1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Mac verschluckt sich bei der DVD-Wiedergabe

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von mäcler, 08.03.10.

  1. mäcler

    mäcler Gast

    Hallo liebe Apfeltalk-Community,

    bin seit 1 Monat Mitglied der Apple " Macintosch " Gemeinde als ich mir aufgrund eines konzeptbedingten Notebookschaden ausserhalb der Garantie einen iMac zugelegt habe.

    Nun zu meinem Rechner:
    Wie schon erwähnt stoße ich in die Welt des großen Apfels mit einem iMac 21 Zoll Modell late 2009 zu euch. Mein Rechner dient mir zur Arbeit( office for mac ) sowie der multimedialen Unterhaltung. Der Mac hat folgende Eckdaten: iMac 21 Zoll, 3,06 GHZ C2D,9400m Nvidia Graka, 4GB Ram, 500GB Festplatte.

    Bisher war ich ja noch nie in einem "Computerhilfe-Forum" aktiv. Also bitte ich um Nachsicht wenn mir der ein odere andere fauxpas passieren sollte. Wieso ich mich an die aktive Community wenden möchte ist der Grund weil mein Mac bei der Wiedergabe von DVD's( originale ;)) dazu neigt in unregelmäßigen Abständen sich bei den Frames zu verschlucken. D.h. egal ob in der Standart DVD-Wiedergabe oder auch in VLC stockt das Bild für den Bruchteil einer Sekunde wobei der Ton ohne Probleme weiterläuft, nach dieser kleinen Unterbrechung setzt das Bild wieder parallel zum Ton an. Programme sind dabei aus, also sollte es doch nicht am Leistungshunger einer solchen Anwendung liegen.

    Falls Ihr weitere Eckdaten zu installierten Programmen( Mac OS sowie alle Programme sind auf dem aktuellsten Stand) oder sonstigem brauchen so schreibt mir bitte.


    Vielen Dank an alle Antwortenden!
     
  2. Keef

    Keef Hibernal

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.010
    Handelt es sich bei den Filmen um Dateien, die größer als 4,7 GB sind?

    Dann könnte es sich um den Layerwechsel (50% der Spielzeit) handeln. Tritt gelegentlich auch beim Abspielen auf normalen DVD-Playern auf.
     
  3. mäcler

    mäcler Gast


    Ich denke du spielst auf Double Layer DVD's an, ja sind eben solche normalen Kauf-Film-DVD'S,das problem tritt leider nicht nur beim Layerwechsel auf.
     
  4. Monti

    Monti Lambertine

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    691
    Sind das DVDs aus der Videothek die also schon durch viele Hände und Playerschubladen gegangen und folglich eher zerkratzt sind oder tritt das Problem auch bei nagelneuen DVDs auf?
     
  5. mäcler

    mäcler Gast

    Es handelt sich bei den DVD's um siegelfrische DVD's, also sollte es doch wohl auch kein Problem der Fehlerkorrektur oder der gleichen sein.
     
  6. Umsteiger93

    Umsteiger93 Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.02.10
    Beiträge:
    11
    hatte ich auf meinem windows xp auch..musste dann einfach einen Video Codec runterladen.
    Google mal danach ;) ,, Video codec Mac''
     
    Monti gefällt das.
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Dein Rechner sollte die DVDs ohne Probleme abspielen können.
    Meine Tipps, neuen Testbenutzer anlegen, dort testen ob der DVD Player auch zickt, nach dem Test kannst du den neuen Benutzer wieder löschen, hgeht es in diesem Benutzer liegt "nur" ein Problem mit dem Benutzer vor, also kein Programmfehler oder Systemfehler.
    Nebenbei kannst du eventl. die Aktivitätsanzeige laufen lassen( DVD Player im Fenstermodus) und schauen, ob bei den Rucklern ein anderes Programm hohe CPU Last erzeugt.
    Auch ein Blick in die LogDateien könnte Aufschluss geben.
    Alle DVDs oder nur spezielle DVD?
     
  8. Monti

    Monti Lambertine

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    691
    Diesen - wenn auch gut gemeinten - Ratschlag kannst du getrost ignorieren!
     
  9. tonino85

    tonino85 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    316
    Der Name sagt alles ;)
     
  10. mäcler

    mäcler Gast

    Danke für die raschen Antworten. Bin selbst die Woche arbeitstechnisch im Stress. Also die Systemauslastung liegt unter 10 % und es sind auch keine Leistungsschwankung während der Wiedergabe zu erkennen, dies hatte ich schon im Vorfeld ausprobiert. Den Test mit dem Benutzerkonto werde ich erst am WE durchführen können. Gerne stelle ich jegliche Logdatei zur Verfügung, wenn du verrätst wo sie sich im System versteckt. btw Bei allen Film-DVD's tritt das Problem auf.

    Danke nochmals.
     
  11. Monti

    Monti Lambertine

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    691
    Im Ordner Programme - Dienstprogramme findest du das Programm "Konsole", darin allerlei Logs.
     

Diese Seite empfehlen