Mehrfach eingebettete Schriften in AcrobatPro PDF

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von hic et nunc, 03.08.09.

  1. hic et nunc

    hic et nunc Erdapfel

    Dabei seit:
    30.07.09
    Beiträge:
    2
    Hallo Zusammen!

    Ich habe ein Problem damit, dass mir mein AcrobatPro 9.1.2 beim Erzeugen von PDFs immer alle Schriften bzw. Schriftschnitte gleich mehrfach einbettet!

    Ich arbeite mit Office:Mac 2008.
    Wenn ich nun aus einem Word-Dokument ein PDF erzeuge - natürlich über den Distiller, bei dem ich die Konvertierungseinstellungen so festsetze, dass alle Schriften eingebettet werden sollen - bekomme ich ein PDF, das eine um das ca. 12-fache gestiegene Dateigröße im Vergleich zum Ausgangs-Word-Dokument aufweist!
    Schaue ich dann in die Dateieigenschaften, muss ich feststellen, dass eine unglaublich große Anzahl an Untergruppen eingebettet ist...
    Selbst wenn ich nur eine einzige Schriftart im Word-Dokument verwende (z.B. Times New Roman), wird jeder Schriftschnit (kursiv/italic - bold/fett - etc.) als einzelne Untergruppe eingebettet - und zwar ca. 20-30 mal!!! Jede Untergruppe umfasst dabei jeweils nur so zwischen 50 und 100 Glyphen...

    Ich wäre überglücklich, wenn mir da jemand helfen könnte...

    Ach ja: ich habe mal probeweise die gleiche Word-Datei auf meinem alten System (Windows) mit AcrobatPro 7.0.5 konvertiert - mit den gleichen Konvertierungseinstellungen... Dabei werden erstaunlicherweise nur fünf Schriften/Schriftschnitte als Untergruppen eingebettet - und die Dateigröße bleibt etwa gleich wie beim Ausgangs-Dokument...

    Ich bin ratlos...
     

Diese Seite empfehlen