Microsoft Xbox Wireless Controller direkt bei Apple erhältlich

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 09.10.19.

  1. Jan Gruber

    Jan Gruber Podcaster und Redakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    6.032
    Microsoft Xbox Wireless Controller direkt bei Apple erhältlich
    [​IMG]


    Apple hat heute das Angebot seines eigenen Stores erweitert, neben dem Nuki Smart Lock hat Apple auch einen weiteren Controller von Drittherstellern ins Programm aufgenommen. Ab sofort kann der Xbox Wireless Controller direkt bei Apple gekauft werden.

    Beginnen wir bei der kleineren Überraschung - Apple bietet jetzt auch das Smart Lock von Nuki direkt im eigenen Store an. Der Nuki CEO Martin Pansy zeigt sich über die Entwicklung erfreut:
    „Wir sind begeistert, die Verfügbarkeit vom Nuki Smart Lock durch die Partnerschaft mit den Apple Stores zu erweitern. Exklusiv für Apple-Kunden gibt es das Nuki Smart Access Kit 2.0. Neben dem Smart Lock ist hier der kompakte Bluetooth-Schlüssel Nuki Fob sowie das Nuki Keypad enthalten. Der Fob ist eine federleichte und handliche Alternative zum Sperren des Smart Lock . Auf Knopfdruck wird Nuki gesteuert – perfekt beim Joggen oder für Kinder oder Senioren, die Smartphone besitzen oder benutzen möchten. Das Nuki Keypad wird an der Außenseite der Tür montiert und ermöglicht den Zutritt über sechsstellige Codes die individuell vergeben und berechtigt werden können.“​

    Das Smart Access Kit 2.0 wird für 329,95 Euro angeboten.
    Xbox Wireless Controller bei Apple verfügbar


    Seit iOS 13, iPadOS 13 und tvOS 13 - und der Einführung von Apple Arcade - unterstützt Apple auch die gängigen Controller von Microsoft und Sony als externe Eingabegeräte. Um die Verbreitung von Controllern für Apple Arcade zu verbessern, verkauft Apple jetzt direkt den Controller von Microsoft. Es wird ausschließlich die schwarze Variante angeboten - für knapp 60 Euro. Dementsprechend möchten wir von einem Kauf bei Apple abraten - im freien Handel gibt es die Controller deutlich günstiger.
     
  2. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.598
    Klappt das nur bei einem Arcade Abo oder generell bei Apple TV und Real Racing zum Beispiel ?
     
  3. MichaNbg

    MichaNbg Danziger Kant

    Dabei seit:
    17.10.16
    Beiträge:
    3.874
    Mit meinen Xbox Controllern spiele ich dann doch lieber direkt auf der Xbox :innocent:


    Nuki ist nicht schlecht. Wobei ich lieber deren App als HomeKit verwende.
     
    trexx gefällt das.
  4. Jan Gruber

    Jan Gruber Podcaster und Redakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    6.032
    Das klappt überall dort wo auch MFi Controller unterstützt werden. Und zwar sehr gut =)
    Real Racing sollte es können
     
  5. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.598
    Mal ausprobieren, mit der Fernbedienung war es eine Sache von einer Minute bis ich das abgebrochen habe.
     
  6. hotrs

    hotrs Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.09.17
    Beiträge:
    313
    Leider musste ich fest stellen, dass xbox Controller nicht gleich xbox Controller ist. Ich habe zwei ältere wireless Controller für meine xbox (den mitgelieferten und einen nachgekauften Elite). Beide werden vom Apple TV nicht gefunden, nur neuere Controller unterstützen offensichtlich Bluetooth.

    Gruß
     
  7. Jan Gruber

    Jan Gruber Podcaster und Redakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    6.032
  8. 10tacle

    10tacle Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.06.11
    Beiträge:
    2.736
    Deswegen war ich auch erst über die Meldung überrascht, denn ich kenne die Xbox Controller nicht anders. Die haben (am PC) schon immer ihren proprietären Xbox Wirelss Adapter vorausgesetzt, den so ein Apple TV oder iPhone logischerweise nicht hat. Mit normalem Bluetooth gehen die Controller nicht. Zumindest die alten... dass es jetzt neue Modelle gibt, die normales Bluetooth nutzen, wusste ich nicht. Find ich aber gut.

    Aber heißt das echt, dass wenn man sich jetzt einen neuen Xbox Controller kauft, man auch am PC gar nicht mehr diesen dummen Adapter bräuchte? Sollte meiner mal irgendwann kaputt sein, wäre das ja echt klasse. Ist zwar in meinen Augen der beste Controller den es gibt, aber das mit dem Adapter fand ich von Microsoft immer ziemlich bescheuert.

    Edit: ja der Link beantwortet meine Frage. Gute, wenn auch viel zu späte Entscheidung von Microsoft.
     
  9. Zug96

    Zug96 London Pepping

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    2.042
    Ja heisst es, wenn du allerdings die beste Verbindung am PC möchtest sowie die Klinke nutzen willst am Controller, musst du nach wie vor den USB Wireless Dongle nutzen. Für mich ist der PS4 Controller noch besser von der Ergonomie, aber das ist ne Ansichtssache. Insbesondere von der Qualität der Komponenten ist der PS4 Controller aber deutlich weniger anfällig für Probleme (Sticks der ersten Revision mal aussen vor gelassen).
     
  10. Joh1

    Joh1 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    11.309
    Den gibt es aber immerhin schon drei Jahre lang. Eingeführt mit der One S.
     
  11. Jan Gruber

    Jan Gruber Podcaster und Redakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    6.032
    Microsoft hätte früher dran sein können, finde es aber auch okay. Mittlerweile bieten beide Controller (PS4, Xbox One S) Bluetooth und gut ists. Wie wir das nach der Keynote schon im Podcast hatten - Tim Cook hat es damit auch richtig benannt auf der Bühne. Der "alte" Xbox One Controller kanns nicht. Seit der One S ist es möglich