1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microshrott verstösst gegen Wettbewebsrecht!

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Kernelpanik, 12.07.06.

  1. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    200Mio.€ ist meineransicht eine lächerliche Bestrafung. Das ist etwa so wie wenn ich für den Diebstahl von 1 LKW voll Mercedes/S, 20 Cent Busse bezahlen müsste. Für einen Konzern der sich aus allen Ecken der Welt Erfindungen zusammenklaut und vermarktet, ist das wahrhaft ein Witz aber immerhin ein Anfang.
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    schreibt man nicht statt Busse Buße oder ist das eine währung die ich noch nicht kenne;)
     
  3. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Also das ist ein Dollar-Bus.

    [​IMG]

    Vielleicht gibt es auch "Cent Busse":p
     
  4. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    und noch einer :

    [​IMG]
     
  5. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Bus, der; Plural: Busse (e.g. Autobus)
    Buße, die; Plural: Bußen (e.g. Bußgeld)
    ;)

    //Ähm, das war mehr für den Threadstarter bestimmt. :p
     
  6. Alleein der Titel des Threads stößt mich ab! 'Microschrott'. Welch eine Verleumdung. Doch das ist man aus diesem Forum gewöhnt...:mad:
     
  7. 48259

    48259 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    01.02.06
    Beiträge:
    326
    Es soll arme Leute geben, die kein ß haben... Schweizer zum Beispiel:p
    @alle Schweizer: Ich mag euch trotzdem
     
  8. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Es soll arme Leute geben die pendanterisch auf der Rechtschreibung rumreiten, während andere deren Inhalt klauen.
     
  9. t3ddy

    t3ddy Gast

    und was moechtest du uns damit jetzt sagen?
    keinen link, keine story nur malwieder ein schlechter wortwitz.
     
  10. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Ich wuerd das ganz anders machen: Microsoft verstoesst gegen geltendes EU REcht? Alles klar,, gewarnt haben wir lange genug, Zeit hatten sie auch, also: Die betroffenen Microsoftprodukte duerfen solange nicht mehr vermarktet werden, bis sie sich an die Regeln halten.
    Was glaubt ihr wie schnell Microsoft dann reagiert? :)
     
  11. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Gar nicht, Microsoftprodukte werden trotzdem gekauft.
     
  12. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Nicht wenn sie aus den Regalen verschwinden und die Retailer Strafen fuer das illegale Vrekaufen verboteneer Ware zahlen muessen. Alternativ koennte man die Strafen Microsoft gegenueber vielleicht auch ein wenig nach oben setzen und zwar dermassen, dass mit jeder verkauften Einheit ein der Verlust aus diesem Geschaeft ein bisschen groesser wird.

    Es kann doch nicht sein, dass so ein Softwaremulti sich einfach einen Scheiss um geltendes REcht kuemmert und dem Gesetzgeber den Stinkefinger zeigt.o_O
     
  13. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Es geht um einen relativen Witz!
    Wer öffnet denn bitte alles seine Erfindungen, bzw. stellt seinen Quellcode zur Verfügung? Denkt mal nach bevor ihr schimpft!!!
    Apple tut dies mit Sicherheit auch nicht. Hier soll schließlich Geld verdient werden. Und wenn alees geklaut wäre, dann wäre ja auch der Quellcode bekannt;)
    Also, kurz mal nachdenken und gucken, was da wirklich dahintersteckt. Ich denke, dass mal wieder ein paar Sesselfurzern in Brüssel langweilig war und sie irgendetwas tun mussten...
     
  14. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Das ist mir auch bekannt, aber man muss doch die Unternehmen auch einmal verstehen, sei es Apple oder Microsoft. Da wird viel Geld reingesteckt für die Entwicklung etc., und dann kommt irgendein nichtsahnender EU-Bürokrat und mäkelt an irgendwelchen Sachen rum, von denen er absolut keine Ahnung hat.
    Ich kann die Haltung der Unternehmen durchaus verstehen.
    Und nur nebenbei:
    Die Strafen fließen in den EU-Haushalt...
     
    1 Person gefällt das.
  15. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Lies dir bitte diese Homepage durch.
     
    1 Person gefällt das.
  16. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Es geht gar nicht so sehr um die Quellcodes. Auslöser dieses ganzen Prozeßes war die beharrliche Verzögerung seitens MS, den Explorer separat anzubieten.
    Und da MS Brüssel derart vor den Kopf gestossen hat, nämlich das Gefühl zu vermitteln, sie nicht für voll zu nehmen, wurde jetzt reagiert.Rückwirkend war das nicht mehr möglich.
    Und das, obwohl seit Monaten händevoll Lobbyisten und Anwälte durch die Flure schleichen und gutes Wetter machen ( und Geld ausgeben)
    Es geht auch nicht um die Summe, die als Strafe verhängt wurde. Sollte das Urteil rechtskräftig werden hat das Auswirkungen auf alle künftigen Produkte, und das europaweit.
    Microsoft wäre dann ohne Zustimmung aus Brüssel de facto handlungsunfähig. Gleichzeitig würde das Urteil für den immer noch schwelenden Prozeß der geplanten Zerschlagung in den USA eine Art Präzedenzcharakter schaffen und den Befürwortern der Teilung Aufwind geben.Man munkelt ja auch, das der geplante Ausstieg von Gates als CEO 2008 nicht ganz freiwillig erfolgt.
    Das, und nur das, macht den Fall für MS so brisant. Die Strafe zahlen die angesichts der Gewinne aus der Portokasse.
     
  17. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Danke dekular. Ich kenne diese Seite auch. Ich will hier MS auch nicht wirklich verteidigen, ich wollte nur deutlich machen, dass es auch Gründe für große Firmen gibt, den Anweisungen der EU nicht strikt Folge zu leisten.
    Man sollte es eben immer von beiden Seiten betrachten und sich dann eine Meinung bilden.
     

Diese Seite empfehlen