1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Microsoft RDP Client (1.1 und 2.0)

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von bpreindl, 09.11.07.

  1. bpreindl

    bpreindl Gala

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    52
    Hallo,

    nachdem ich euch vor über einem Monat mit meinen Fragen hinsichtlich Memory-Consumption usw. des OS-X auf die Nerven gegangen bin, habe ich mich - auch dank eurer helfenden Antworten - dazu durchgerungen, mir ein MBP zuzulegen. Gleich mit iPod Classic, Schutzhülle und 3-Jahres-Garantie. Leider bricht der Support bei Apple gleich nach Abschluss des Kaufes empfindlich ein und die Zustellung war ein Fiasko, aber gut ... das soll hier nicht Thema sein.

    Da ich "soft" migrieren möchte und eine für meine Arbeit gut optimierte XP-Umgebung auf einem Standrechner mein Eigen nenne, möchte ich von meinem MacBook Pro per RDP auf meine Windows-Maschine zugreifen. Ich mache das so schon seit Jahren von Windows und Linux-Maschinen aus, auf denen ich nur temporär arbeite und es hat sich mehr als sehr taugliche Lösung heraugestellt.

    So war ich positiv überrascht, als ich feststellte, dass es sogar direkt von MS eine Client gibt - und zwar den RDP-Client in Version 1.1 bzw. 2.0 (Beta 2, gerade neu raus). An sich klappt alles ganz wunderbar, und wenn man dahinter gekommen ist, wie man Sonderzeichen eintippt, kommt man auch in Entwicklungsumgebungen klar, nur zwei Sonderzeichen wollen mir partout nicht gelingen:

    "<" und ">"

    Bei mir ist das ganze noch verschärft, da ich eine Windows-Tastatur am Mac hängen hab - aber ich hab' schon herausgefunden, dass "^" bzw. "°" (also die Zeichen ober dem Tab) zumindest im Mac-OS die < und > darstellen. Aber wenn ich über den RDP-Client wieder auf einer Windows-Maschine bin, ist es vorbei. Es gelingt weder mit meiner Windows-Tastatur, noch mit der eingebauten MBP-Tastatur, ein < oder > herzuzaubern.

    Hat jemand von euch einen Tip, wie ich das hinbekommen könnte?

    Danke und viele Grüße

    Bastian
     
  2. bpreindl

    bpreindl Gala

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    52
    Hi,

    sodale, inzwischen habe ich mir selbst geholfen und lasse euch mal teilhaben:

    1) die MS-RDP-Clients sind Mist verglichen mit dem, was CoRD kann => ich verwende nun CoRD, und es macht vieles einfacher, u.a. die Tastenbelegungen (kein umständliches CRTL-ALT mehr)

    2) Was auch CoRD nicht kann, ist das korrekte "Rüberbringen" von Angel-Brackets (< und >). Also musste das altehrwürdige ASCII herhalten: ALT-060 und man hat, was man sich wünscht.

    vlG und viel Spaß

    Bastian
     

Diese Seite empfehlen