1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Microsoft sucht neue Mac-Entwickler

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Patrick Rollbis, 25.06.08.

  1. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.512
    Craig Eisler, Leiter der Mac Business Unit von Microsoft, hat in einem aktuellen MacTopia-Blogeintrag darauf aufmerksam gemacht, dass zurzeit Entwickler gesucht werden.

    Seit 11 Jahren gibt es die Mac Business Unit, die Abteilung, welche Mac-Applikationen wie Office 2008 oder den MSN Messenger entwickelt. Gesucht werden vorallem Entwickler in den Bereichen Program Manager, Developer, Tester, User Experience und Marketing. Microsoft möchte mit diesem Schritt weiter in die Welt des Mac's eindringen und Programme wir Office noch weiter verbessern.
    Craig Eisler beschreibt die Abteilung, welche in Mountain View und Redmond arbeitet, als die spannendste und coolste bei Microsoft. Ein Arbeitsklima wie bei Google herrsche dort allerdings nicht. „Wir vereinen die Vorzüge von Office mit den neuesten Mac-Technologien und entwickeln Produkte – exklusiv für den Mac –, die von Millionen Menschen rund um den Globus genutzt werden.‟

    via MacTopia
     

    Anhänge:

  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    die alten sollns mal rauswerfen und das komplett neu aufbaun das office:mac :D
     
  3. Konsti

    Konsti Jamba

    Dabei seit:
    12.06.08
    Beiträge:
    55
    Find ich gut wenn Microsoft näher zu Apple rückt.:)
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    die waren aber schonmal näher beisammen ;)
     
  5. PcK

    PcK Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    421
    Das was die mit office08 verbrochen haben, definiere ich nicht als zusammen. Weder nahe noch fern.

    Des is afoch nix
     
  6. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Ja ja , Microsoft sieht die Gefahr. Jetzt rudern, sonst geht es nimmer. Wenigstens zeigen sie Einsicht und wollen etwas verbessern. (oder verschlechtern, beides hat man ja schon gesehen)

    Aber am Ende werden wir mit einem Lächeln im Gesicht da stehen. iWork ist für mich persönlich eine sehr viel versprechende Office Suite die Marktvolumen hat. Zwar scheint der Markt gesättigt, aber es geht noch was, und zwar auf dem Mac Markt.
     
  7. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Ich verwende MS Office 08, und muss sagen, ich weiss wirklich nicht, was alle gegen dieses Programmpacket haben. Das einzige, dass ich bemängeln würde, sind die langsamen Startzeiten, das stresst mich schon.
     
  8. Santiago2212

    Santiago2212 Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    394
    was mich nervt ist "Dieser Befehl ist leider nicht bekannt" bei einem einfach ABSATZ !!!
     
  9. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Unerträglich Startzeit, und eine Bugliste die länger als die Chinesische Mauer ist. Wenn das nicht nervt weiss ich auch nicht, zumal das Paket nun wirklich nicht wenig kostet...
     
  10. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    iwork ist schon geil, aber zu inkompatibel mit office 03, das wir auf der arbeit und in der schule haben
     
  11. Blakkur

    Blakkur Antonowka

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    362
    ich würde mir als entwickler sowas nicht antun...
     
  12. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    .. wie sangen schon Die toten Hosen, Ich würde niemals ... :p :-D
     
  13. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Die MBU wurde nach dem "Abgang" der ehemaligen Chefin (hab den Namen vergessen) eher stiefmütterlich behandelt. Vielleicht ändert sich das wieder.
    Es war früher allgemein bekannt, dass die MBU von MS so eine Art Partisanenstatus innerhalb von MS genossen haben und auch ziemlich erfolgreich war.

    Wäre zu wünschen, wenn MS dies wieder zulassen würde - aber vorher muss Ballmer noch das Kamel finden, das durch ein Nadelöhr passt.
     
  14. whoranzone

    whoranzone Jamba

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    54
    ".....des Mac's eindringen und Programme wir Office noch weiter verbessern." Programme wir Office ? kleiner rechtschreibfehler.....
     
  15. SOIR

    SOIR Jonagold

    Dabei seit:
    27.03.06
    Beiträge:
    23
    > Microsoft möchte mit diesem Schritt weiter in die Welt des Mac's eindringen
    > und Programme wir Office noch weiter verbessern.

    Wo ist der Fehler? Tipp: Es ist kein materieller! Tipp 2: Ich meine nicht den offensichtlichen Tippfehler im zweiten Halbsatz.
     
  16. dotBen

    dotBen Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    304
    Ich finde Office 08 gut.
    Weiß gar nicht was ihr habt.
     
  17. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    der letzte Satz in dieser Newsmeldung ist wieder mal zu offensichtlich.
    MS betont, dass es dabei um die entwicklung fuer programme auf dem mac geht.
    ich deute das ein wenig anders, das neue windows 7 steht an, und da vermute ich sollen mal wieder einige funktionen von OS X abgekupfert werden. Und diesmal wahrscheinlich etwas besser als in Windows Vista umgesetzt.
    MS interessiert die Entwickluzng von MacProdukten einen feuchten Dreck. Die halbgare Office-Produktreihe fuer den Mac zeigt nur, dass damit schnell geschossenes geld gemacht werden soll.
    Der beste Beweis für MS' Macprodukt-Politik ist die bis heute unfertige Version des LiveMessengers für Mac.
    Würde MS wirklich etwas daran liegen die Produkte für den Mac zu verbessern haette man nicht eine so nutzlose Messenger-Version auf den Markt geworfen.

    der M
     

Diese Seite empfehlen