1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

meine iMac Tastatur hat auch schiefe Tasten

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von zaphodbeeblebro, 15.11.08.

  1. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    so, ich habe nun einfach mal aus spaß meine iMac Alu tastatur angeschaut und sie hat genauso schiefe tasten..
    mir ist es nie aufgefallen, weil ich nie drauf geachtet habe...


    ich würde mal behaupten, sie ist nicht die einzige und bei anderen modellen war es ähnlich.

    also ich glaube manche leute sind sehr sehr pinkelig mit dem jetztigen macbook / pro. ( vorallem die sachen mit den tasten )
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Nein, es fällt auch normal nicht auf...man kann auch etwas reininterpretieren, wo nichts ist...o_O
     
  3. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Ich hab gerade mal meine Türklingel angeschaut... Der Knopf ist auch schief. Mist.

    ;)
     
  4. Quicksilver

    Quicksilver Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    174
    denk genauso und ich mein es stört ja nicht wirklich und von oben, wo man auf die Tastatur blickt (also ich geh mal davon aus, dass jeder die Perspektive hat :D ) kann man es gare nicht bemerken!
     
    Unkaputtbar gefällt das.
  5. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Nu ja ...
    Einige haben sicherlich meine Fotos vom MB gesehen und stimmen mir garantiert zu, wenn ich sage: "ich besitze eins der hässlichsten von-Werk-Macbooks" auf AT. Wäre einer meiner zwei iMacs ( jeweils die höchste Konfiguration ), mit nur einem Makel gekommen, hätte ich die umgehend wieder zurück geschickt.

    Aber ...
    Wenn ich mir mal gewöhnliche Notebooks ( Dell, Sony, Hp, etc. ... ) mal ebenso pingelig anschaue wie mein MacBook, dann stelle ich auch hier extreme Qualitätsmängel fest. Wobei man sagen muss das diese sich größtenteils auf Spaltmaße, Haptik, Winkel und solche Dinge beschränken.

    Fanboy oder was ?
    Grundsätzlich glaub ich, das einige wenige zu extrem mit Ihren Apple Produkten umgehen. Ich meine, mein MacBook ist außen verkratzt, meine Tastaturen weisen öfter mal dunkle Stellen auf und eigentlich ist mir das im Grunde genommen egal. Ein Mac ist meiner Ansicht nach kein Statusobjekt, sondern ein Arbeitsgerät. Lustig ist doch immer, Leute die meinen solche banalen Dinge wären Statusobjekte, die eifern irgendwelchen Leuten aus der Upperclass hinterner. Jemand der sich einen Ferrari leisten kann, der wird den Ferrari fahren und zwar richtig. Jemand der sich das Teil "nicht" leisten kann, der wird das pflegen und hegen und eigentlich gar keinen Spaß mit dem Gerät erleben, jedenfalls nicht im Sinne in welchem es eigentlich gedacht ist.
     
  6. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    du sagst es, und wenn man so sieht, wer sich hier immer so extrem beschwert über die schiefen tasten, es sind meist alles neu angemeldete, die wohl ihren ersten mac haben und ihn wohl meist als statusobjekt sehen und apple schon drohen, dass sie dann doch wieder auf windows umsteigen.
    also ich denke immer, wenn jemand einen apple aufgibt und freiwillig zu windows zurückgeht, weil tasten schief sind oder der akku deckel bißchen wackelt, der kauft sich einen apple nicht weil er was kann, sondern weil es ein apple ist.

    wie gesagt, die modelle vorher waren auch nicht immer 100% top verarbeitet, aber es hat keinen interessiert... jetzt um die neuen modelle wird so ein hype gemacht und alles muss top sein..
    so ein blödsinn...
     
  7. One0One

    One0One Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    206
    ... und sorry, aber: Was Ihr hier von Euch gebt, ist wohl unglaublich niedriges Niveau :mad:

    Ich glaube, ich bin nicht der einzige Mensch auf Erden, welcher nichts auf Pump kauft,
    sondern nur die Dinge, die ich mir leisten kann.

    Aber:
    Wie man tatsächlich behaupten kann, das Diejenigen, welche sich "das Teil nicht leisten können",
    das Teil pflegen und hegen, ist wohl der größte Mist, den ich je gelesen habe :innocent:

    Der eine Besitzer ist sensibel (ihm fallen vielleicht sogar schiefe Tasten auf) und der nächste User eben nicht.
    Einer nutzt seinen Mac rein privat zum Surfen, Bilder bearbeiten, etc und der nächste wiederrum beruflich.
    Der Eine "hegt und pflegt" und der Andere lässt seine Macs, Ferraris, etc aussehen wie Sau.

    Es ist letztendlich die Sache eines jeden Einzelnen, wie er mit seinen Besitztümern umgeht.
    Ich pflege sowohl Auto, Kamera, Mac und auch alles Andere, käme aber nie auf die Idee,
    Jemanden anzugreifen, weil er sein Auto nicht alle 2 Wochen wäscht.

    Fazit: Leben und leben lassen ;)

    Cya Oli

    Edit: Oh, wurde vom Cafe in die Peripherie verschoben. Wir sind dann wohl OT ;)
     
    #7 One0One, 16.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.08
    Malle gefällt das.
  8. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Ich glaube du hast meinen Post nicht richtig verstanden. Das bestätigt allein schon die Aussage, dort würde irgendetwas unter der Gürtellinie stehen. Es gibt für mich drei nennenswerte Fakten.

    1. Seit dem Apple "in" ist und das hat mit der iPod und iPhone Geschichte begonnen, leidet die Qualität darunter
    2. Wegen eben jenen Leuten, welche Apple wegen des Styles, des Statuses und dem Aussehen kaufen, hat dieser Qualitätsstress erst angefangen. Eben solche Leute beschweren sich dann abschließend, was für eine Frechheit es ist das ein "Massenprodukt" nun auch "Massenqualität" hat.
    3. Apple war für mich noch nie die Marke, welche ich seit *rechne* über 12 Jahren benutze, wegen des Styles oder sonstwas. Es ging mir immer um Funktionalität, was sich letztendlich gerade im Arbeitsalltag bemerkbar macht.

    Du sagst, jemand der sich etwas nicht leisten kann, der achtet nicht besser auf Dinge ?
    Nun ja, du kennst anscheinend andere Leute als ich. Und nun entschuldige wenn ich anfüge, ich kann mir Apple ohne Probleme leisten und mir ist es ehrlich gesagt, auch wenn es unglaublich schade zu früheren Standards ist, scheiss egal ob die Taste schief ist, weil die Funktion gegeben ist. Wir sprechen hier ja nicht von defekten oder nicht nutzbaren Produkten, sondern von teilweise maginalen Schönheitsfehlern, Produktionsbedingt, die oftmals einfach nur unglaublich aufgeplustert werden.

    Viele nutzen Apple eben "nicht" wegen der Funktion, sondern ausschließlich weil es ein "Modeprodukt" geworden ist. Natürlich wird das jeder "Apfelnutzer" von heute dementieren. Vor ein paar Jahren hat man mich ausgelacht, als ich "nicht" mit CounterStrike spielen konnte, heute hat jeder 12 jährige einen Apfel, weils gerade angesagt ist. Merkst du was ?

    Wer Apple nicht erst seit drei bis 4 Jahren verfolgt, der wird mir zustimmen. Sowohl der "Wir"-Effekt ist verschwunden, als auch die Gemeinschaft, die Apfeluser mal waren, obwohl ich mich da nicht dazu zähle. Und jetzt erzähl mir bitte nicht das dies "unter der Gürtellinie" ist, denn das ist Fakt.
     
    #8 Bajuware, 16.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.08
  9. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    das problem ist nur dass es immer noch keine *massen*-preise sind und man deshalb zurecht wohl etwas genauer hinsieht. mein mbp sieht auch ordentlich used aus und es interessiert mich nicht. allerdings wenn ich etwas neu zu einem deftigen preis bestelle soll es bitte technisch in ordnung sein und ich meine nicht irgendwelchen mikrometer spaltmaß abweichungen. und das mit dem leisten können oder nicht und dann drauf achten etc. ist auch schwachsinn (denk mal an diese bonzen ölscheichs die sich ihre karren in klimatisierte garagen stellen und wohl keinen einzigen kilometer damit fahren, hat der seinen maybach auf pump? hm ...) aber du hast da anscheinend wirklich andere leute kennengelernt, ich kann das nicht bestätigen und habe schon verständnis dafür wenn gerade jüngere leute sich aufregen (apple neu-user oder nicht ist egal) die unter umständen lange für ein book sparen so einen lieblos zusammengepfriemelten schrotthaufen bekommen (extremfall).
     
  10. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    also von einem liebelos zusammengebasteltem schrotthaufen zu sprechen ist dann doch mal sehr arg übertrieben...

    aber an alle. schaut mal eure ganzen alten macs an.
    sind dort so sachen wie schiefe tasten auch vorhanden?

    wenn ein mb technisch nicht einwandfrei ist, dann kann ich das gemurre ja auch verstehen, da man wirklich viel geld ausgibt und dann auch ein produkt möchte, dass einwandfrei funktioniert, oder wenn es wirkliche starke spure aufweist..
    aber tasten, die marginal auf einer seite tiefer sind... hallo?
    kauf dir mal schuhe für 200 €, oder eine jacke für 500 €.
    du findest an jedem produkt was, was nicht 100% in ordnung ist.
     
  11. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Bei meiner iMac Tastatur ist nichts schief.

    Und da du seine Tastatur nicht gesehen hast, wirst du ganz bestimmt nichts reininterpretieren können.

    Natürlich, nur hat die Türklingel keine 1.799,- EUR gekostet.

    --

    Man kann zu pingelig sein, klar. Aber wisst ihr, warum ich bei Apple Produkten auf das peinlichste genau pingelig bin? Weil sie teuer sind.

    Außerdem kann man hier nun hingehen, und Apple mit anderen Herstellern wie Sony oder Dell vergleichen, und anmerken, dass deren PCs und Notebooks ebenfalls Mängel dieser Art aufweisen. NUR zahle ich dort auch weniger.

    So einfach ist das.

    MacBook Pro einwandfrei? 1.799,- EUR
    MacBook Pro mit Mängeln? 1.499,- EUR

    Und nicht anders...
     
  12. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ich hab gerade meine Wohnung angeschaut.... sies auch schief
     
  13. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    bisch voll??? ;)
     
  14. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    :)
     
  15. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Gute Frage, der ATUT Abend gestern war schon recht beschwingt :D
     
  16. One0One

    One0One Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    206
    Doch zu 100%, wie Dein letztes Posting bestätigt ;)

    All' die Dinge, welche Du dort aufgeführt hast,habe ich nicht geschrieben.
    Du versuchst hier Deine Meinung durchzudrücken, welche (aus meiner Sicht) eben ein niedriges Niveau repräsentiert.

    Ist aber Deine Sache, denn ich habe geschrieben:

    Jeder so, wie er möchte. Es ist einfach Unsinn, so etwas ...

    ... mit irgendwelchen jahrelangen Erfahrungen zu rechtfertigen.

    Ab wann genau gehört man denn zum "Wir" dazu und wann ist man ein "Fanboy"? :mad:

    Es sind Deine Erfahrungen, welche nicht zwingend die Erfahrung von allen Ur-(Apple-)
    Computer-Usern wiederspiegeln. Aber noch einmal: Dir Deine, mir meine Meinung ;)

    Viele Grüsse
    Oli
     
    Gokoana gefällt das.

Diese Seite empfehlen