1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine iDisk Ordner werden langsam geöffnet

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von jazztalk, 02.02.10.

  1. jazztalk

    jazztalk Jonagold

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    23
    Wertes Forum,

    manchmal werden meine iDisk-Ordner langsam geöffnet - ohne dass ich einen Zusammenhang erkennen kann. Einem Klick im Finder folgt dann also ein verzögertes Öffnen der Ordner. Hinzu kommen weitere Zeichen eines Fehlers: Ein bereits geöffnetes Dokument, das auf der iDisk liegt, kann dann nicht mehr per 'speichern unter' gesichert werden, ohne den Pfad neu zu definieren ("dokument xx kann nicht gefunden werden"). Das Speichern des Dokumentes dauert dann auch länger, geschieht also genau wie das Öffnen der Ordner verzögert. Noch schlimmer: Ohne aktive Internetverbindung kann ich nicht auf meine iDisk-Daten zugreifen, obwohl iDisk-Sync aktiviert ist und diese Funktion, also die Offline-Verfügbarkeit sonst funktioniert.

    Derartige Probleme habe ich erst, seitdem ich eine neues MBP mit 10.6.2 nutze. Vorher 10.5.x mit MB G4. Deaktivieren und erneutes Aktivieren der Sync-Funktion konnte das Problem nicht lösen, dass wie gesagt nur sporadisch auftritt.

    Ist dieses Problem bekannt, gibt es eine Lösung? Auf http://docs.info.apple.com/article.html?path=Mac/10.4/de/mh2242.html gibt es ein Hinweis zu einem Dokument "Meine iDisk Ordner werden langsam geöffnet", allerdings nicht verlinkt oder anders für mich auffindbar.

    Viele Grüße!
     

Diese Seite empfehlen