1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Schwester braucht ne Kaufempfehlung!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von TheMisfit, 23.10.08.

  1. TheMisfit

    TheMisfit Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.08.08
    Beiträge:
    66
    Tach zusammen!
    Meine Schwester hat mich gestern gefragt welchen Mac sie sich holen soll für ihre Selbstständigkeit.
    Sie liebäugelt mit dem 2,8er 24" imac.
    Ist ja soweit nicht schlecht sagte ich,Aber als sie meinte sie brauch den rechner für CS 3.3 mit Indesign musste ich passen.
    Reicht der Imac,oder lieber nen Pro?
    Oder reicht auch ein alter G5?
    Danke im vorraus!
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Alle Rechner reichen dafür aus. Allerdings würde ich schon einen Intel-Mac nehmen, um auch zukünftig aktuelle Software nutzen zu können.

    Obwohl ich die G5-Macs einfach Klasse finde... Aber die PPC-Unterstützung des Mac OS sowie der meisten Software wird schon bald eingestellt.
     
  3. Mulder1919

    Mulder1919 Gast

    Der von ihr vorgeschlagene iMac reicht dafür allemal aus. Ein Mac Pro wäre hier zu viel. Es reicht prnzipiell auch schon (auch schon ist gut, die haben ja die top-standards) eines der neuen MacBooks, aber mit dem iMac kommt sie billiger weg.

    ich arbeite auf meinem weißen MacBook mit 2,16 Ghz und 1 GB ram und 64 MB intel-Grafikbeschleuniger mit Adobe CS4 und die rennt flüssig, obwohl dafür 2 GB Ram empfohlen werden
     
  4. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    InDesign CS3 läuft bei mir in der virtuellen Maschine auf meinem iMac mit 1 GB zugeteilten Ram und Windows XP flüssig genug um damit zu arbeiten.

    Nativ auf dem Mac verwende ich die Production Suite CS3 mit 4 GB Ram. Einzig alleine bei After Effects kommt der iMac ins schwitzen.

    Also, der iMac reicht alle mal dafür. Uneingeschränkt empfehlenswert.
     
  5. jens3452

    jens3452 Granny Smith

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    12
    Falls sie von Berufswegen aus auf Farbechtheit, etc. angewiesen ist, sollte sie das Display mal genauer unter die Lupe nehmen. Das dürfte in diesem Fall der mit Abstand größte Schwachpunkt des iMacs sein.
     
  6. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Also der 24er iMAC reicht absolut aus. Einen MacPro würde ich erst dann empfehlen, wenn es ans Hardwareintensive Rendern von Grafiken und Videos geht.

    </adowoMAC>
     
  7. -schorsch-

    -schorsch- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    75
    ich hab einen Windows Rechner mit 1,6 Ghz und 256 Mb RAM. Adobe Programme laufen auch darauf.
    Soll heißen, Sie muss sich keinen extra teuren iMac kaufen, es reicht auch die kleinere außführung des iMac, allerdings sollte sie schon 2 Gb RAM reinstecken. Ein Macbook verarbeitet das Programm ebenfalls ohne Probleme, falls sie mobil arbeiten möchte, oder sich einfach mal auf das Sofa damit setzen möchte.


    Gruß
    -schorsch-
     

Diese Seite empfehlen