1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Merkwürdiges Eingabeverhalten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von BarneyRubble, 09.12.08.

  1. BarneyRubble

    BarneyRubble Erdapfel

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich habe bei einigen Applikationen ein merkwürdiges Eingabeverhalten und weiss auch nicht, wie ich das beheben kann, vielleicht weiss jemand Hilfe:

    Mail: Beim Eintippen eines zweiten oder dritten Empfängers beginnt die Autovervollständigung unmotiviert die ersten eingegebenen Buchstaben zu wiederholen. Wenn ich zum Beispiel "Peter" eingeben will erhalte ich "PetPetPetPet".
    Adressbuch: Hier kann ich zwar Eingaben machen, aber beim nochmaligen Klick auf "Bearbeiten" wird keine NEUE Eingaben gespeichert, gelöschte Texte bleiben aber gelöscht. Ein ähnliches Verhalten habe ich bei einerAnwendung namens "Papers" zum Verwalten von PDF-Dateien. Auch dort lassen sich in einem Feld (in dem man die Autoren des Textes eingeben kann) keine EIngaben machen. Bei jedem Tastendruck oder Klick auf eine Schlatfläche wird lediglich ein Semikolon (;) angegeben.
    Nochmals Mail: Im Vorschaufenster (rechts unten) ist der Bereich mit den Kopfinformationen (Absender, Subject etc.) so schmal, dass man die Info tw. nicht lesen kann. Ein manuelles Verschieben des Trennstrichs mit der Maus ist auch nicht möglich.
    Ich bin für jeden Hinweis dankbar
    Barney

    ---
    MacBook Pro 17", 2.2 GHz, Intel DuoCore 2
    Mac OS X 10.5.5
     

Diese Seite empfehlen