1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Aperturefragen

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von hannibal, 18.11.09.

  1. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    Hallo,

    ich versuche mich gerade mit Aperture anzufreunden. Mir schwirren da einige Fragen durch den Kopf. Vorweg ich habe alle meine Bilder am Platz gelassen und nicht in die Ap-Library importiert.
    1. Was ich ganz praktisch finde ist die Lupe, die an den Mauszeiger gekoppelt ist.
    Allerdings ist das nur praktisch, wenn ich die per Kurzbefehl auch wieder abkoppeln kann.
    Wenn ich bei gekoppelter Lupe einen Rechtklick mache, steht unten im Menü der betreffende Befehl und als Kurzbefehl ein ^ dieses Zeichen. Weiß jemand, wo das auf der Tastatur ist?
    Im Grunde sieht es aus wie das übliche Zeichen von ctrl oder das Caret oben links, aber das funktioniert alles nicht. Im Handbuch steht das nicht.

    2. weiß jemand, wie ich Bilder per Suchfunktion, intelligentes Album etc. die ich in Aperture bearbeitet habe finden kann? Also alle unbearbeiteten Original ausschließt?

    Ich gehe halt manchmal eine Reihe von Bildern durch, bearbeite die, mache aber weiter nichts mit denen, wenn ich nun diese später Exportieren will, wie finde ich die alle auf einmal?

    3. Wenn ich Bilder exportiere, um aus den Arbeitskopien sozusagen Originale zu machen, wie kann ich die so exportieren, dass die auch gleich im Katalog erscheinen ohne, dass ich sie wieder importieren muss?

    4. Kann ich im Programm etwas einstellen, dass ich beim Exportieren auch gleich in dem Ordner lande in dem das Original ist und ich mich nicht durch Ordnerhierarchien angeln muss?

    5. gibt es irgendeine Möglichkeit Metadaten in die Originale zu schreiben, ohne diese zu Exportieren? Geht dies auch zB. von iPhoto aus?
    Ich verwende diese Gesichterfunktion in iPhoto und möchte nun die gefundenen Gesichter mit den jeweiligen Namen als Schlagwörter belegen. Allerdings schaffe ich es nicht in iPhoto die Metadaten in die Originale zu schreiben, die bleiben einfach nur intern. Das selbe Problem habe ich von Aperture aus. Ich könnte auch so über Spotlight die Bilder finden, wenn die Schlagwörter in den Dateien stehen würden.

    Ich habe einige Jahre iView verwendet und würde auch am liebsten dabei bleiben. Aber das gehört ja jetzt Microsoft und ist tot und stürzt oft ab unter 10.6.2. Hier würde ich einfach einen Kurbefehl verwenden und alle Schalgwörter würden in die Dateien geschrieben. Das war praktisch.

    So weit eine Fragen, die sich in den letzten Tagen angestaut haben.

    Danke
     

Diese Seite empfehlen