1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mediacenter: Bild und Ton

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Teo, 14.11.09.

  1. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Ich bin gerade dabei für einen Bekannten ein Mediacenter mit einem MacMini zusammenzustellen. Was mir noch fehlt ist ein Fernseher und ein Surround-System.

    Beim TV dachte ich an einen 37" Bildschirm. Ein DvB-T-Tuner ist nicht nötig. Mir fehlt derzeit etwas die Orientierung, was Kriterien zur Bildqualität angeht. Also wie hoch der Kontrast sein sollte und was man von angegebenen Bildwinkeln zu halten hat. Da hätte ich gern eine kleine Orientierungshilfe und evtl sogar konkrete Geräte-Vorschläge.

    Beim Ton mit ich ganz überfragt. Auf was muss ich achten, um ein System am Mini betreiben zu können? Wie kann ich herausfinden, ob die ausgesuchten Boxen auch gut klingen? Produktvorschläge wären auch hier erwünscht.

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. leroy

    leroy Elstar

    Dabei seit:
    18.12.08
    Beiträge:
    73
    Hmm, ja, ein paar Informationen wären nicht schlecht.

    Wie viel Geld steht zur Verfügung? Was sind denn die Prioritäten (Musik, Filme etc.)? Wie groß ist der Raum?
    Wie weit sitzt er vom Fernseher weg? Möchte er wirklich einen Mac Mini als Mediacenter nutzen?
     
  3. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Da vor kurzem der Desktop-Rechner zum Mailschreiben meines Bekannten abgeraucht ist, soll das Mediacenter dies nun auch übernehmen können. Mir erschien der mini da als beste Alternative, zumal damit wohl schon länger geliebäugelt wird. Das Ganze soll für Musik und Filme benutzt werden. Da der Raum eher schlauchartig ist, gibt es zwischen Couch und TV etwa 3,5m Platz. Trotzdem soll hier das meiste in Sachen TV-Größe herausgeholt werden. Mir schwebt da ein 37"-Fernseher vor. Bis auf den TV und das Sound-System habe ich alle Komponenten soweit klar.

    Beim Sound-System habe ich mittlerweile das Concept E 200 System von Teufel ins Auge gefasst. Verstehe ich das richtig, dass die Decoderstation per optischem Anschluss an den Line-Out des minis angeschlossen werden kann, sodass echter 5.1-Sound erzeugt wird?

    Als Fernseher habe ich den Toshiba 37RV635D fokusiert. Bekam bei Chip eine ganz passable Wertung und 100 Punkte bei Preis/Leistung.

    Wenn jemand Infos zu den genannten Geräten oder Alternativen anbieten könnte, wäre ich sehr dankbar.
     
  4. kuzorra

    kuzorra Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    491
    Also ich finde, je nach TV brauch man keine externen Boxen mehr. Also Bei unserem ca. 3 - 4 Jahre altem Panasonic viera sind die sowohl für Musik und Filme geeignet. wenn man aber mit mehr Bass hört könnten sie wieder nützlich sein.

    P.S.: Ich glaub bei Gravis gibts eine Blutooth Tastatur mit Scrollpad, also wie beim Laptop. Dass ist fürs Sofa sicher praktisch.
     
  5. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Die Boxen des angepeilten Fernsehers sollen nicht unbedingt gut sein und 5.1-Sound ist ein expliziter Wunsch des Bekannten. Für den Hinweis auf die Tastatur danke ich, jedoch sieht das Ding, falls dieses gemeint war (obwohl es mit Design wirbt) abgrundtief schlecht aus und das Trackpad ist ebenfalls viel zu klein.
     
  6. kuzorra

    kuzorra Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    491
    Ja dass war gemeint. Schön ist es ja wirklich nicht, aber für ein klassisches Wohnzimmer-Setup doch wirklich praktisch. Vielleicht findest du ja was ähnliches.
     
  7. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Für die meisten Funktionen wird wohl eine Apple-Remote oder eine eyeTV-Fernbedienung jeweils in Kombination mit RemoteBuddy reichen. Für Mails wird dann eine kabellose Tastatur aus dem Couchtisch gekramt. Ich werde mich trotzdem nochmal nach solchen Kombinationen umsehen. Gerade mit Trackballs dürfte das noch etwas sinniger sein. Hatte an diese Lösung gar nicht mehr gedacht, daher danke für den Hinweis.
     
  8. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Heute war ich mit meinem "Klienten" in einem bekannten Elektronikmarkt um mir Fernseher mal in Aktion anzusehen. Der angepeilte Toshiba schied dabei aufgrund eines miserablen Bilds aus. Sehr gut gefallen hat uns allerdings der Samsung LE 40 B, dessen 37"-Version nur ein paar Euro weniger kostet. Könnte mir jemand zu diesem Gerät Praxiserfahrungen mitteilen? Wie ist es mit der Langlebigkeit? Vielleicht nutzt ihn sogar wer am mini.
     
  9. chrisred0

    chrisred0 Jonagold

    Dabei seit:
    15.11.09
    Beiträge:
    21
    achtet beim Vergleich im Laden immer drauf welche Bildquelle sie angeschlossen haben und über welche Anschlüsse und in welcher Auflösung das ganze erfolgt.. Das kann beim Vergleich helfen..
     

Diese Seite empfehlen