1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehr RAM oder GraKa für Lightroom??

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Moriarty, 04.07.06.

  1. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Hallo Leute!

    Es gibt ja Programme, die hängen stark an der Grafikkarte, und solche, die eher CPU-lastig arbeiten, und die GraKa egal ist.

    Es geht um Lightroom: Eigentlich läuft es OK, aber eben nicht so schnell wie es vielleicht könnte...

    Was würde Eurer Meinung - idealerweise Erfahrung/Wissens - nach die Performance deutlicher erhöhen?

    - Mehr RAM? Habe jetzt 1,5 GB, z.B. Update auf 3 GB?

    - Bessere GraKa? Habe jetzt GF5200, z.B. Update auf 9800Pro oder x800XT?

    Was meint Ihr dazu?

    Gruß
    Dennis
     
  2. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Bei solchen Programmen wie Lightroom ist die GraKa eh total unterfordert. Ich denke wenn du da ne Leistungssteigerung haben willst musst du in RAM investieren.

    Allerdings dachte ich bisher, dass 1,5 Gig dafür locker reichen sollten.

    Naja.. Ohne Gewähr! :)
     
  3. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Ich würde immer das schwächste Glied in der Kette austauschen und das ist in deinem Fall ganz klar die Grafikkarte. Eine Radeon 9800 wäre schon angemessen und dürfte nicht allzu teuer sein.
    Arbeitsspeicher erhöhen bringt eigentlich immer was, aber ich würd erstmal 100-200€ in die "Grafikabteilung" stecken.
    Ich kann Dir natürlich nicht garantieren das gerade Lightroom davon profitiert, aber mit 1,5 Gigabyte bist Du eigentlich schon ganz gut ausgestattet.

    viele Grüße

    Matthias
     
  4. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100

    es wäre nett wenn du erstmal genauer schildern könntest wie die specs deines systems aussehen! powermac? mac mini? oder wie?das ist schon ein essenzieller faktor!
    inwiefern läuft es nicht flüssig? habs hier aufm powerbook g4 1,33 ghz 1,5gb ram, und würd gern wissen was genau du als "langsam" empfindest...
     
  5. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Hi!

    Also OK:

    - PowerMac G5 1.6 mit 1,5GB RAM und GF5200
    10.4.7 und 80/160/160(ext) HDs

    - Als "langsam" bezeichne ich z.B. wenn ich in der "Filmstreifenansicht" 5 Bilder markiere, dann ordnet er ja oben automatisch diese fünf an. Es dauert mitunter recht lange (gefühlt) bis die Thumbs sich dann wieder scharfstellen. Wenn ich dann z.B. 2 zur Auswahl hinzufüge, läuft die Umsortierung sehr ruckelig und wieder die Wartezeit auf die scharfe Anzeige.

    --> Nennt mich jetzt nicht "überpingelig", ein Arbeiten ist ja - sogar vernünftig - möglich. Ich weiss, es sind RAWs, ich weiss aber auch, habe es selbst als Video gesehen, dass diese o.g. Arbeitsabläufe durchaus flüssig und schnell vonstatten gehen können.

    Was ich also wissen möchte, ist, ob entweder RAM oder eine bessere GRAFIKKARTE die Lightroom-Performance auf meinem Rechner erhöhen würden. Oder ist es eh wurscht, weil das einzige nicht upgradebare Teil, die CPU, dafür verantwortlich ist??
     
  6. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    also die cpu sollte schnell genug sein. der ram sollte meiner meinung nach auch für die beschriebene aktion reichen, also ist eventuell die grafikkarte oder die festplatte die bremse...
    oder was sagt der rest?
     
  7. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die GraKa der Flaschenhals ist. Alles was 2 Dimensional ist überfordert seit Jahren schon keine GraKa mehr. Der einzige Grund, der eine GraKa Aufstockung rechtfertigt sind 3D Klamotten.

    Solche Performance-Schwächen wie sie beschrieben wurden klingen für mich nach mangelnder CPU, RAM oder Platten Performance. Alles andere würde keinen Sinn machen. Was mich aber dennoch stutzig macht ist, dass ein G5 mit 1,5 Gigs RAM da so seine Schwierigkeiten hat. Vermutlich liegt's noch an kleineren Effizienz-Probleme bei der Programmierung von Lightroom (soweit ich weiss ist es ja noch keine Final).

    Von daher würde ich erst mal alles so lassen wie's ist und die Lightroom Final abwarten.
     
  8. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    ...Aperture ist ja vom Prinzip her das selbe und hängt sehr sehr stark von der GraKa ab...
     
  9. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Ja, es steht auf der Packung - aber das was man hier im Forum so liest widerspricht dem.
     
  10. strauch

    strauch Empire

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    89
    Wenn die Grafikkarte schnell genug ist für QuarzExtreme und CoreImage, bringt ein Update nicht viel. Vorallem das Nachladen der scharfen Bilder hat definitiv nichts mit der Graka zu tun. Der 1,6er G5 ist wohl der älteste und kleinste. Besonders schnell war der natürlich nicht. Mehr RAM bringts glaube ich auch nicht, ich würde eher mal warten das Adobe hier weiter optimiert.
     
  11. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    UPDATE:

    Ich habe mittlerweile einige Vergleiche verschiedenster Grafikkarten mit den selben G5-Systemen gefunden, erwartungsgemäß sind bei Game-Benchmarks a'la Quake 3 die größten Unterschiede zu sehen.

    Ich selbst suche jedoch eine Grafikkarte, die mir bei Final Cut Express oder Lightroom die beste Performance geben würde. Nicht, dass die bei mir grottenschlecht laufen, aber wenn ich beim Rendern eines Videoclips anstatt 6 min nur 2 warten müsste, oder die RAW-Darstellung sich verschnellern würde, warum nicht?

    Also:
    Hier z.B. wurde bei Apple Motion das Rendern mit den verschiedenen GraKas auf dem selben G5-System getestet. Kein Spiel, aber die Unterschiede sind dennoch riesig...
    [​IMG]
    Man beachte bei den unteren beiden (beide G5 2.0 den Unterschied...)

    (Quelle: www.barefeats.com)

    Was meint ihr? Lohnt das Upgrade der Graka, wenn man nicht spielen will, sondern nur RAW und Movie-Bearbeitung machen möchte?
     

Diese Seite empfehlen