1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrfach eingebettete Schriften in AcrobatPro PDF

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von hic et nunc, 03.08.09.

  1. hic et nunc

    hic et nunc Erdapfel

    Dabei seit:
    30.07.09
    Beiträge:
    2
    Hallo Zusammen!

    Ich habe ein Problem damit, dass mir mein AcrobatPro 9.1.2 beim Erzeugen von PDFs immer alle Schriften bzw. Schriftschnitte gleich mehrfach einbettet!

    Ich arbeite mit Office:Mac 2008.
    Wenn ich nun aus einem Word-Dokument ein PDF erzeuge - natürlich über den Distiller, bei dem ich die Konvertierungseinstellungen so festsetze, dass alle Schriften eingebettet werden sollen - bekomme ich ein PDF, das eine um das ca. 12-fache gestiegene Dateigröße im Vergleich zum Ausgangs-Word-Dokument aufweist!
    Schaue ich dann in die Dateieigenschaften, muss ich feststellen, dass eine unglaublich große Anzahl an Untergruppen eingebettet ist...
    Selbst wenn ich nur eine einzige Schriftart im Word-Dokument verwende (z.B. Times New Roman), wird jeder Schriftschnit (kursiv/italic - bold/fett - etc.) als einzelne Untergruppe eingebettet - und zwar ca. 20-30 mal!!! Jede Untergruppe umfasst dabei jeweils nur so zwischen 50 und 100 Glyphen...

    Ich wäre überglücklich, wenn mir da jemand helfen könnte...

    Ach ja: ich habe mal probeweise die gleiche Word-Datei auf meinem alten System (Windows) mit AcrobatPro 7.0.5 konvertiert - mit den gleichen Konvertierungseinstellungen... Dabei werden erstaunlicherweise nur fünf Schriften/Schriftschnitte als Untergruppen eingebettet - und die Dateigröße bleibt etwa gleich wie beim Ausgangs-Dokument...

    Ich bin ratlos...
     

Diese Seite empfehlen