Mehr Details zu Apple TV+

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Jan Gruber, 11.09.19.

  1. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.784
    Mehr Details zu Apple TV+
    [​IMG]


    Nach einer kurzen Vorstellung von Apple Arcade hat Apple auch einige Details zu Apple TV+ verraten. Dabei gab es – abgesehen vom Preis von 4,99 Euro und dem ersten Trailer zu See – wenige Details. Nach der Veranstaltungen sickerten aber noch einige Informationen durch.

    Apple TV+ soll am ersten November dieses Jahr starten, der Preis wird bei 4,99 Euro im Monat liegen. Käufer eines iPhones, iPads oder auch Apple TV erhalten ein Jahr lang kostenlosen Zugriff. Die Inhalte können nicht nur auf Apple-Hardware wiedergegeben werden, auch Fernseher von Drittherstellern mit AirPlay-Integration bekommen TV+. Diese Information gab Samsung bereits im Rahmen der IFA letzte Woche bekannt.
    Apple TV+ und das Veröffentlichungsmodell


    Einige Serien wird Apple komplett veröffentlichen, bei anderen die ersten drei Folgen – der Rest folgt dann mit wöchentlichen Veröffentlichungen. Unter tv.apple.com soll es ebenfalls einen Webplayer geben.
    Diese Apple TV+ Serien kommen zum Start


    Apple hat auch eine Aussage über die ersten Inhalte getroffen, folgende Serien sollen am 1. November verfügbar sein:
    • See, eine Sci-Fi-Drama-Serie mit Jason Momoa und Alfre Woodard.
    • Die Morgenshow mit Reese Witherspoon, Jennifer Aniston und Steve Carell.
    • Dickinson mit Hailee Steinfeld als junge Dichterin in einer dunklen Comedy Coming-of-Age-Geschichte.
    • For all Mankind: Was wäre, wenn das Rennen um den Weltraum nie beendet worden wäre?
    • Helpsters, eine Kinder-Serie von den Machern der Sesamstraße.
    • Snoopy in Space, ein neuer Cartoon mit der Peanuts-Crew.
    • Ghostwriter, eine Geschichte, die vier Kindern folgt, die sich zusammenschließen, um fiktive Charaktere aus Literaturwerken zu animieren.
    • Die Elefantenkönigin, ein Dokumentarfilm über die am Rande des Aussterbens stehende Art.

    Via 9to5Mac
     
    makossa gefällt das.
  2. trexx

    trexx Champagner Reinette

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    2.642
    Hört sich wenig vielversprechend an...
     
  3. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.784
    Klassiker-Frage bei solche Aussagen - sry - was hättest du denn gerne gesehen oder worüber würdest du dich freuen? Ich finde das Startangebot mal zumindest "sehr breit" und hat einiges an Auswahl. Wie die Qualität dann ist steht natürlich auf nem anderen Blatt
     
  4. Joh1

    Joh1 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    11.223
    Ich finde nicht das es mit den paar Serien breit aufgestellt ist.
    Ich hätte erwartet das es auch einen Backkatalog von anderen Anbietern enthält.

    Mir kommt es so vor als würde Apple die Serien teilweise nur wöchentlich veröffentlichen damit man nicht schnell durch schaut und danach das Abo wieder beendet.
     
    trexx gefällt das.
  5. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.745
    Du kannst das Abo ja auch erst nach einem halben Jahr abschließen. Bzw. falls du dir jetzt ein Produkt kaufst den einjährigen Testzeitraum erst ab Februar 2020 starten.
     
  6. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.784
    Da wäre ich noch sehr gespannt wie das mit dem Testzeitraum ist. Ich versteh die Angebotsbedingungen nicht ganz. Hast du irgendwo ne ausformulierte Variante? Steht ja was von drei Monaten nach Kauf drinnen - heißt, ich müsste eigentlich nicht jetzt, sondern am 31.10. kaufen und dann drei Monate mit einlösen warten?! Aber ich versteh da sicher was falsch ,...

    Das Apple so veröffentlicht wundert mich nicht. Ist wie HBO. Wer gleich dabei sein will, zahlt die Gebühr, wer nicht kauft eben "danach" nur einmal ein Monat und binged durch. Bleibt die Frage ob es Apple schafft so "öffentlichkeitswirksame" Serien zu bringen wie HBO. Insofern auch: Kein Backcatalog. Apple TV+ wird eher wie eben erwähntes HBO als Netflix - anscheinend
     
    trexx gefällt das.
  7. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.745
    Im Kleingedruckten der Pressemitteilung stand mehr:
    Das Angebot gilt für Käufe seit gestern. Das Angebot muss innerhalb von drei Monaten ab Kauf in Anspruch genommen werden. Die drei Monate beginnen aber erst mit dem Start des Dienstes zu laufen.
     
  8. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.784
    Ah da, interessant - danke für den Hinweis. Bleibt nur noch die Frage wie man das einlöst dann und ob man auch bei Dritthändlern kaufen darf. Nachdem das Apple TV 4K dabei ist erwäge ich sehr einen Kauf ;)

    Edit - Ziehe alles zurück. Steht ja sehr klar drinnen =)

    Kunden, die ein neues iPhone, iPad, Apple TV, Mac oder iPod touch Modell kaufen, können ab 10. September Apple TV+ ein Jahr lang kostenlos erleben. Ab 1. November können Kunden das kostenlose 1-Jahres-Abo in der Apple TV App auf dem Gerät starten, auf dem die neuste Software läuft. Kunden haben drei Monate nach Aktivierung des Geräts Zeit, um das Angebot in Anspruch zu nehmen, oder falls das Gerät vor dem Launch von Apple TV+ gekauft und aktiviert wurde, drei Monate ab dem 1. November. Das Abo wird nach einem Jahr automatisch für 4,99 Euro pro Monat verlängert. Kunden können jederzeit in den Einstellungen mindestens einen Tag vor dem jeweiligen Verlängerungsdatum kündigen. Kunden, die während des Angebotszeitraums kündigen, verlieren den Rest ihres Angebots. Dieses zeitlich begrenzte Angebot gilt sowohl für neue als auch für refurbished Modelle, darunter Geräte aus dem iPhone Upgrade-Programm. Es ist nicht auf einen bestimmten Vertriebskanal (z. B. Apple Store, Händler) begrenzt und wird in allen Ländern verfügbar sein, in denen Apple TV+ gelauncht wird. Bis zu sechs Familienmitglieder können ein Apple TV+ Abo teilen und über ihre eigene Apple ID und mit ihrem Passwort Inhalte anschauen. Pro Familie ist nur ein 1-Jahres-Abo verfügbar, unabhängig von der Anzahl der gekauften Geräte.
     
    Fred vom Jupiter und Advokat gefällt das.
  9. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.745
    Es stand die drei Monate beginnen ab Geräteaktivierung. Also denke ich mal, dass es egal sein wird, wo das Produkt gekauft wird. Offenbar ähnlich wie damals, als es bei der Erstaktivierung die damals noch kostenpflichtigen iLife & iWork Apps gratis war. Das hat ja überhaupt zu keinen Problemen geführt. :D
     
  10. Bob Weir

    Bob Weir Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.06.15
    Beiträge:
    179
    Ist denn damit zu rechnen, dass in den nächsten Monaten noch ein neues Apple TV auf den Markt kommt?
     
  11. geniussoft

    geniussoft Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    09.06.12
    Beiträge:
    915
    Werden die Serien eigentlich synchronisiert oder ist das weltweit in amerikanisch?
     
    Santino2112 gefällt das.
  12. Zug96

    Zug96 London Pepping

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    2.037
    Zu 99% mit Synchro. In den USA spricht man übrigens amerikanisches Englisch generell.
     
  13. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.745
    Die Serien werden in fast 40 Sprachen übersetzt - teilweise nur untertitelt, teilweise auch synchronisiert. Genauere Details hat Apple glaube ich noch nicht bekannt gegeben.
     
    geniussoft gefällt das.
  14. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    7.375
    Wenn Apple sich nicht zügig mit anderen zusammen schließt kann man das auch komplett gratis anbieten, es wird kein Erfolg.

    Das was die breite Masse heute sehen möchte ist das was woanders schon läuft.
    Im Bereich der Musik konnte Apple nicht viel falsch machen, im Bereich der Eigenproduktionen wird das mit dem kolportierten Image, was zum Beispiel Gewalt und Sex betrifft, schnell ein Schuss in den Ofen geben.
     
  15. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.784
    Das hieß es damals, als die Kabelsender in den USA mit Eigenproduktionen anfingen, auch. Heute haben wir Serien von Rome bis hin zu Game of Thrones. Abwarten und Tee trinken, Apple hat mehr Branchen disruptiert als ich je dachte
     
  16. AndreasB73

    AndreasB73 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    25.01.13
    Beiträge:
    526
    Beim Preis von 4,99 ist klar, dass kein Back-Katalog dabei ist.
    Netflix tut sich ja auch schwer und erhöht ständig die Preise.

    Würde Apple z.B. um 10 $/€ anbieten, würde Netflix gewaltige Probleme bekommen.

    Apple steht ja noch am Anfang und darum ist klar, dass das Angebot noch nicht so groß ist, darum gibt es auch das Gratisjahr. Mal sehen, wie danach das Angebot aussieht.

    Generell ist das für die Konsumten ein Problem mit den vielen Streamingdiensten. Nicht immer ist mehr Angebot und Konkurrenz zu unseren Gunsten.

    Ich nutze erstmal Netflix, Amazon Prime (habe ich sowieso wegen Versand) und Apple TV+ (1 Jahr gratis)
    und nächstes Jahr dann noch Disney+, wenn es in Österreich startet.

    Das war’s dann auch schon. Sky war/ist mir sowieso zu teuer.
    Eigentlich bräuchte ich dann auch meinen Kabelanschluss nicht mehr, wenn nicht das Internet dran hängen würde.
     
  17. ChavezDing

    ChavezDing Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    25.03.11
    Beiträge:
    1.674
    Apple TV+ war dieses Jahr schon zweimal Thema auf Keynotes. Hätten sie dieses Jahr ein neues ATV in der Pipeline, hätten sie es schon rausgehauen.

    Was ich aber für wahrscheinlicher erachte: Ein silent Update im Laufe des Herbst richtung Weihnachtsgeschäft. Revolutionäre Änderungen wird es ohnehin nicht geben außer ein wenig an der Leistungsschraube zu drehen.
     
  18. Jan Gruber

    Jan Gruber Redakteur
    AT Administration

    Dabei seit:
    01.11.16
    Beiträge:
    5.784
    Vielleicht kommt nächstes Jahr eins, und da dann wieder TV+ gratis. Ich denke die warten mal ab und schauen wie sichs entwickelt. Wenn sie 1-2 virale Hits schaffen, werden sie weniger panisch sein, und die Leute eher zahlen lassen, als wenn es nicht aufgeht.
     
  19. Lorin

    Lorin Auralia

    Dabei seit:
    25.07.12
    Beiträge:
    200
    Was mir bisher nicht klar ist: Bekomme ich für 4,99€ nur diese Serien oder auch wie bei Netflix oder Amazon einen Berg an anderen Serien und Filmen?
     
  20. staettler

    staettler Großherzog Friedrich von Baden

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    5.334
    Nur die Apple Originals.