1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft: Feindliche Übernahme von Yahoo

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von dust123, 06.04.08.

  1. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
  2. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    das thema ist ja nicht wirklich neu
     
  3. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
  4. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    das thema ist durchaus fast neu.
    wenn man die alten meldungen gelesen hat, und zwischen den zeilen gelesen hat, wusste man, dass ms alles tun wird um an yahoo ranzukommen.
    yahoo hat neben google nach den ansprechensten und einen der größten marketingapperate im rücken. in europa faellt das nicht so sehr auf, aber insbesondere bei den briefkaesten ist das durchaus ein gaz großer, die yahooler.

    ich finde es leider sehr schade das ein unternehmen so entmuendigt werden kann. da sieht man auf ein neues was geld doch alles bewirken könnte.

    micha
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn Microsoft das durchbringt kann man in Zukunft auch Dienste wie Flickr, GeoCities, del.icio.us, den Yahoo! Messenger und andere getrost abmelden und abschreiben. Alles was Microsoft in die Finger bekommt ist dem Tode geweiht.
    Gruß Pepi
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Ich denke Google wird sich da schon einschalten... bevor es zu spät ist....

    Ich würde behaupten Google hat langsam Mehr kohle als M$
     
  7. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    Verstehe gar nicht wie es dazu kommen kann, die Dienste von Yahoo werden doch auch häufig und gern genutzt. Die sollten doch eigentlich in der Lage sein sich gegen so etwas zu wehren.

    Vor allem die Drohung, das man im Falle einer feindlichen Übernahme die Führungskräfte von Yahoo feuern will, sie aber im Amt lassen will wenn sie das bisherige MS Angebot annehmen, grenzt ja schon fast an Erpressung.
     
  8. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Es wird Zeit, dass Apple eine Suchmaschine bereitstellt! Die haben doch schon öfter bewiesen, dass sie einen für sie völlig fremden Markt sehr gut aufmischen können!
     
  9. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    naja das problem ist ja, dass yahoo eine aktiengesellschafft ist.
    jeder gesellschafter hat ein stimmrecht an den aktionen der firma in hoehe seiner aktien, also seines kaitals das er an der firma besitzt.
    wenn MS nun genuegend aktionaere davon ueberzeugen kann, und diesen die aktien abnehmen kann, gegen gutes geld versteht sich, dann hat MS ein dementsprechendes stimmrecht.

    und bei yahoo sind das bestimmt nicht nur kleinaktionaere sondern durchaus acuh größere aktieninhaber, und wenn MS von denen die Aktien bekommt ist das durchaus ein wie soll ich sagen.. ein beachtliches mitspracherecht dass sie sich dadurch legal ergaunern, da kann sich auch yahoo nicht wehren.

    dass MS dann aber fuehrungskraefte entlassen will. nunja einerseits verstaendlich, immerhin wollten diese ja vorher nicht an MS verkaufen, andererseits etwas unwirklich, denn damit entlassen sie ja unter anderem die menschen, welche yahoo groß gemacht haben und derzeit groß halten.
     
  10. Steglich

    Steglich Querina

    Dabei seit:
    06.01.04
    Beiträge:
    183
    Apple kauft Yahoo?

    Was haltet Ihr von der Idee, dass Apple Yahoo übernimmt?
    1. Apple könnte eine Suchmaschine gebrauchen (wer nicht)
    2. der .mac Account ist noch nie das Gelbe vom Ei gewesen, Yahoo hat da eventuell die bessere Infrastruktur
    3. würde das Apples Potenzial enorm steigern

    Dagegen spricht:
    1. es gibt momentan kaum Berührungspotenzial
    2. ist es eventuell zu teuer und Apple braucht das Geld eher bei anderen Sparten (zum Beispiel Unterhaltung)
     
  11. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Apple hat wohl nicht genügend Geld!
     

Diese Seite empfehlen