1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mehrere AirPort Express per WDS verbinden - geht das?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von thumax, 27.11.05.

  1. thumax

    thumax Gast

    Hallo zusammen.

    Kann man mehrere AirPort Express-Stationen per WDS verbinden, oder braucht es dazu mindestens eine Extreme, um ein weitläufigeres WLAN aufzubauen?

    Da ich noch keinerlei Erfahrung mit WDS habe, würde mich auch interessieren, ob die mobilen Macs die Handovers ohne weiteres verdauen, oder ob es da unerwünschte Phänomene gibt.
    Ich möchte nämlich in einem iNoob-Haushalt den Switch zur hellen Seite der Macht möglichst reibungslos durchführen damit da nicht alte Microsoft-Traumata wieder erweckt werden. ;)

    Danke euch.
     
  2. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Muss eigentlich (* selbst nicht ausprobiert, da ich nur eine Express und eine Basisstation habe) funktionieren, eine Express muss als Basisstation konfiguriert sein, die anderen als WDS Clients. Die Express bietet "fast" die gleiche Funktionalität wie die Basisstationen mit ein paar kleinen (beabsichtigten" beschneidungen - z.B. weniger Clients, kein integriertes Modem, kein zweiter ethernet Anschluss.....
     
  3. thumax

    thumax Gast

    Und vor Allem kein Router. ;)

    Habe ich das richtig verstanden, dass eine als WDS-Client konfigurierte AExp immer nur eine art Smart Repeater ist, man aber nicht beispielsweise sie per 802.3 füttern kann, damit sie das Netz auf 802.11 wieder ausspuckt? o_O

    Ich müsste ein Haus mit drei Etagen, massiven Zwischendecken und vorhandener CAT5e Verkabelung mit WLAN versorgen. Da man den iNoobs dort nie zumuten könnte, je Etage auf ein autarkes neues WLAN umzuschalten, sollte möglichst alles eins sein.

    Ideal wäre also, wenn ich die drei AExp per Ethernet anbinden könnte, sie aber trotzdem ein WLAN bilden würden.

    Geht das so?
     
  4. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Also ich habe hier zwei AEX (1x Erdgeschoss + 1x 1. Obergeschoss) an einem LAN angeschlossen. Beide laufen im selben Netz und das PowerBook arbeitet problemlos - selbst wenn ich die Etage wechsele. :)

    Zu meiner Konfig: Beide AEX (Firmware 6.1.1) arbeiten lediglich als Zugangspunkte und Musikclients. DHCP, NAT, Internet stellt ein normaler DSL-Router zur Verfügung. WDS verwende ich nicht - ich habe es früher aber mal probiert und es läuft auch ohne Airport Extreme Basis. :)

    ByE...
     
  5. thumax

    thumax Gast

    Dann verbindet sich das Book also automatisch zu der besseren AExp - allerdings wahrscheinlich erst, wenn das Signal zur ersten ganz weg ist, oder sehe ich da was falsch?

    Hast du beiden AExp die gleiche SSID gegeben? Ist letztendlich humpe, hmm? :)
     
  6. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hi.
    Dürfte nicht Humpe sein, denn die Clients schauen ja beim nachlassenden Signal nach der SSID, wenn die gleich ist sollte ein nahtloses übergeben möglich sein ansonsten gelten ja unterschiedliche SSIDs als verschiedene Netzwerke.

    Gerade die PoE AirportExtreme-Stationen sind ja dafür ausgelegt per Netzwerkkabel mit Saft und Daten versorgt zu werden.

    Und hier hammas uff Seite 49 , leider in english aber egal da stehts nochmal genau "Give each base station the same network name and password"

    Demnach geht das also auch mit der Express.
     
  7. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Nein, du verstehst es genau richtig. Beide AEX haben identische Einstellungen (IPs bekommen sie per DHCP vom Router). Mein olles TiBook zeigt auch in beiden Etagen vollen Empfang an. :)

    ByE...
     

Diese Seite empfehlen