• Die Abstimmung über unser diesjähriges Weihnachtsbanner läuft! Mach mit! --> Klick

Microsoft Store: Neue iTunes-Version erscheint doch nicht in diesem Jahr

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.622
Microsoft Store: Neue iTunes-Version erscheint doch nicht in diesem Jahr



Eigentlich wollte Apple bis Ende des Jahres eine neue iTunes-Version für Windows veröffentlichen, die dann über den offiziellen Microsoft Store vertrieben wird. Daraus wird nichts. Wie Apple gegenüber ZDNet bestätigt, benötige man für die Entwicklung noch etwas länger Zeit. "Wir arbeiten mit Microsoft daran, unseren Kunden die gesamte iTunes-Erfahrung zu bieten, und benötigen dafür noch etwas mehr Zeit", so Apple.
Kein neuer Zeitrahmen für iTunes-Version


Um eine freundlich formulierte Absage der neuen iTunes-Version soll es sich übrigens nicht handeln. ZDNet schreibt, dass Pläne für eine iTunes-Version für den Microsoft Store (früher Windows Store) tatsächlich weiterhin verfolgt werden. Weder Microsoft noch Apple nennen jedoch einen neuen Zeitrahmen für die Veröffentlichung des neuen iTunes. 9to5Mac merkt an, dass "noch etwas mehr Zeit" bei Apple in der Regel für einen unbestimmten Zeitrahmen stehe.
Neue iTunes-Version wichtig für Windows 10 S


Eine eigene iTunes-Version für den Microsoft Store ist vor allem für Kunden von Windows 10 S elementar. Diese abgespeckte, auf den Bildungsmarkt ausgerichtete Windows-Version erlaubt die Installation von Programmen lediglich über den Microsoft Store. iTunes, Apple Music und die Geräteverwaltung von iPhone und iPad sind somit über Windows 10 S derzeit – und durch die Verspätung der neuen iTunes-Version auch noch etwas länger – nicht möglich.

Via ZDNet
 

HomieatHome

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
14.12.17
Beiträge
12
Schade einerseits, hoffentlich kommt in den Store aber eine abgespeckte Version. iTunes ist einfach nur furchbare Software. Apple könnte dieses Programm mal ins Jahr 2017 bringen.

Gibt es überhaupt "Kunden von Windows 10S"? Theoretisch sicherlich. Das einzige Gerät mit 10S ist jedoch nur das Surface Laptop. Und das kann man gratis auf Windows 10 upgraden.