1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mediathek auf externer HD

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Kagamiyama, 17.10.08.

  1. Kagamiyama

    Kagamiyama Erdapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    2
    Ich möchte meine gesamten CDs als mp3s auf einen classic übertragen, doch ich möchte dafür keine ca. 50 GB Mediathek direkt auf meinem iMac anlegen und damit Speicherplatz blockieren, den ich für andere Dateien (u.a. die Nutzung meines touch) benötige.

    Nun habe ich mir vorgestellt, dass auf dem iMac ich einen Extra-Account anlege, der mit erlaubt eben mit iTunes einen weiteren iPod zu synchronisieren und diese Mediathek auf einer externen HD anlege. Wie erkläre ich nun iTunes, dass es das auch tun soll?

    Ich danke schon mal für die Lektüre und natürlich auch die Antworten. :)
     
  2. Jalisco

    Jalisco Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    262
    Beim Start von iTunes "Alt" Drücken. Dann kannst du eine neue Mediathek erstellen und wählen, wo er sie erstellen soll.
     
  3. Kagamiyama

    Kagamiyama Erdapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    2
    Erstmal besten Dank an Jalisco für die schnelle Antwort. ^_^

    Kann man denn eigentlich π x Auge abschätzen, wieviel Platz ich auf der HD bei ca 260 CDs benötigen werde?
     
  4. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Ja das kannst dir ja selbst ausrechnen. Wenn du ne CD mit sagen wir mal 60 Minuten Spielzeit nimmst, dann sind das 60 * 60 = 3600 Sekunden. Bei einer Datenrate von sagen wir mal 128 Kbit/sek bist du dann für die CD bei 128 * 3600 = 460.800 KBit. Das entspricht ca. 60 MB pro CD.

    So. Andere Datenrate, anderes Spielchen. Viel Spaß beim encodieren.
     
  5. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Du kannst die Titel auch in AAC umwandeln :D das spart Speicher und schohnt den Geldbeutel weil du nicht soveil speicher brauchst....
     
  6. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Was hat das denn damit zu tun? Entscheidend ist ja wohl nicht, welches Format die Daten annehmen, sonder mit welcher Abtastrate und welcher Datenrate pro Sekunde encodiert wird.

    Eine andere Frage ist jedoch, wie effizient der Algorithmus mit den Daten umgeht. Und AAC ist nicht das schlechteste Format, jedoch wird es nicht von jedem Device unterstützt.
     

Diese Seite empfehlen