1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft lenkt ein

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Bountyhunter, 16.12.09.

  1. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.705
    wie eben im Fernsehen kam - lenkt Microsoft in den Browserstreit mit der EU ein.

    MS verpflichtete sich, die Installation alternativer Internet-Browser in seinen Betriebssystemen zu erleichtern.

    Damit dürfte die Kartellklage der EU gegen MS abgewendet sein.
     
  2. Mikrolisk

    Mikrolisk Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    687
    Wo wir bei diesem Thema sind: Wieso darf Apple denn den Safari so einfach mit ausliefern, ohne ebenfalls dafür Klagen an den Hals zu bekommen?

    (... wobei ich das mit KleinWeich und dem IE eher albern finde, man konnte auch vorher einen Alternativbrowser runterladen und nutzen)

    Andreas
     
  3. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Bei Vista war es ja so, dass der IE fest verankert war und garnicht entfernt werden konnte.
    Und MS ist ja eine marktbeherrschende Firma ist so wie wenn Aldi nur einen Kaffee anbietet, dass stört, wenn jetzt aber der Tante Emma laden nur einen Kaffee anbietet dann ist das ja normal.
     
  4. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Apple ist doch kein Tante-Emma-Laden ;)
     
  5. BobRoss

    BobRoss Stechapfel

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    157
    Ich warte drauf, dass absolut kein Browser mit dem Betriebssystem zusammen installiert sein darf. Das ist dann das gerechteste, wenn man dieser seltsamen Logik folgt - und dann kann jeder per wget seinen Browser runterladen und alle sind glücklich...
     

Diese Seite empfehlen