1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mein erstes mal ... winXP auf MBP

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Irie, 05.04.08.

  1. Irie

    Irie Gala

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    48
    hallo,

    seit dieser woche bin ich nun endlich besitzer eines MBP.
    es ist die 15'' 2,5 ghz version mit 7200er platte.

    meine erste aktion war, OSX neu zu installieren.
    das klapte wie von selbst. dauert ne dreiviertelstunde ...
    mein handy als modem über bluetooth zu nutzen hat mich etwas recherche gekostet,
    klappt auch super. dauert ne dreiviertelstunde ... (also inklusive der recherche)

    nur bei windows war ich etwas verunsichert.
    da man sich bei windows auf umständlichkeiten schon im voraus einstellt,
    kommt man manchmal gar nicht auf die lösung, weil man gar nicht daran denkt,
    daß es sooo simpel ist.

    zuerst habe ich mir den thread zum installieren von windows durchgelesen.
    riesenlob von hieraus.
    habe auch einen cd rohling bereitgelegt, der immer noch nicht benutzt wurde ...

    erstmal bootcamp gestartet und 11gb für windows spendiert.
    cool, daß man osx partitionen einfach so ändern kann...
    nachdem die partition erstellt war, kam besuch und ich habe den rechner ausgemacht ^^

    nachdem noch mehr besuch kam, habe ich bootcamp wieder gestartet und dort fortgesetzt, wo ich aufgehört hatte.
    ich wurde nach der windows installations cd gefragt. die XP cd (wichtig: mit sp2) eingelegt und immer schön auf weiter geklickt. so einfach ist das bei windows auch...
    nach ner dreiviertelstunde war windows auf der partition.
    aber irgendwie fehlten mir die treiber... große ratlosigkeit hat sich breitgemacht.
    hatte schon auf windows geschimpft... zu unrecht, wie sich herausstellen wird.

    ok, dann gucke ich nochmal hier im forum nach, was ich vergessen habe...
    mittlerweile waren drei besucher da und die konnten sich prima miteinander unterhalten, so daß ich mich den wirklich "wichtigen" dingen widmen konnte.
    glücklicherweise habe ich nicht vergessen, daß die ALT taste durchaus nützlich ist.
    mir ihr kann man beim booten zwischen den betriebssystemen auswählen, weil nach der windows installation, immer windows als erstes os gestartet wird.
    das startverhalten kann man in osx in den systemeinstellungen ändern.

    nun aber zu den fehlenden windowstreibern ...
    nachdem ich auf den ersten flüchtigen blick im forum nicht fündig geworden war, habe ich mich an die meldung bei bootcamp erinnert, daß ich die osx cd brauchen werde.
    zuerst erschien mir das nicht einleuchtend aber ich bin ja für alles offen ...
    der bereitgelegte rohling war immer noch nicht in aktion getreten.
    also windows nochmal gestartet und die osx cd eingeworfen.
    ohne jegliches zutun hat XP angefangen, alle fehlenden treiber zu installieren.
    so einfach kann das leben sein ...
    nicht vergessen:
    wie bei osx auch, erstmal nach nem update fürs os suchen.

    meinen verwunderten besuchern habe ich nur gesagt, daß apple sowas niemals freigeben würde, wenn es nicht kinderleicht wäre. man darf nur nicht davon ausgehen, daß die lösung kompliziert sei. das macht das leben deutlich leichter.

    fazit, windows kann man kinderleicht, so mal eben nebenbei, installieren.
    was man dazu braucht ist eine winXP sp2 cd und die osx cd.
    gute musik und nette gesellschaft machen die ganze sache nur noch angenehmer.

    viele grüße
     
  2. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Man brauch noch nicht einmal BootCamp. Man brauch auch kein Geld für Parallels und Co.
    Es gibt http://www.virtualbox.org/.
    Geht kinderleicht und Windows verbraucht nur soviel Platz wie es wirklich benötigt. Und dann hat man ein Windows, dass in OS X wie ein Programm läuft. Ziemlich cool.
     
  3. Irie

    Irie Gala

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    48
    danke für den tipp.
    da ich xp nur zum zocken brauche, nutze ich die bootcamp variante.

     

Diese Seite empfehlen