1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mein neues Macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von yakari, 29.01.09.

  1. yakari

    yakari Erdapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    2
    Hallo an Alle,

    ich bin noch neu hier und derzeit ganz glücklich mit meinem neuen Macbook.
    Jetzt wollte ich mal hier in die Runde fragen ob es für einen Mac-Newbie wichtige Dinge zu beachten gilt speziell für das Macbook.
    Wovor muß ich mich in Acht nehmen und worauf kommt es an ? :)
    Gibt es wichtiges was es zu beachten gilt?

    Bitte helft mir einen gute Start in die Apfelwelt zu bekommen.

    Viele Gruesse

    Yak
     
  2. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Erst mal Willkommen!
    Da gibt es nicht viel zu beachten.
    Als erstes: Windows und Mac OS X sind unterschiedlich und funktionieren anders. Falls du Probleme mit irgendetwas haben solltest nutze die SuFu oder frage in einem Thread (nachdem du die SuFu genutzt hast).
    Mac ist sehr benutzerfreundlich von daher gibt es kaum etwas zu beachten!
     
  3. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Gewöhne dich ruhig in OS X ein und lass dir dabei Zeit! Wenn was nicht so hinhaut wie bei Windows, dann sei nicht gleich frustriert. Einiges läuft bei OS X anders. Nicht besser, nicht schlechter, einfach anders.

    Ansonsten gibt es nichts wirklich zu beachten. Fragen werden sicherlich aufkommen, aber dafür gibt es ja dieses schicke Forum;)
     
  4. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Willkommen!

    1) Behandle Dein MB gut aber denke immer daran, dass es ein Gebrauchsgegenstand ist, der zwangsweise Spuren bekommen wird.
    2) Meide alle Threads in denen über die Frage, wie man den Akku schont, diskutiert wird.
    3) Wenn Dich jemand (vorzugsweise Windowsuser) fragen: "Apple ist doch viel teurer als xxx..., oder?" dann sage: "Ja." Wenn Dich dieser jemand nochmal fragt, warum Du ihn dann kaufst wo Du doch xxx viel billiger haben könntest, dann sage "Weil mir OS X auf einer dafür idealen Plattform das wert ist." Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass Du Ich-Botschaften sendest, die keine Angriffsfläche bieten.
    4) Lass Dich gerade als Neuling nicht auf Schlammschlachten Windows contra OS X ein, es gibt dazu einen guten Spruch: "Never argue with idiots, they drag you down to their level and then beat you with experience." Das ist speziell im Umgang mit Windowsabhängigen ein wertvoller Ratschlag.
    5) Du bist schon im richtigen Forum, nutze es auch und stelle Deine Fragen, so Du welche hast, im möglichst richtigen Unterforum mit einem aussagekräftigen Titel und einer knackigen Beschreibung, dann hilft man Dir hier gerne.

    Also, noch viel Spaß mit Deinem neuen Mac!
     
    bigmac21, Baumkänguruh und awk gefällt das.
  5. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Du solltest deinen Akku alle 2 Monate kalibrieren. Ich habs zwar erst einmal gemacht und mein Akku hält nach 15 Monaten und 366 Ladezyklen immer noch sehr gut, aber man sollte es gelegentlich machen!
    Wie das geht? Ich zitiere mal flowbike:

     
  6. MacPhil

    MacPhil Boskop

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    208
    Eine sehr wichtige Sache: Denke immer daran, das "Schließen"-Kreuz ist links und alle Anschlüsse auch. D.h. dass du, wenn du eine Kabelmaus anschließen willst, das Kabel lang genug ist um um das Book rum zu kommen.:)

    Denke auf keinen Fall an defragmentieren, das macht der Mac allein.;)
     
  7. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Uha, das klingt heftig ;)
     
  8. Macscott

    Macscott Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    71
    Obwohl ich selber erst seit gestern hier angemeldet bin erlaube ich mir als mittlerweile doch "langjähriger" Apple user dich herzlich in der Welt von Mac willkommen zu heißen ;)
    Ich war als Computer verrückter trotzdem nie in verbindung mit Apple gekommen.
    Eines Tages kam ein Freund mit einem ibook an-am nächsten Tag bin ich in das nächste Geschäft,hab mir eins gekauft und nie wieder was anderes gekauft.
    Applev Produkte sind keine Wunderdinger,sie haben Schwächen,aber imo machen sie unterm Strich einfach eher das was der User von dem Teil will als zb ein pc mit Windows :)


    Viel Spaß mit dem Gerät und lies dir einfach ein paar Threads über wichtige Umsteiger Programme durch(Stichwort Adium,...)
     
  9. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Ich würde einfach offen für neues sein ud nicht an den (win)doofen Gewohnheiten festhalten. Ausserdem würde ich sowas zum Beispiel nicht machen.

    Was ich allerdings machen würde:
    - Admin- und Useraccount anlegen (den Adminaccount nur für Updates)
    - Keine "Systemtools" wie OnyX oder Xslimmer installieren
    - Die Suche benutzen, bevor Du hier ne frage stellst ;)

    PS: Denk nicht über Systembereinigung, Akkuschonung, Temp-Datei-Löschung und den ganzen anderen Windowskram nach, das geht automatisch. Das einzige, auf das Du achten solltest, ist auf der Platte immer ca. 10% frei zu halten, aber nicht weniger als 5GB. Das ist alles :)

    Und löse Dich von den Gedanken, wie etwas unter Windows funktionieren würde. Ehrlich.


    Viel Spaß und willkommen bei AT!
     
  10. ingo0815

    ingo0815 Roter Delicious

    Dabei seit:
    06.06.08
    Beiträge:
    92
    Du wirst sehr viel Spaß mit deinem MacBook habe, das kannst du mir glauben. Bin seit gestern, nach über 11 Jahren WIndows, stolzer Besitzer eines MacBooks. Die einzige Frage die ich mir nun dauernd stelle ist: "Wieso bin ich verdammt nochmal nicht schon früher umgestiegen ?" Die Software läuft Pima und die HArdware ist echt ein Traum. Vor allem dieses geniale Touchpad, da kann man sich eine zusätzliche Maus sparen. Und die Lautstärke ist ja mal der Oberhammer, der Lüfer ist praktisch nicht zu hören. Da Frage ich mich schon ob überhaupt einer drin ist.
     
  11. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    willkommen in der mac welt, habe einfach spass mit deinem mac und benutz ihn einfach wie es dir gefällt. kleiner tip: timemachine konfigurieren (also einfach platte dran machen und auf ja klicken). das ding rettete mir schon ein paar mal aus der patsche!
     
  12. yakari

    yakari Erdapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    2
    Danke für alle eure netten Antworten und Hilfen die ich für mein weiteres "Macleben" beherzigen werde. Bisher habe ich wirklich viel Freude mit dem Macbook und schon jetzt würde ich es nicht mehr missen wollen. :):)
    Ich denke ich werde mir zur zusätzlichen Absicherung noch den Intego VirusBarrier X5 installieren und mich weiter auf die Suche nach nützlichen Tools machen.

    Das Touchpad finde ich auch echt genial, nur manchmal komme ich mit 2 Fingern drauf und bewege sie vielleicht mal zusammen und schwupps die Darstellung wird eine nummer kleiner, ist aber denke ich nur Gewöhnungsache.

    yak
     
  13. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.700
    Mach dir selbst einen Gefallen und installiere das Teil nicht. Du brauchst so etwas noch nicht.
     
  14. casesdaily

    casesdaily Jonagold

    Dabei seit:
    30.12.08
    Beiträge:
    21
    Installiere lieber OnyX für MacOSX Leopard. Ist sinnvoller als ein Programm für nichtexistente Viren für Mac :-D
     
  15. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    In Wirklichkeit tust du uns einen Gefallen damit dir keine Antivirensoftware zu installieren, weil dann keine seltsamen Fragen zu dem Thema kommen. Bis heute gibt es keine funktionierenden Viren für den Mac. Der einzige Virus den es dafür gibt, ist der User hinter dem Rechner. ;)

    Gruß Schomo
     
  16. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.700
    OnyX ist ein sinnbefreites Tool. Bitte _nicht_ installieren. Macht meist mehr kaputt als das es nützt (siehe unzählige Threads hier).
     
  17. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Hatte nie Probleme damit, genauso wenig wie mit Symantec. Um die eventuelle Frage gleich zu beantworten: Nein, ich habe keine Angst vor Viren, aber meine Arbeitsstelle schreibt es mir vor es installiert zu haben.
     

Diese Seite empfehlen