1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mein Powermac G4, Mac OS 9.2 lässt sich nicht mehr starten

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von renaldo1971, 05.07.06.

  1. Hallo Ihr!
    Ich habe ein Riesenproblem, mein Mac lässt sich nicht mehr starten. Sofort nach einem Start (Neustart) erscheint über dem "lächelnden Mac" folgender "DOS-Text:

    panic(cpu0):Unable to find driver for this platform: "PowerMac3,5"
    backtrace:
    Hier folgt eine Reihe von zahlen...
    No debugger configured - dumping debug information
    version string : Darwin Kernell Version 1.3.7:
    Thu Jun 21 21:16:02 PDT 2001; root: xnu/xnu-124.13.obj~3/RELEASE_PPC

    DBAT0: 00000000 00000000
    DBAT1: 00000000 00000000
    DBAT2: 80001FFE 8000003A
    DBAT3: 90001FFE 9000003A
    backtrace: Hier folgt eine Reihe von zahlen...
    panic:we are hanging here...

    Wer kann mir behilflich sein? Ich habe Angst, Daten zu verlieren, wenn ich etwas falsches mache.

    Vielen Dank im Voraus.....

    Renaldo
     
    #1 renaldo1971, 05.07.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.06
  2. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    hi,

    hast du denn nur OS 9 auf dem rechner, oder auch OS X?
    versuche doch mal, beim starten die alt-taste solange gedrückt zu halten, bis der bildschirm anspringt. dann kannst du dein startvolume von hand auswählen.
    bei mir hilft das bei dieser fehlermeldung.

    es könnte jedoch sein, dass du ein hardwareproblem hast. das kann ein defekter speicher sein oder probleme mit festplatte, bus, oder sogar motherboard. falls zur verfügung, solltest du mal einen hardwaretest machen.

    gruss

    jürgen
     
  3. Vielen Dank für deinen Tipp mit der gedrückten Alt-Taste. Das würde aber heißen, dass ich mein Betriebssystem (habe nur 9.2) neu aufspielen muss und dadurch meine Festplatte zwangsweise "geputzt" würde. Oder gibt's eine Möglichkeit, die Daten dabei zu erhalten?
    Gruß
    Renaldo
     
  4. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    ich weiss nicht genau, wie du das meinst, aber du musst dein system nicht neu aufspielen. ich habe allerdings auch os x drauf, deshalb weiss ich nicht, ob die tastenkombi auch bei dir hilft.
    konntest du denn mit der tastenkombi dein system starten?

    oder wieso meinst du, du musst neu aufspielen?
    gruss

    jürgen

    p.s. hast du denn os x?

    p.p.s auch wegen des hardwaretests müssest du das system nicht neu aufspielen. er startet zwar von der install-cd, aber solange du nicht mit dem installieren beginnst, bleibt alles beim alten.
     
  5. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    gibts nix neues? :)
     
  6. Guten Morgen und vielen Dank für die Hilfe. Da ich so nicht weiter komme, habe ich einen Mac-Support-Menschen bestellt, der mir das kaputte Zeugs wieder einstellt....

    Nochmal vielen Dank!

    Renaldo
     

Diese Seite empfehlen