1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

medienfehler während installation

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von wyld, 29.10.07.

  1. wyld

    wyld Braeburn

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    46
    folgendes problem

    macbookpro leopard als hardware...

    ich habe bootcampassistent gestartet platte geteilt neustart windows auf der vorbereiteten platte installiert, neustart...-> medienfehler

    wenn ich während der win installation die partitionlösche und nochmals fat bzw ntfs formatiere so kommt an der selben stelle der fehler das eine datei nicht gefunden werden kann

    über google habe ich bereits herausgefunden das sehr viele leute diesen fehler haben, und das viele diesen fehler so beheben konnten das sie beim auswaehlen der platte von der win inst-routine gefragt wurden ob die platte nochmals formatiert werden solle, was sie mit ja beantworteten...und dann ging es...diese frage kommt bei mir allerdings nicht, jmd ne idee?
     
  2. wyld

    wyld Braeburn

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    46
    ok...hab diverse tipps in diversen foren gelsen und ausprobiert, letztendlich hat mir freedos geholfen (für alle die das selbe problem haben)


    habe freedos im livemodus gestartet und dort "format c:" dann reboot cd gewechselt reboot und alles funkt wie es sein soll!

    nervig aber immerhin laeuft so alles!
     
  3. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    hallo,

    ich habe genau das gleiche Problem.

    Aber wie hast dus gelöst? Was ist freedos? Wie geht der Livemodus? :(
     
  4. Munoxan

    Munoxan Granny Smith

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    16
    Genau das gleiche Problem hab ich nun auch auf meinem Mini Mac. Während der Installation beim Neustarten kommt Medienfehler!
     
  5. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Die Lösung ist folgendes: Man muss die Win-Partition WÄHREND der XP-Installation NOCHMALS formatieren.
    Das Problem ist nur folgendes: Wenn man -was vermutlich jeder möchte -FAT32 nutzen will und eine Partition mit mehr als 32GB hat -kann man nur NTFS während der XP-Installation auswählen...

    sch*** :(
     
  6. Munoxan

    Munoxan Granny Smith

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    16
    Danke. Werde ich gleich mal testen!!!
     
  7. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    hab nochmal alles versucht:

    Also Windows in FAT32 mit einer großen Partition (über 32GB) zu installieren ist wohl nicht möglich...
     
  8. wyld

    wyld Braeburn

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    46
    das problem dabei ist das bei sehr vielen (wie bei mir nicht die abfrage zur nochmaligen formatierung kommt (partition löschen und formatieren funkt nicht)
    daher

    www.freedos.org runterladen brennen
    dann mit der freedos cd booten
    dort in der commandozeile laufwerk c formatieren
    neustarten (ins macos)
    cd wechseln
    nochmal neustarten
    windows installieren!
     
  9. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543

    Aber dann formatiert das System ab 30GB Größe automatisch in NTFS -und somit kann man auf die "Win-Partition" von OSX aus nicht schreiben.

    Oder gibt es in Freedos explizit einen Befehl zum Formatieren von C: als Fat32 Volume?
     
  10. wyld

    wyld Braeburn

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    46
    ok ich hab nich so eine große partition, daher hast du natürlich recht...einen anderen weg kenn ich leider nicht!
     

Diese Seite empfehlen