1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrere DVDs (Video-TS-Ordner) auf eine DL-Scheibe bannen, wie?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Mocsew, 08.09.08.

  1. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Ich habe hier 5 Video-TS-Ordner (selbstaufgenommene DVDs!!!) auf Festplatte, die ich nun auf eine DL-Scheibe bringen möchte (Qualitätsverlust kann/muss ich hinnehmen). Ich hab's mit Toast 9 probiert, aber das streikt natürlich mit der Meldung, dass nicht genug Platz auf dem Zieldatenträger vorhanden ist. Auch mit VisualHub komme ich irgendwie nicht weiter.

    Ist das wirklich so kompliziert? :(
     
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    mit dem Ananas-Cocktail in eine H264 Datei konvertieren
    dann in iMovie importieren
    dann mit iDVD brennen

    so umständlich hat das mein Kollegen gemacht - die Qualität der DVD sei aber noch gut

    dazu bräuchte man ein vermutlich eine Profi DVD-Authoring-Software
    keine Ahnung, ob das überhaupt direkt geht
    würde mich auch interessieren
     
  3. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Müsste ich mich hierbei für eine Audiospur entscheiden? Sind teilweise mehrere vorhanden im Quellmaterial
     
  4. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Soweit ich weiß gehen bei h.264 bis zu zwei Audiospuren.
     
  5. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ich nehme mal an, dass es nur mit 1 geht

    ausser man erstellt eine Quicktimedatei mit der 2. Tonspur und iMovie gibt die 2. Spur auch an iDVD weiter

    das entzieht sich bisher aber meiner Kenntnis
    leider ist das alles sehr umständlich und zeitaufwendig (allein das encodieren und importieren)
     
    Mocsew gefällt das.
  6. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Jupp, habs grad probiert ... max. 2 sind möglich, aber nicht weiter tragisch. Morgen früh schau ich mal nach dem Resultat ;) Danke für die Tips
     
  7. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Stop! Nicht in h264 konvertieren. Hier gibt es eine Menge Threads von Leute die das gemacht haben und kreuzunglücklich mit der Qualität sind. Wenn schon, dann in einen DV-Stream. Und dann nach iMovie importieren.
     
  8. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Also, ich habs mal so gemacht: Nach H.264 konvertiert (die Videodateien, die herauskamen, sahen am iMac noch ganz ordentlich aus) ... dann per Toast eingefügt und DL-Rohling eingelegt. Jetzt wurschtelt mein iMac schon seit knapp 24 Stunden an der Kodierung herum :-D Bin aber "schon" bei 67% *uff* Auf das Ergebnis bin ich gespannt, da mir gerade das Übernehmen von 2 Audiospuren gefallen hat
     

Diese Seite empfehlen