1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medion Notebook Akoya P6612

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Laetur, 27.10.08.

  1. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Ich weiß nicht wo ich das sonst hintun soll, also wenn es ein besseres Forum dafür gibt, verschiebt es bitte darein
    Hey,
    Es gibt ab Donnerstag in jedem Aldi Süd und Nord ein neues Notebook von Medion zu kaufen, und zwar das "Akoya P6612", ein 16 Zoll Notebook:
    [​IMG]
    Folgende Leistung befindet sich in diesem Notebook:
    ->16 Zoll ("HD 19:6")
    ->Intel Centrino C2D, 2Ghz, 3MB L2, 1066Mhz FSB
    ->4GB DDR3 Ram, 1066Mhz
    ->nVidia GeForce 9600M GS mit 256MB Ram
    ->320GB Festplatte
    ->8x Dual Layer Brenner
    ->4in1 Kartenleser
    ->Intel Draft N Wirless Lan
    ->Ethernet 10/100/1000
    ->Bluetooth 2.0
    ->Expresscard 54mm (Eine DVB-T Karte wird mitgeliefert)
    ->3x USB, 1x eSata, HDMI Out, VGA Out, 1x Mikro In, 1x Line In, 1x Line Out, 6 Kanal Analog Out

    Allgemein ist die Leistung ja beachtlich. Der gleiche Prozessor, mit gleichen FSB wie im kleinen MacBook, den gleichen Ram - nur 4Gb davon - die Grafikkarte von dem 2,4Ghz MacBook Pro und zudem 320 Gb Festplatte und einen Expresscard 54mm Anschluss.

    Doch der Preis dafür ist beachtlich: Nur 799€!
    Die einzigsten Nachteile an dem Notebook ist der VGA Ausgang und das eine 32Bit Version von Windows Vista Home installiert ist (Es können nur 3,5Gb Ram genutzt werden und zudem ist es Windows...).
    Aber gibt es da irgendeinen Haken? Es hat mega viel Leistung, für einen minimalen Preis. Doch wodurch!?
    Selbst das kleine MacBook ist um 400 Euro teurer, und hat eine kleinere Festplatte, und eine weitaus schlechtere Grafikkarte. Also wodurch entsteht dieser Preisliche Unterschied zwischen Medion und Apple? Nur durch OSX, nur weil es Apple ist, nur durch das Design (Was bei dem Medion ebenfalls nicht allzu schlecht ist).
    Mir fällt einfach allgemein kein Grund ein, dieses Notebook nicht zu kaufen (bzw. für ne Freundin). Also wie schafft es Medion dieses Notebook mit dieser Hardware für diesen Preis zu verkaufen?

    Grüße,
    Chris

    Edit/Anmerkung: Ist mir grade noch eingefallen - Die Akkuleistung des Medionnotebooks liegt bei geringen 2 Stunden!
     
    #1 Laetur, 27.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.08
  2. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.332
    Die Grafikkarte im MacBook Pro ist eine GeForce 9600M GT, nicht GS! Das ist ein himmelweiter Unterschied sowohl in Punkto Technik als auch Leistung. Apple stellt mit dem MacBook und MacBook Pro stellt einen komplett anderen Anspruch an seinen Käufer als ALDI und seine Medion-Notebooks.

    Das beginnt beim verbauten Panel und wird über die Festplatte, Grafikkarte und das allgemeine Service-Angebot fortgeführt. Ein 16-Zoll Notebook ist eher unüblich während 13,3 und 15 Zoll-Bildschirme mit LED-Hintergrundbeleuchtung ebenfalls einen gänzlich anderem Leistungsspektrum zugeordnet werden können.

    Hast du dir nicht die Frage gestellt, welche Leistung du mit dem Gerät "wirklich" bekommst? Wie lange hält der Akku? Des weiteren hinkt der ewige Vergleich zwischen Windows Vista und Mac OS X.
     
  3. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Oh, ok. Das ist schonmal ein Einwand.
    Doch trotzdem bietet die 9600M GS mehr leistung als die 9400M die in den MacBooks verbaut ist, oder?
     
  4. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.332
    Das kannst du ebenfalls nicht wirklich miteinander vergleichen. Zum einen, weil die GeForce 9600M GS eine dedizierte Grafikkarte ist und somit ordentlich Akkuleistung verbraucht, zum anderen weil die GeForce 9400M einen Ausgleich zwischen Verbrauch und Leistung schafft.

    Rein technisch gesehen gibt es Unterschiede (siehe Bild 1 - technische Daten der GeForce 9400M und Bild 2 - technische Daten der GeForce 9600M GS). Ich empfehle dir dabei die Webseite von NVIDIA -> http://www.nvidia.de/page/mobile.html.

    Noch etwas:
    - ein MacBook ist aus Aluminium, es steckt eine Idee dahinter -> Optik, Haptik, Ergonomie
    - Mac OS X bietet ab Werk umfangreiche Funktionen wie Office-, iSight und andere Multimediafunktionen

    Ein MEDION-Notebook ist einfach eine andere Preisklasse. Im Endeffekt muss das aber jeder für sich entschieden. Apple bleibt Apple, Medion eben Medion. Das ist wie ein Golf GTI, der sicherlich ebenso flott ist wie ein BMW 3er Touring, je nach Tuning! Die Frage ist nur, ob ich den Golf oder eben den BMW will!
     

    Anhänge:

  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Bitte nicht immer Stumpf auf die technischen Daten schauen. Auf dem Papier hört sich das alles immer sehr gut an, aber in der Praxis sieht es zumeist anders aus (teilweise bringen so einige beworbene Feature null Vorteile für Otto-Normal-User).

    Dazu kommen noch Faktoren wie Qualitätssicherung, Fertigungsstandard, Treiberabstimmung... Medion-Notebooks sind billig, weil sie eben billig sind. Nimm mal ein MacBook und ein Medion-Notebook in die Hand, dann merkst Du es.

    Zudem haben alle Leute in meinem Bekanntenkreis mit Medion-Rechnern früher oder später Probleme mit den Computern. Das kann natürlich auch Zufall sein. Aus der Apple/Lenovo/Sony-Fraktion hört man dagegen kaum was.
     
  6. juliejulie

    juliejulie Jamba

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    54
    Wohl größtes Manko an diesem Notebook: Vista! Noch dazu kommt installierte Testsoftware, man hat keine "richtige" Vista CD dabei, nur eine Rettungsdisk, einmal verloren, für immer verloren....

    (Mein letztes Notebook war auch von Medion. Hatte damit nur Probleme, das Laufwerk hakt ständig und es überhitzt permanent. Mal davon abgesehen, dass ständig Schrauben aus der Unterseite fallen.... aber bei solchen Preisen kann man nicht mit Apple Qualität rechnen.)


    ETA. Akkuleistung ist auch ziemlich schlecht.
     
  7. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.332
    Windows Vista ist natürlich immer ein Manko :p
     
  8. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Ja, stimmt. Da gibt es schon eine beachtlichen Leistungsunterschied zwischen der 9600M GS und der 9600M GT. Der Gebrauch der 9600M GS spiegelt sich dann auch schlussendlich in der Akkuleistung wieder, im vergleich zur 9400M (G?), welche aber trotz allem nur halbsoviele Gigaflops hat wie die 9600M GS.
    Aber 2 Stundenakkuleistung, durch eine bessere Grafik zum MacBook 2,0Ghz machen doch keine 400 Euro aus, oder liegt es rein an der Qualität?

    Preisvergleich bitte abgeshen von Vista, weiß selbst das das Grausig ist und ich es mir deswegen nicht holen werde (Grausig im Vergleich zu OSX).

    Grüße,
    Chris
     
    #8 Laetur, 27.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.08
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Qualität kostet. Und ich bin mir sicher, dass die Entwicklung eines MacBooks auch länger gedauert und mehr gekostet hat als die Entwicklung so eines zusammengeschusterten Plastikrechners. Guck Dir mal einen Mac Pro von innen an und einen Billig-PC. Da sieht man ganz deutlich, wo mehr Hirnschmalz drin steckt.
     
  10. SilentSnake07

    SilentSnake07 Morgenduft

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    171
    Aldi Rechner und Notebooks sind auf dem Papier immer gut. Sie haben meist auch wahnsinnig viel Zubehör, "Softwarepakete" usw., damit sie letztendlich auf den Kunden "gut" wirken. Die meisten Medion-Kunden hören was von Dual Core oder 4GB RAM und schon hat Aldi sie für sich gewonnen. "Geiz ist Geil" macht eben Blind. Ob der Akku nach 1 Stunde schlapp macht, man bei Garantiefällen 2 Monate warten muss oder das teil beim Anschauen fast auseinander fällt ist denen egal.
    Klar ist es schon billig, aber es gibt auch andere Notebookhersteller die einen ähnlichen oder unbedeutend teureren Notebook mit selber Ausstattung bieten, dafür eben qualitativ hochwertiger.
    Wenn du Apple und Medion vergleichst, vergleichst du preislich gesehen zwei Extrema. ^^
    Naja selbst wenn du keinen Apple willst, kauf dir besser keinen Medion. Ich kenn kaum jemanden, der mit sowas zufrieden ist, die meisten halten das vielleicht ein halbes Jahr durch und dann wird was neues gekauft.
     
  11. Exotiq

    Exotiq Granny Smith

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    14
    mein erster eintrag :D
    da ich mir ein macbook bestellt habe dacht ich mir ich trete der community bei :)
    also ich arbeite zufällig bei aldi süd.
    es ist so, wir bekommen eigentlich in letzter zeit fast monatlich notebooks. die verkaufen sich teilweise wie warme semmeln. manchmal ist es so das kaum ein notebook zurück kommt, aber dann gibt es aktionstage wo ein tag später viele zurück kommen. entweder liegts an der verarbeitung, oder es liegt daran das die anwender keine ahnung haben?
    für den normalen allround gebrauch denk ich sind die ganz ok.
    aber ich habe mich für mein erstes notebook entschieden und es ist ein macbook geworden.
     
  12. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Außerdem ist es auch noch von der Qualität der Gehäuse und der Verarbeitung ein ganz großer Unterschied.
     
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Zudem sind es gerade die Treiber und Systemkomponentenkombinationen, wodurch Windows schnell und stabil oder alternativ lahm und buggy wird.

    @Exotiq: Dann mal herzlich willkommen im Forum!
     
  14. astrophys

    astrophys Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    844


    Woher weisst du das? Link?
     
  15. Mbblack

    Mbblack Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    418
    kauf niemals einen medionlaptop! ein freund von mir hatte seinen 17" Medion Laptop für 1500€ jetzt 4 jahre lang und kann ihn jetzt wegschmeißen. wenn man die grafikkarte oder den prozessor etwas mehr belastet geht der laptop einfach aus. wegen nicht mehr vorhandener garantie kann man da auch nichts mehr gegen tun. glaub mir lass es einfach sein. das geld was apple mehr kostet ist es wirklich wert!
     
  16. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    ComputerBild hat das Gerät bereits getestet. Im Internet findet man einen Ausschnitt, im Heft den ganzen Artikel.
     
  17. astrophys

    astrophys Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    844
    Das Medion schafft es immerhin auf Platz 1 der Bestenliste!:-D
     
  18. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Mein Apple ist bestellt und auf den Freu ich mich :)
    NIX kann einen einen Mac ersetzen ;)
    Hier ist der Link. Steht im letzen Abschnitt. Computerbild redet auch nur von 2 Stunden.
    Hier ist der Onlineartikel von der ComputerBILD.
    Meiner Meinung nach jedoch kein wirklich guter Artikel. Sehr Oberflächlich und auf Zubehöhr sowie Software wird garnicht eingegangen, geschweigeden wird erwähnt, dass die 4GB Ram garnicht ausgenutzt werden können durch die 32Bit Version von Windows Vista Home.
    Eben typisch Bild!
    Also sind sich alle einig, das die Qualität der Verarbeitung einfach unterstes Niveo ist, genauso wie der Preis? Mit anderen Worten: Es wird Auseinanderfallen?

    Grüße,
    Chris
     
  19. Bachatero

    Bachatero Ingrid Marie

    Dabei seit:
    28.06.06
    Beiträge:
    269
    Na ja, hab selbst keinen Aldi-Rechner. Umtausch wegen irgendwelcher Kleinigkeiten oder Rückerstattung des Betrags ist aber auch nach 2-3 Jahren (Garantiezeit) ohne Spiessrutenlaufen möglich. Kenne einige Fälle.

    ;)
     
  20. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Sind ja auch 3 Jahre Garantie drauf.
    Noch ein Vorteil gegenüber dem Mac... hm.
     

Diese Seite empfehlen