio, grosses Display.

    Ob da nicht die MI MS unter Druck setzen wird?

    Bzgl. Toshiba, kommen die Festplatten vermutlich auch von Toshiba und diese geben dem Endkunden soweit ich weiss keine Herstellergarantie, ob das beim Zune anders ist?
     
  5. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    zu letzt

    Also.. ich glaube letzten Endes wird die Benutzeroberfläche sprich die Bedienung (Programmaufbau) entscheiden.. und da ist bei mpg3 Spielern Apple spitze, ähnlich wie bei den Handys Nokia.. also was kann man da wohl von Mic. erwarten..

    Gruß
     
  6. Andy001

    Andy001 Gast

    "Tauschen von Musik" <-- ist das überhaupt legal?? wenn ich meinem freund 5GB musik einfach so geb ohne das er bezahlt o.ä. dafür tut? also ich kann mir das nicht so vorstellen...
     
  7. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Auf jeden Fall hat das Ding kein ClickWheel. Das ist schon ein Riesennachteil. Bei 30 GB will man auch schnell die Titel / Alben finden die man hören will.
     
  8. nomate

    nomate Boskop

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    209
    naja nachdem das ganze musik-portal von microsoft mit wma ausgestattet sein wird die einen schutz haben kannst sicher tauschen, aber der andere muss sich wieder eine lizenz kaufen zum abspielen. ansonsten mp3 die du selber von einer cd rippst oder so, kannst da scho weiter schicken anscheinend. wobei weiterschicken is vll eh das falsche wort, das is mehr wie ein radio-sender den du zu vier zunes streamen kannst. was i nit versteh is, das microsoft meint dass dann jeder einen zune hat und ma dann zu jedem zweiten menschen streamen kann oder wie ?!
     
  9. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    wenn er dich dafür bezahlt, ist es auch noch lange nicht legal :p
     
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    genau das, und auf ner Party laufen dann alle mit Kopfhörern rum, einer streamt Musik und keiner unterhält sich... (oder im Zug oder sonst wo)
     
  11. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    einmal apple, immer apple

    ich bin ganz unbesorgt und folge dem gesetz "einmal apple, immer apple"..
    den ein zufriedener Kunde kommt immer wieder..

    Da ja Apple doch den größten Marktanteil bei den mpg3 - Spielern besitz.. schaue ich mir das ganze recht entspannt an.. und spare schon auf die nächste inovation aus Californien

    Gruß
     
  12. civi

    civi Gast

    Das Konzept hört sich sehr interessant an.
    Jetzt ist wichtig, wie die Qualität (Audio, Display, WLAN) ist, wie lange der Akku hält, wie teuer das Gerät ist und wie es sich bedienen lässt.
     

Diese Seite empfehlen