1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medion Grafiktablett Photoshop CS3

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von BigBamDaddy, 14.12.07.

  1. BigBamDaddy

    BigBamDaddy Idared

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    29
    Hallo,
    es geht um ein Problem, welches ausschließlich in Photoshop CS3 auftritt (Testversion).
    Das Grafiktablett (Medion MD 85637) wird Problemlos unter Leopard erkannt und funktioniert auch einwandfrei unter Seashore. CS3 hingegen erkennt zwar, dass ein Grafiktablett angeschlossen ist (zu sehen an den Brushes), jedoch zieht er nur eine gleichstarke Linie vom Druckpunkt, bis zur Stelle an der man aufhört zu drücken. Das "pinseln" mit der Maus funktioniert gleichzeitig aber.

    Ist das Problem allgemein bekannt und zu lösen, oder liegt es einfach an der Kompatibilität von CS3 und diesem speziellen Tablett?
     
  2. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    kannst du das noch mal anders erklären? "Pinseln" ist mit einer Maus doch gar nicht möglich?! Was verstehst du denn darunter? Nach den Standarteinstellungen verändert sich beim Grafiktablett nur die Dicke des Pinsels, nicht die Deckkraft o.ä., falls dir das hilft...
     
  3. BigBamDaddy

    BigBamDaddy Idared

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    29
    Mit Pinseln meine ich einfach das malen mit nem Standardbrush.

    Hier ein Screenshot dazu.

    http://abload.de/image.php?img=bild8hnz.png

    Man sieht, wenn ich mit der Maus den standard Brush benutze (links), kann ich ganz normal frei malen (natürlich ohne Druckempfindlichkeit). Rechts daneben, die geraden Linien, sind mit dem Grafiktablett gezeichnet. Photoshop stellt nur den Anfangspunkt und den Endpunkt dar und verbindet diese. Kurvenzeichnen ist nicht möglich, ganz zu schweigen von der Druckempfindlichkeit.
     
  4. Digitaker

    Digitaker Erdapfel

    Dabei seit:
    06.10.08
    Beiträge:
    1
    Schon eine Lösung gefunden - Grafiktablett

    Hallo,

    habe deinen Beitrag gelesen, und muss sagen das ich das selbe Problem habe.
    Kann mit meinen Medion Grafiktablett nur gerade Striche in Photoshop zeichnen,
    da Photoshop lediglich den Anfangs und den Endpunkt verbindet.

    Hast du mittlerweile schon eine Lösung für dieses Problem gefunden?

    Gruß Micha
     
  5. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das gleiche hatte ich mal mit einem AIPTEK. Lösung habe ich keine gefunden, bzw. zweifle ich daran, dass es eine gibt.

    Ich benutze seitdem nur noch WACOM-Tablets.
     
  6. highcom

    highcom Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    10
    Sorry, ich weiss, das Thema ist nicht akuell, aber im ganzen Internet gibt es keine Lösung des Problems, daher poste ich das hier mal:

    Es scheint einen Bug zu geben in der Schnittstelle zu den Programmen, der dieses Problem auslöst, der Defekt ist also weder am Stift noch Tablet, er ist aber somit mit Neuinstallation des Programms (bei mir Photoshop) zu beheben.

    highcom
     

Diese Seite empfehlen