1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft WORD Problem

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von planetenring, 16.11.07.

  1. planetenring

    planetenring Empire

    Dabei seit:
    19.09.07
    Beiträge:
    88
    Hallo zusammen.

    Habe ein riesen Problem. Ich habe Microsoft Word für Windows. ich habe Formatierungsfehler in meiner word file. Die file wurde erstellt indem mehrere Seiten eingescannt wurden, durch eine Schrifterkennungssoftware dann umgewandelt wurden in meine jetzige word file.

    das problem an der ganzen sache ist nur, dass die ganzen texteingaben, also jeder absatz und jede zeile als VERSCHIEBBARE kästchen, ähnlich einem rechteckkasten in einem powerpoint file, formatiert woder sind.

    weiß jemand wie ich dies su umändern kann, dass ich wieder NORMALEN text habe?

    danke im vorraus
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Guten Morgen :-D
    Da ich hier auf Arbeit gerade Word für zur Verfügung habe, hab ich mir das mal angesehen und eine Lösung ausgeknobelt.

    Es geht, ist aber etwas mühsam.

    Zuerst müßte man wissen, ob diese Kästchen ein Textfeld oder ein Positionsrahmen sind.
    Das kann man erkennen, indem man das Kästchen markiert (nicht den Text darin) und dann im Menü auf Format geht.
    In dem Menü steht dann ganz unten entweder Textfeld oder Positionsrahmen.

    Wenn es ein Textfeld ist:
    1. Kästchen markieren
    2. Aus dem Menü Format -> Textfeld
    3. In dem Fenster, das sich dann öffnet, "In Positionsrahmen umwandeln" wählen.
    4. Warnung wegklicken und zurück zum Text
    5. Das jetzt immer noch sichtbare Kästchen auswählen (nicht den Text)
    6. Format -> Positionsrahmen (ganz unten im Menü)
    7. im sich öffnenden Fenster "Positionsrahmen entfernen"
    8. zurück zum Text
    Falls jetzt immer noch Rahmenlinien zu sehen sind, sind das normale Rahmenlinien.
    Um die loszuwerden, den ganzen Absatz markieren und dann unter Format -> Rahmen und Schattierung "kein Rahmen" auswählen


    Wenn es ein Positionsrahmen ist:
    siehe oben ab Punkt 6.

    Schreib mal, ob das geholfen hat.
     
  3. planetenring

    planetenring Empire

    Dabei seit:
    19.09.07
    Beiträge:
    88
    also... das war schon etwas in die richtige richtung. danke :)

    ABER... ich habe hier iiiiirsinnig viele von diesen rahmen.
    wenn ich einen einzigen auswähle und das ganze bei menü/format überprüfe, dann ist es ein rahmen denn ich auch wie beschrieben löschen kann.

    aber ich kann nicht alle rahmen selektieren. wenn ich dies versuche, markiert mir word den gesamten text und dann wird unter menü/format auch von einem textfeld gesprochen.

    *heul* das sind über 40 seiten... die will ich nicht alle wieder abtippen
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Noch eine Idee:
    Versuche, das Word-Dokument als rtf (Rich text) abzuspeichern, also Datei -> "speichern unter" und als Dokumentart rtf auswählen.
    Das Dokument in Word schließen.
    Das öffnest Du danach mit den Wordpad (liegt bei Windows unter Zubehör).

    Bei mir hat er das Textfeld einfach in blanken Text umgewandelt.
    Bringst was?
     

Diese Seite empfehlen