1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Macbook bleibt nach längerem Ruhezustand dunkel

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von donkekis, 15.02.07.

  1. donkekis

    donkekis Gast

    Heyho,

    also ich hab da ein Problem, der Bildschirm von meinem Macbook bleibt wenn ich die Nacht über den Deckel zu hatte Dunkel, der externe (wenn einer dran ist) jedoch nicht. An was kann das liegen? Nach n bissl rumprobieren springt er dann irgendwann auch wieder an
     
  2. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Wenn du das Macbook mit externer Tastatur oder Maus aufweckst und der Deckel zu ist, ist das auch im Sinne des Erfinders bzw. die einzige Möglichkeit, einen externen Monitor solo zu benutzen. Das Prozedere ist stark verbesserungswürdig, wie ich finde.
     
  3. donkekis

    donkekis Gast

    nene, das läuft so. Ich benutz mein Macbook + externen Monitor (sonst nix, keine externe Tastatur). Wenn ichs zuklapp ohne Programme zu beenden und dann später das Book wieder aufklapp, geht nur der externe an und der vom Macbook bleibt dunkel.
    Das is aber auch schon vorgekommen wenn kein zweiter Monitor angeschlossen war, was dann echt blöd is, weil dann sieht man nix mehr. Die Festplatte läuft normal weiter, man hört auch was, aber sehn tut man nix
     
  4. akkichen

    akkichen Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    6
    Das ist ja praktisch genau mein Problem, auch wenn es bei mir nur auftritt, wenn ich die externe Maus bewege. Was immer das für ein toller gewollter oder ungewollter Mechanismus ist: WIE KANN ICH IHN AUSSCHALTEN????
     

Diese Seite empfehlen