1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Netzwerk scheint mir zu langsam

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bassplayer, 27.01.06.

  1. bassplayer

    bassplayer Gast

    Hallo,

    wie kann ich denn den Speed meines Netzwerkes vernünftig und aussagekräftig testen?

    Die Zusammenstellung schaut so aus: iMac G5, Powerbook (DVI, 667mhz, entspr. ältere Airport-Karte m. 11Mbps), Airport Express Basisstation. Irgendwas besonderes habe ich weder in der Systemsteuerung noch sonst wo eingestellt. Beide Rechner verbinde ich bei Bedarf über apfel-k etc.
    Besonders bei Kopiervorgängen oder beim Zugriff auf einen Film (Bsp.divx) der auf dem anderen Rechner liegt (->ruckelruckel) kann ich nicht glauben, dass das 11Mbps sein sollen.

    Grüße,
    Markus
     
  2. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Geh doch mal in die Aktivitaetsanzeige. Da kannst Du die Geschwindigkeit Deiner Netzwerkkarte angugge...
     
  3. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    11 Mbit sind _extrem_ langsam. Da kannst du sagen, was du willst. Ich habe mal während eines Backups mein PB über Wireless am Netz gehabt (11 Mbit AccessPoint) und habs nicht gemerkt. Da wunderte ich mich, wieso um Himmels Willen das denn so langsam geht.

    Und siehe da: Kaum auf Ethernet gewechselt, ging das mindestens 10 Mal so schnell.

    Vergiss nicht: 11 Mbit ist das Optimum. Mit was für einem Speed da die Bits tatsächlich durch die Luft geschleudert werden, ist immer noch was anderes.
     
  4. bassplayer

    bassplayer Gast

    Tja. Kopiervorgang: ca. 350 KB.
    Selbst das browsen im Finder durch Ordner mit gerade mal 100 Dateien oder so ist wirklich eine zähe Angelegenheit.

    (Ich glaube, gerade hängt sogar der Finder beim Powerbook -> Sat1-Ball)

    @hochstammapfel
    thx. Schon klar, dass Ethernet schneller wäre. Aber das raubt etwas den Sinn vom Powerbook, das eben ungehindert durch die Räume getragen werden soll. Außerdem mag ich nicht glauben, dass es wirklich soooo langsam ist. Wie gesagt, selbst browsen im Finder ist ein Graus. I-Netz mit DSL2000 funzt jedoch prima, ebenfalls über Airport.

    P.S.: Praktisch: http://www.sengpielaudio.com/Rechner-uebertragung.htm
    Schlußfolgerung: Also 3mal so schnell wie jetzt muss drin sein. Für eine Datei knapp über 50MB brauchts satte 3 Minuten.
     
    #4 bassplayer, 27.01.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.01.06
  5. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ich denke das das ein durchschnittlicher Wert für eine 11Mbit WLAN Übertragung ist. Bei einer 2Mbit Leitung ins Web bekommt man ca. 220 KB hin. Beim WLAN gibt es dann noch einen kräftigen Overhead und abhängig von der Entfernung sinkt die Transferrate ggf. noch mal deutlich.

    Teste Doch mal ob es schneller geht wenn das NB direkt neben dem AccesPoint steht?!
     
  6. bassplayer

    bassplayer Gast

    Ja, steht quasi direkt nebendran. Beide Rechner sogar (zum testen). Das mit dem Webspeed stimmt, aber gerade dann: 2Mbit = 220KB; 11 = 350-400? Nee, also irgendwas läuft da einfach falsch :(
     
  7. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Verstehe ich das richtig, dass zwei Endgeräte über WLAN am Accespoint hängen?
    Wenn das so ist, dann müssen sich die Beiden die 11MBit ja auch noch teilen. Und außerdem sind 11Mbit das theoretische Maximum. Habe ich aber noch nirgends gesehen das das auch 11Mbit bis zum Rechner sind.
    Aber noch mal zu den Netzeinstellungen. In der Regel sollten alle Ports auf auto eingestellt werden. Wenn ein Port (egal ob Kabel oder WLAN) dann z.B. auf einem anderen Wert fest eingestellt steht (z.B. 10/full) dann kann das zu solchen Effekten führen.
    In meinem Netz (allerdings nur Kabel) habe ich mal versucht alle Clients auf 100/full einzustellen. Das ist ganz kläglich gescheitert - noch nie hatte ich so ein schlappes Netz ...
     
  8. macbiber

    macbiber Gast

    Wieviel RAM hat denn das Powerbook? - Vielleicht hängt es daran!?

    Hast Du auch Probleme mit dem Internet - oder ist nur das LAN zu langsam?
     
  9. bassplayer

    bassplayer Gast

    Ja, gleiches Netzwerk. Beide an einer Airport Express, die hat max. 54mbps. 11mbps gilt nur fürs powerbook.

    768. Und davon ist wenn nichts geöffnet ist einiges frei.
    Internet ist alles OK, das betrifft nur die beiden Rechner.
     
  10. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Das beide Komponenten unterschiedliche Geschwindigkeiten haben ist sicherlich auch nicht unbedingt förderlich. Kann man alle Endgeräte auf 11MBit stellen und dann einen Test machen??
     
  11. bassplayer

    bassplayer Gast

    Gute Idee, aber leider: Eben ausprobiert und das ist nochmal um 50KB langsamer. Einzig den WPA-Schutz ausschalten bringt ein Plus von ca. 100KB. Liegt dann umgerechnet aber immer noch nur bei 3,6mbps (vgl.: 2,8mbps mit WPA).
     
  12. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Wenn die Verschlüsselung den Durchsatz bremst, liegt das entweder an der etwas betagten Hardware des Clients oder an der Treibersoftware. Gibt es da ggf. was Neueres?
    Ist an der WLAN Karte das "Antennekabel" richtig angesteckt? Ansonsten geht da natürlich Übertragungsleistung und damit Durchsatz flöten.

    Wenn man ohne Verschlüsselung 3,6Mbps zwischen zwei WLAN Clients (nicht Client und AccesPoint) Durchsatz bekommt, sind das doch immerhin 7,2Mbits von 11 theoretisch erreichbaren Mbits. Das ist zwar nicht der Brüller, aber ich hatte da schon mal schlechtere Werte.
    Nach einem Treiberupdate (allerdings für einen USB Stick am PC) kam ich auf ca. 9,2Mbit bei "Sichtverbindung". Mehr geht fast nicht, da das Protokoll auch ne Menge an Overhead mit sich schleppen muß.

    Ich tippe auf die Antenne (so ein mickriges Käbelchen) das nicht richtig Kontakt finden kann ...
    Sonst bin ich auch leider mit meinem Latein am Ende :(

    Gruß

    cosmic
     
  13. bassplayer

    bassplayer Gast

    Naja, auf jeden Fall mal Danke. Habe mal kurz aufgemacht, was die Antenne angeht: Die ist auch OK. Treiber weiß ich nicht, Firmware ist 9.52.
     

Diese Seite empfehlen