1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft Surface

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von hellboy123, 30.08.08.

  1. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Hey Leute!

    Also da ich eigentlich schon recht begeistert vom Surface bin habe ich da eine frage:

    Gibt es iwo einen 30" multi toch touchscreen oder einen rechner mit 30"multi touch zu kaufen?

    Was haltet ihr so vom surface?

    Also ich find das so für familie nützlich aber nicht als hauptcomputer ;)

    THX
    GLG
     
  2. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Surface ist sicherlich ein sehr beeindruckendes Projekt, das zumindest Denkanstöße gibt und einen möglichen Weg in die Zukunft aufzeigt. Neben dieser Entwicklung unterstützt Microsoft allerdings auch sehr viele Universitäten und Fachhochschulen bei der Entwicklung ähnlicher Projekte.

    Auf einer Fachmesse (http://www.itnt.at/index.html), die vor wenigen Monaten in Wien stattgefunden hat, war es mir leider verwehrt mir Surface selbst in Kontakt zu kommen, allerdings konnte ich mich von der Qualität einer sehr ähnlichen Entwicklung überzeugen. Das Display erlaubte "ähnliche Spielereien" und konnte mit den simultanen Eingaben der Nutzer (zeitgleich mit mir haben das Produkt etwa 5 andere Personen ausgetestet) recht gut umgehen, obgleich die Qualität nicht ganz an das Original heran reichte.

    Im Moment bedient MS meines Wissens nach vor allem Casinos, Hotelketten und andere Unternehmen mit Surface. Auch von T-Mobile war zumindest vor kurzem noch die Rede.

    In welcher Form ähnliche Geräte auch in privaten Haushalten einziehen werden bzw. wann das der Fall ist, das kann wohl kaum jemand wirklich beantworten. Touch Displays generell erobern allerdings schon länger unsere 4 Wände - und nicht erst seit dem iPhone. Viele andere technische Geräte - egal ob Kühlschränke, Mikrowellen oder Spülmaschinen werden bereits mit Multifunktionsdisplays ausgestattet (in der entsprechenden Preisklasse natürlich) und einige Geräteserien sind sogar im Stande unter einander zu kommunizieren - auch auf der aktuellen IFA scheint sich der Trend in Richtung High-Tech Küchen zu bestätigen. Allerdings ist es ein (zumindest meiner Auffassung nach) großer Unterschied einen kompletten PC/MAC durch ein Gerät zu ersetzen, das lediglich von Gesten und Berührungen lebt. Hier bedarf es wohl einer komplett neuen GUI - ein Brechen mit dem Status Quo bedeutet aber auch immer ein gewisses Risiko - vor allem wenn der Erfolg für die Unternehmen nicht absehbar oder gar in keiner Relation zum erzielbaren Gewinn steht (zu schnell kommen alternative Produkte auf den Markt, die eine Deckung der Forschungs- und Entwicklungskosten oft unerreichbar machen). Ein wichtiger Punkt ist in jedem Falle der Nutzen, den ein neues Konzept zu stiften vermag. Nur "schick aussehen" und letztendlich doch umständlich zu sein bringt auf lange Sicht wohl eher Frust als Freude. So ist Surface im Moment beispielsweise eine sehr individuelle Lösung, die perfekt an die Erfordernisse angepasst werden kann - die Geräte haben meist nur einen sehr kleinen Pool an Aufgaben zu erledigen und müssen nicht (wie bei einem Heimcomputer) für eine Vielzahl an Arbeiten herhalten - dass mit der Zeit sicherlich auch hier viele Lösungen angeboten werden, das streite ich auch keinesfalls ab - sinnvoll werden private Investitionen (wie bei vielen Entwicklungen) allerdings erst, wenn eine kritische Masse erreicht worden ist bzw. innerhalb kurzer Zeit gewährleistet werden kann.

    Neben dem "konventionellen" Touchscreen gibt es allerdings auch einige weitere - durchaus vielversprechende - Entwicklungen, die neue Inputvarianten aufzeigen. Das vor allem durch EyeToy für die PlayStation so bekannt gewordene System der Eingabe von Information über eine Kamera hat mittlerweile schon einen respektablen Schritt nach vorne gemacht. Ganz interessant sind natürlich auch die aktuellen Konzepte zur "Gedankensteuerung". So gibt es durchaus schon einige Prototypen, die sowohl Nervenimpulse als auch Mimik zur Steuerung von Spielfiguren in virtuellen Welten auswerten und verarbeiten können.

    Mit dem Zusammenwachsen unseres Lebens mit technischen "Helfern" beschäftigt sich auch die Augmented Reality Forschung (erweiterte Realität). Nahezu täglich gibt es hier neue Entwicklungen, Patentanmeldungen und Ideen. Man darf also wirklich gespannt sein, was sich in den nächsten 5-10 Jahren so alles verändern wird. Ich wage kaum zu mutmaßen, in was für einer "Welt" meine Kinder (das hat noch Zeit ^^) wohl aufwachsen werden, lasse mich aber gerne positiv überraschen...

    Ein relativ einfacher, kurzer aber durchaus Interessanter Beitrag zu dem Thema AR wurde zuletzt unter anderem von Geekbrief.TV (Podcast) veröffentlicht. http://www.geekbrief.tv/gbtv-409-geekbrieftv


    Schnell auf jeden Fall - stimmt! Sie spricht allerdings sehr "sauber" und leicht verständlich, obgleich sie meist etwas "überdreht" und hyperaktiv anmutet - aber gerade das macht ihren Podcast so interessant für mich. Es ist der einzige, den ich wirklich regelmäßig ansehe. Gerade für Apple-Sympathisanten hat sie immer wieder recht nette und unkonventionelle News dabei. :D


    Edit...
    Auch die Ausgabe 405 behandelt unter anderem dieses Thema. http://www.geekbrief.tv/gbtv-405-geekbrieftv
     
    #2 dobe, 30.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.08
    hellboy123 gefällt das.
  3. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Die frau redet verdammt schnell :-D
     
  4. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Der Microsoft Surface intressiert mich derzeit auch sehr, allgemein die Multi-touch technologie intressiert mich sehr. Es gibt einige Projekte die auch auf der Technologie beruhen, jedoch sind sie nicht so schick verpackt und mit extras wie W-LAN, Bluetooth usw. ausgestattet.

    Microsoft beliefert derzeit nur AT&T und Casinos in Las Vergas, zur Unterhaltung. Soweit ich weiß, hat T-Mobile auch intresse angemeldet, sie können durch den Surface ihre Produkte einfacher Vorstellen. Man lege ein Handy auf den Surface dieses wird erkannt dank W-LAN, Bluetooth oder Irda und sofort werden Infos zum Handy abgerufen. Durch die Fähigkeit des Surface, Kreditkarten zu lesen könnte ich mir eine schnelle Bezahlung vorstellen, ebenso könnten auf den Surface passend zum Handy Reviews angezeigt werden.

    Die Technik die hinter dem ganzen steckt ist nicht gerade die schwerste Technik, im Prinzip kann man sich für unter 2000€ einen Multi-Touch Tisch nachbauen. Es gibt aber mitlerweile sogar 2 Techniken die sich alle voneinander unterscheiden:


    • Die LED Technik: Hier wird eine Scheibe die Multi-Touch fähig ist vor ein normales LCD montiert, diese wird mit dem Monitor am Signaleingang verbunden. Und schon verhält sich der Monitor wie ein reiner Multi-Touch Monitor. Diese Variante beruht auf der Irda Methode, kleine Irda Dioden senden ein Lichtsignal ähnlich wie bei einem LWL durch das Medium, hier die Kunststoffscheibe. Durch das berühren wird das signal gestört/abgefangen. Der Touch-Effekt entsteht. Die Projektion übernimmt der Durchstrahlende LCD.

    • Die Wave Technik: Hier ist das Display von Grund auf ein Multi-Toch Display, das LCD und die Scheibe sind ineinander Vereint. Jedoch wird hier auf die Flüssigeit des LCD oder des anderen Displays gesetzt. Durch das drücken auf das Display verschiebt sich die Flüssigkeit im Display, eine Wave ensteht, dies Regestriert die Software und es kommt zu einem Touch-Effekt. Die Projektion ist wieder das LCD.
    Im Grunde könnte man sagen das die Multi-Touch Technik stark im kommen ist, wie einige Vorgänger hier bereits gesagt haben ist diese Technik nicht alt. Im Vielen Waschmaschinen kamen Monochrome Touch-Displays schon lange zum einsatz, ebenso in den anfängen der PDAs. Was und das Multi-Touch so schmackhaft macht ist das man diesmal mit dem OS interagiert, Bilder größer und kleiner werden lassen kann, sie drehen lassen und das alles mit mehr als zwei Fingern.

    Die Muli-Touch oder allgemeine Touch Technologie wird kaum mehr aufzuhalten sein, das iPhone war nur der Anfang des ganzen. Der Stylus wird dennoch nicht aussterben. Die Handys ohne Stylus werden nicht kleiner werden weil uns die Anatomie da einen Strich durch die Rechnung macht, unsere Finger sind unterschiedlich groß, teilweise zu groß um bei einem Windows Mobile PDA einzelne Menue Punkte auszuwählen wenn ehr schwieriger, hier kommt der Stylus zum einsatz.

    Man darf gespannt sein, was als nächstes auf dem Markt erscheinen wird. Let´s go touch it...:-D
     
    #4 AppleWorm², 30.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.08
  5. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Das mit dem Nachbauen stimmt allerdings. Immer mehr technisch halbwegs begabte Leute posten auf YouTube oder in ihren Blogs Selfmade-Touchscreens, die erstaunlich gut zu funktionieren scheinen und die 2000 € Marke noch weit unterschreiten. Alleine die Tatsache, was sich mit einfachen Webcams und Licht machen lässt ist verblüffend.
     
  6. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Wo du eine Webcam erwähnst fällt mir ein das man ganz einfach mit einem Karton und einer Webcam die im Boden angebracht ist ein Touchpad bauen kann. AUf den Karton wird ein weißes Blatt Papier gelegt mit einer Glasseibe drunter. Es gibt einige freie Softwares wie Touchlib. Diese Installiert und schon hat man ein riesiges Touchpad, allerdings ohne dierekte Interaktion mit dem OS und dem LCD.

    Die nächste Variante wäre anstatt einer Webcam und eines Karton nimmt man einen Tisch mit einer Glasplatte wo im Boden ein Beamer an einem PC angeschlossen ist. Damit das Bild nicht einfach durch die Glasscheibe durchscheint sollte der Beamer vorher auf einn Spiegel treffen der das licht dann an die Glasscheibenunterseite lenkt. Dann kommt um die Glasscheibe ein Rahmen aus Irda Dioden ganz nach dem LED Prinzip und woila, die richtige Software wie Touchlib und eure Multi-touch Tisch ist fertig;)
     
  7. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    AppleWorm du hast mich neugierig gemacht^^

    Wo bekomme ich mehr infos und vll was zu lesen oder gar ne art anleitung?
     
  8. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
  9. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    danke das erste kenn ich schon ;)

    Werde mal später ein paar interesannte links posten ;)
     
  10. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Hey

    Ja der erste Link dürfte weit verbreitet sein, benutze die Softeware selbst. Hmm mein noch sehr unfertiger Mulit-touch tisch kommt dem MTC schon recht nahe;)
     
  11. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Du hast schon einen?

    hast du fotos?

    wieviel kostet das denn so?
     
  12. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Hey

    Also ich bin wie gesagt in der Aufbau Phase, der PC den ich verwende ist mein alter Rechner:

    AMD Athlon XP 2000+
    1Gb DDR 333
    Asrock Mainboard (Sockel A)
    usw.

    Den Beamer habe ich Neu gekauft für um die 600€, dass Gehäuse ist aus Holz aufgebaut jedoch fehlt mir noch der Spiegel und die Große Plexiglas scheibe;)
     
  13. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    ah und wie siehts mit nem fullhd projektor aus?
    Würde schon gerne einen "surface" haben weil der projektor in den ganzen seiten steht immer nur xga :(
     
  14. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Benutz den den du denkst, wenn du einen Full-HD beamer benutzen willst tue es, ist ehr eine Geldfrage welchen man benutzt;)
     
  15. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    naja meinte wegen der höhe und größe der platte ;)

    ich muss einfach mal mit meinen lehrer reden^^
     
  16. sunish

    sunish Carola

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    109
  17. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Auch wenn viele hier etwas gegen MS haben, was sie mit dem Surface geschaffen haben muss erstmal jemand nachmachen, in dieser Form. So stell ich mir die Zukunft vor;)
     
  18. sunish

    sunish Carola

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    109
    Ich stell mir die Zukunft so vor:

    Die Geschichte wiederholt sich...
     

Diese Seite empfehlen