1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Menüleiste nach Programmwechsel nicht da

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von implied, 17.07.08.

  1. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    HiHo.

    habe auf meinem iMac aktuelles OsX.
    Wenn ich mehrer Programme offen habe und dort hin und her springe, passiert es öfters, daß die Menüleiste nicht aktualisiert wird. (Öfters heißt für mich 2-5 Mal an einem Arbeitstag)
    Vor allem nach Alt-klickaufSchreibtisch und wieder zurück zum Prog bleibt das Finder-Menü stehen, es ist aber nichts mehr anwählbar.
    Diverse Male mußte ich gerade über "sofort beenden" schließen, dann hats wieder gefunzt. Manchmal dauerts ein wenig, dann geht´s wieder.

    Kennt jemand das Problem und hat was parat?

    Cheerio und Grüße
     
  2. duque2047

    duque2047 Gast

    habe das gleiche problem nur das ich nicht kapiere wie dies zustande und wie ich das wieder lösen kann... weisst du einen rat?

    das ist echt nervig da ich öfters in andere w-lan netze muss und dies dann per systemeinstellung ändern muss etc.

    solltest du eine lösung gefunden haben wäre das super denn es kann ja nicht sein das wir die einzigsten mit dem prob. sind.

    lg
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Als Notlösung hilft es manchmal, das Icon im Dock anzuklicken oder im Apfelmenü das entsprechende Programm über "Benutze Objekte" auswählen.
     
  4. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    @MacAlzenau: Hab ich latürnich durchexerziert, beides klappt in dem Fall nicht.
    Tatsächlich einzige Möglichkeit die bleibt: "Finder-sofort beenden".

    Nachdem mir schon ein paar mal der Photoshop abgeschmiert ist, vermute ich in dem Zusammenhang einen Speicher-Adressierungsfehler o.ä.
    Mal schauen, ob es irgendwo eine adäquate Software gibt, mit der man Speicherbausteine exzessiv durchtesten kann. (Kennt grad einer eine gute?)
    Sobald ich was neues weiß, meld ich mich wieder.

    Cheerio
     
  5. duque2047

    duque2047 Gast

    Habe ich alles auch schon versucht... also alle programme samt finder über sofort beenden, beendet... nichts passiert die menüleiste ist immer noch nicht voll funktionsfähig sprich;

    airport
    spaces
    bluetooth
    akku

    ist alles nicht anwählbar, es wird mir zwar alles angezeigt... aber es ist grau, also nicht anklickbar.

    ich weiss langsam nicht mehr was ich noch machen soll.
     
  6. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    Also. Speichertest mit "Remember" i.O. Mac-interner Hardwaretest (ausführlich) auch i.O.
    Heut ist das Problem jedoch noch nicht aufgetaucht. Mal schauen, ob es mit den jeweils gerade offenen Programen zusammenhängt, vllt. sehe ich da mal eine Gleichmäßigkeit.

    @duque2047: Dein Problem ist ein bissi anders wie meins. Nach Beenden des gerade nicht im Menü angezeigten Progs über "sofort beenden" geht wieder alles. Wobei ich festgestellt habe, das wenn ich dann kein Neustart mache, das Problem häufiger auftritt und das System instabiler läuft.
     
  7. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    Hi.
    Ein Kunde von mir, mit 10.5.5 auf iMac, hat dieses Problem auch, hatte es auch schon unter 10.5.4
    Ich bin wegen InDesign-Problemen in Punkto PDF-Generierung/Drucken jedoch von 10.5.5 wieder zurück auch 10.5.4, hatte das Problem aber in beiden Systemen.
    Da das Problem nicht nur in InDesign auftritt und ich einen Weg suchte, an das Menü wieder ranzukommen, damit ich z. Bsp. offene Dokumente noch speichern kann, hab ich was herausgefunden.

    Sofort beenden - Finder neu starten.

    Danach geht bei mir wieder alles, aber nicht mehr so stabil wie vorher,
    Ist also definitiv eher eine Finder-Geschichte als alles andere.

    Mal schauen, wann Mac es endlich fertig bringt, eine Update zu bringen der stabil läuft und keine Druck-/Pdf-Probleme macht.
    Grrrrr.

    Cheerio
     
  8. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.787
    Wollt doch mal ergänzen und damit auch "schließen".

    Seit 10.5.6 und dem Einsatz von CS4 ist das Problem nicht mehr existent.

    Leider gibt es aber jetzt Auflösungsprobleme mit Bilddaten in den PDF bei InDesign CS4 mit Acrobat 9. Bin noch nicht dahinter gekommen, benutze halt weiterhin Acrobat 8.

    Cheerio
     

Diese Seite empfehlen