1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehr RAM für iMovie09 für G4-CPUs?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von tobiasschnurr, 20.05.09.

  1. tobiasschnurr

    tobiasschnurr Erdapfel

    Dabei seit:
    20.05.09
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier, seit Dezember 2005 sehr zuftriedener Nutzer eines PowerBook G4 12" und konnte leider hier keine spezielle Frage bzw. Antwort bezüglich iMovie09 zu folgendem Stand finden:

    Ich habe erfolgreich auf meinem PowerBook G4 das neue iMovie09 installiert und es läuft auch (teilweise), wenn man das so sagen möchte. Ich habe 678 MB RAM und Leopard kommt damit gut aus, iMovie09, so meine These eher nicht. Ich weiß es gibt iMovieHD für die betagten Macs. Ich nutzte das Programm auch für meinen MiniDV-Camorder doch nun habe ich einen Camcorder der mit MPEG2 Bild und Ton aufzeichnet.

    Der Import der MPEG2-Dateien in iMovie09 läuft - sofern ich nicht mehr wie drei Clips auf einmal impotierten möchte - ausreichend schnell genug und stabil. Ganz anderes dagegen: Wiedergabe der Clips oder Rendering kann ich vergessen: Die Wiedergabe der Clips sind ruckelig, völlig unzuereichend, nicht anschaubar.

    Ich möchte auf Updates für iMovie09 vorsorglich eher verzichten, da dann die Meldung kommen wird, dass das Programm mit der G4-Reihe nicht kompatibel ist. ...

    Meine Frage an euch: Bringt eine Aufrüstung des Arbeitsspeichers mehr Leistung für und in iMovie09 oder kann ich das vergessen, da einfach das Programm für die G4-Reihe nicht ausgelegt wurde?

    Gruß Tobias
     

Diese Seite empfehlen